Traktorenlexikon: John Deere Modell GP

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“
John Deere General Purpose
John Deere Model GP mit Crop Row Vorderachse
Basisdaten
Hersteller/Marke: John Deere
Modellreihe: Letter Series
Modell: General Purpose
Bauweise: Halbrahmenbauweise
Produktionszeitraum: 1928–1935
Stückzahl: 30.535
Maße
Eigengewicht: 1.935-2.234 kg
Länge: 2.845 mm
Breite:
Höhe: 1.410 mm
Spurweite:
Standardbereifung: vorne: 24 x 6
hinten: 42.75 x 10
Motor
Nennleistung: 18,6/18,9 kW, 25,3/25,7 PS
Nenndrehzahl: 900/950/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 5.103/5.560 cm³
Kraftstoff: Kerosin, Benzin
Kühlsystem: Thermosiphonkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 3V/1R
Höchstgeschwindigkeit: 7,0 km/h

Der GP (General-Purpose zu deutsch Vielseitigkeit) wurde 1928 als Konkurrenz zu International Harvesters Farmall auf den Markt gebracht. Er sollte im Gegensatz zum D auch andere als die typischen Ackerbauaufgaben übernehmen können. So war er mit einem mechanischen Kraftheber ausgestattet mit dem durch Betätigung eines Pedals die Motorkraft auf den Kraftheber übertragen werden konnte um Anbaugeräte zu heben und zu senken. Des Weiteren war er so gebaut das man ihn in Reihenkulturen, zum Pflügen oder zum Mähen nutzen konnte. Er wurde bis 1935 gebaut und dann durch das Modell A ersetzt.


Motor[Bearbeiten]

  • John Deere, liegender Zweizylinder-Kerosinmotor mit ENSIGN-Vergaser, Druckschmiersystem mit Zwangsvorschub, zahnradgetriebene Kurbelwelle, FAIRBANKS-MORSE-Zündmagnet, JOHN DEERE-Zentrifugal-Drehzahlregler, Purolator-Ölfilter, DONALDSON-Ölbadluftfilter und Kühler mit Thermosyhon-Kühlung.


  • Bohrung = 146 mm, Hub = 152,4 mm
  • Hubraum = 5.103 cm³
  • Nennleistung = 25,3 PS mit 900 U/min.- Nenndrehzahl


  • Ensign-Vergaser, Typ: BJ (Gr. 31,8 mm)
  • John Deere-Drehzahlregler, Typ: Flyball
  • Einlassventil Durchmesser = 57,2 mm


"Ab 1931:"

  • Bohrung = 152,4 mm, Hub = 152,4 mm
  • Hubraum = 5.560 cm³
  • Nennleistung = 25,7 PS mit 950 U/min.- Nenndrehzahl


  • Schebler-Vergaser, Typ: DLTX-5 (Gr. 38,1 mm)
  • Fairbanks-Morse-Zündmagnet, Typ: JD-R 2
  • Einlassventil-Durchmesser = 56,4 mm


Kupplung[Bearbeiten]

  • Handbetätigte, trockene JOHN DEERE-Einscheibenkupplung


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes John Deere-Triebwerk
  • Geradverzahnte Zahnräder


3 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten


  • 1.Gang = 3,42 km/h
  • 2.Gang = 5,03 km/h
  • 3.Gang = 6,97 km/h
  • Rückwärtsgang = 3,22 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Kupplungsabhängige Getriebezapfwelle
  • Stummel = 34,93 x 22,23 mm
  • Drehzahl = 546 U/min. mit Nenndrehzahl


  • Kupplungsabhängige Riemenscheibe
  • 330 mm Durchmesser und 165 mm Breite
  • Drehzahl = 950 U/min.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Differentialbremse als Einzelradbremse ausgebildet
  • Arretierbare Bremspedal als Feststellbremse


Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigten, über Motor betriebenen Kraftheber


Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 2.845 mm
  • Höhe über Motorhaube = 1.410 mm


  • Eigengewicht = 1.935 kg
  • Ab 1931 = 2.234 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standard-Eisenbereifung:

  • Vorne = 24" x 6"
  • Hinten = 42.75" x 10"

Standard-Luftbereifung:

  • Vorne = 6.00-16
  • Hinten = 10.0-32


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstoff = 60,6 l-Kerosin und 7,6 l-Benzin zum Anlassen mit schweren Kraftstoffen
  • Kühlwasser = 34,1 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 10,3 l/h bei 25,3 PS und 900 U/min.
  • Kraftstoffverbrauch = 10,1 l/h bei 25,7 PS und 950 U/min.


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Es gab ihn wie zu der Zeit typisch für John Deere in verschieden Varianten:

Abkürzung nach dem GP steht Übersetzung
GPWT wide-tread vorne nur ein Rad und eine 1930 mm breite Hinterachse, 5103 mal gebaut
GPP potato wie GPWT jedoch nur mit einer 1727 mm breiten Hinterachse für den Kartoffelanbau
GPO orchard für den Obstbau mit geschlossene Kotflügel an der Hinterachse, 717 mal gebaut
GPO-L orchard-Lindemann wie GPO jedoch von der Firma Lindemann mit einem Kettenlaufwerk ausgestattet, nur 24 mal gebaut


Literatur[Bearbeiten]

  • John Deere-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 38
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 153 und 190)

Weblinks[Bearbeiten]

  • www. TractorData. com


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“