Traktorenlexikon: Twin City

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht

Twin City war der Markenname unter dem die Minneapolis Steel and Machinery ab 1910 Traktoren verkaufte. Die Firma stellte bereits ab (vermutlich) 1906 Traktoren her. 1929 erfolgte der Zusammenschluss mit der Minneapolis Threshing Machine Company und der Moline Plow Company zu Minneapolis-Moline (MM). Diese führten die Marke als MM-Twin City bis 1938 fort.

Geschichte[Bearbeiten]

MM-Twin City Logo

Typen[Bearbeiten]

Es wurden Schlepper mit folgenden Typenbezeichnungen vertrieben:

Die Schwergewichte: "Forty" und Varianten[Bearbeiten]

Der Twin City "Forty" stellte den Einstieg in die Vermarktung unter eigenem Namen dar. Entsprechend der Zeit handelte es sich um "heavyweight line-up", d.h. große und schwere Traktoren. Höhepunkt war der 60-90 mit einem Gewicht von 28.000lbs (etwa 12,7 Tonnen) und einen Preis von 6.000 US-Dollar.[1] Die kleineren Verbesserungen ("Model B" usw.) werden hier nicht extra aufgeführt.

"Forty" und Varianten (1912-1924)
  • 40-65 (anlegen) "Forty" 1912-1924
  • 15-30 (anlegen) 1913-1917
  • 25-45 (anlegen) 1913-1920
  • 60-90 (anlegen) 1916-1921, in der Literatur auch als 60-95 und 60-110, evtl. schon ab 1913[2]

Twentieth Century[Bearbeiten]

Dreirädriger Traktor, hauptsächlich für den kanadischen Markt ab 1914. Ob der Fünf-Jahres-Vertrag erfüllt, das Modell also bis 1919 produziert wurde, ist ungewiss.[2]

"Twentieth Century (1914-max.1919)

16-30[Bearbeiten]

Mit dem 16-30 folgte die Minneapolis Steel and Machinery dem Trend zu kleineren und leichteren Traktoren.

16-30 (1917-1920)

12-20 und 20-35[Bearbeiten]

Die kleineren 12-20 und 20-35 lösten die Schwergewichte ab und kamen dem Bedürfnis nach kleineren (und billigeren) Traktoren nach dem 1. Weltkrieg entgegen. 1926 führten die "Nebraska Tests" für beide Modelle zu einer Neubewertung, die sich auch in der veränderten Modellnummer ausdrückten.

12-20 und 20-35 (1919/1920-1926) Neubewertung 1926 (1926-1929?)
  • 17-28 (anlegen) der frühere 12-20
  • 27-44 (anlegen) der frühere 20-35

21-32[Bearbeiten]

Der 21-32 wurde bei MM als FT bzw. FTA bis 1938 weitergeführt.

21-32 (1926-1938)

Weblinks & Literatur[Bearbeiten]

Wikipedia: en: Twin City tractors – enzyklopädische Informationen
  1. C.H. Wendel: Standard Catalog of Farm Tractors 1890-1980. KP Books 2005. S.541
  2. 2,0 2,1 Chester Peterson Jr. & Rod Beemer: Minneapolis-Moline Farm Tractors. MBI Publishing Company 2000. S.23
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht