Traktorenlexikon: John Deere Modell G

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“
John Deere Model G
Modell G ungesyled in Crop Row Version
Basisdaten
Hersteller/Marke: John Deere
Modellreihe: Letter Series
Modell: Model G
Bauweise: Halbrahmenbauweise
Produktionszeitraum: 1937–1952
Maße
Eigengewicht:
Länge: 3429-3492 mm
Breite: 2130-2150 mm
Höhe: 1524-1674 mm
Spurweite:
Standardbereifung: vorne: 6x16
hinten: 12.0x38
Motor
Nennleistung: 26,8-28,4 kW,
Nenndrehzahl: 975/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 6800 cm³
Kraftstoff: Kerosin
Kühlsystem: Thermosiphonkühlung Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 4/1- oder 6/1-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 9,7-20,1 km/h

Das Modell G war der größte Schlepper den John Deere lange Zeit im Angebot hatte. Er wurde nur noch überboten von dem Modell R das aber erst 1949 eingeführt wurde. Wegen anfänglicher Temperaturprobleme wurde der Motor später mit einer Wasserpumpe ausgerüstet. Das machte ihn zum ersten Schlepper von John Deere der mit einer aktiven Wasserkühlung ausgestattet war. Auch ihn gab es wie alle anderen Modelle der Buchstaben Serie in drei Stylings:

  • Unstyled (1934–1938)
  • Early Style (1941–1947) Dieses Styling bekam er als letztes Modell der Buchstaben Serie und hieß bis 1947 GM
  • Late Style (1947–1952)

Ihn gab es im Gegensatz zu den Modellen Modellen A und B in nur drei Ausstattungsvarianten:

  • GH - Hochrad (G high)
  • GN - einzelnes Vorderrad (G narrow)
  • GW - verbreiterte Vorderachse (G wide)

Motor[Bearbeiten]

  • liegender 2-Zylinder-Kerosinmotor mit 6800 cm³ (Bohrung x Hub: 156 x 178 mm) und zunächst 26,8 kW bei 975/min.
  • später wurde die Leistung von 26,8 kW auf 28,4 kW gesteigert
  • ab 1938 wurde der Motor mit einer Wasserpumpe ausgastattet

Kupplung[Bearbeiten]

  • handbetätigte, trockene Scheibenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • unsynchronisiertes 4V/1R-Getriebe, ab 1941 6V/1R-Getriebe

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten beim 4 Gang-Getriebe:

  • 1. Gang: 3,6 km/h
  • 2. Gang: 5,2 km/h
  • 3. Gang: 6,8 km/h
  • 4. Gang: 9,7 km/h
  • R.-Gang: 4,8 km/h

Geschwindigkeiten beim 6 Gang-Getriebe:

  • 1. Gang: 4,0 km/h
  • 2. Gang: 5,6 km/h
  • 3. Gang: 7,2 km/h
  • 4. Gang: 10,5 km/h
  • 5. Gang: 14,1 km/h
  • 6. Gang: 20,1 km/h
  • R.-Gang: 5,6 km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Heckzapfwelle mit 540/min und Riemenscheibe serienmäßig

Bremsen[Bearbeiten]

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

  • ab 1947 mit Roll-O-Matic für die Crop-Row-Modelle

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 6-Volt-Anlage
  • ab 1941 auch mit elektrischem Anlasser erhältich

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung (vorne/hinten): 24x5 / 51.5x7 Stahlräder, ab 1941 6x16 / 12.0x38

Füllmengen[Bearbeiten]

Kraftstoff:

  • Kerosinmotor: 64,3 l Haupttank und 5,7 l Zusatztank zum Anlassen mit schweren Kraftstoffen
  • Motoröl: 10,4 l
  • Kühlwasser: 41,6 l
  • Hydrauliköl: 4,7 l

Verbrauch[Bearbeiten]

ca 14 l/h

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Es gab für das Modell G von einer Firma ein Umbaukit mit dem man den Motor von Kerosin auf Benzin umbauen konnte sodass die Leistung auf annähernd 37 kW stieg

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“