Zum Inhalt springen

Verwaltungsrecht in der Klausur/ Die Fälle/ Übungsfälle zur Anfechtungsklage

Aus Wikibooks


§ 2 Übungsfälle zur Anfechtungsklage


Die Struktur der Anfechtungsklage[Bearbeiten]

Autor der Ursprungsfassung ist Nikolas Eisentraut

Der gutachterlichen Prüfung der Anfechtungsklage liegt die folgende Struktur zugrunde:

A. Zulässigkeit

I. Eröffnung des Verwaltungsrechtswegs (s. § 1 Rn. 8 ff.)[1]
II. Statthafte Klageart (s. § 1 Rn. 6 ff.)[2]
III. Klagebefugnis[3]
IV. Vorverfahren[4]
V. Klagefrist[5]
VI. Beteiligte[6]
VII. Zuständiges Gericht[7]
VIII. Rechtsschutzbedürfnis[8]

B. Begründetheit[9]

I. Rechtswidrigkeit des Verwaltungsakts
1. Ermächtigungsgrundlage[10]
2. Formelle Rechtmäßigkeit
a) Zuständigkeit[11]
b) Verfahren[12]
c) Form[13]
3. Materielle Rechtmäßigkeit[14]
a) Tatbestand der Ermächtigungsgrundlage
b) Rechtsfolge der Ermächtigungsgrundlage
II. Verletzung in subjektiven Rechten[15]

Übungsfälle zur Anfechtungsklage[Bearbeiten]

Fall 1: Anfechtungsklage bei einer Ordnungsverfügung nach der polizeilichen Generalklausel

Fall 2: Anfechtungsklage bei Nebenbestimmungen

Fall 3: Drittanfechtungsklage gegen eine Baugenehmigung


Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Ausführlich zur Eröffnung des Verwaltungsrechtswegs Eisentraut, in: Eisentraut, Veraltungsrecht in der Klausur, 2020, § 1 Rn. 162 ff.
  2. Ausführlich zur Anfechtungsklage als statthafter Klageart Milker, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 4 ff.
  3. Ausführlich zur Klagebefugnis bei der Anfechtungsklage Burbach, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 281 ff.
  4. Ausführlich zum Vorverfahren bei der Anfechtungsklage Braun, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 301 ff.
  5. Ausführlich zur Klagefrist bei der Anfechtungsklage Stockebrandt, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 353 ff.
  6. Ausführlich zur Beteiligten bei der Anfechtungsklage Creemers, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 403 ff.
  7. Ausführlich zur Zuständigkeit des Gerichts bei der Anfechtungsklage Goldberg, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 462 ff.
  8. Ausführlich zum Rechtsschutzbedürfnis bei der Anfechtungsklage Valentiner, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 476 ff.
  9. Ausführlich zur Struktur der Begründetheitsprüfung der Anfechtungsklage Kowalczyk, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 507 ff.
  10. Ausführlich zum Erfordernis einer Ermächtigungsgrundlage Hadank, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 554 ff.; Zur Prüfung der klausurrelevanten Ermächtigungsgrundlagen des Allgemeinen Verwaltungsrechts Brings-Wiesen, a.a.O., § 2 Rn. Rn. 832 ff., des Polizei- und Ordnungsrechts Eisentraut, a.a.O., § 2 Rn. 1000 ff., des Versammlungsrechts Eickenjäger, a.a.O., § 2 Rn. 1141 ff., des Bauordnungsrechts Steengrafe, a.a.O., § 2 Rn. 1222 ff., des Kommunalrechts Piecha, a.a.O., § 2 Rn. 1252 ff. und des Verwaltungsvollstreckungsrechts Ilal, a.a.O., § 2 Rn. 1292 ff.
  11. Ausführlich zur Zuständigkeit Eickenjäger, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 580 ff.
  12. Ausführlich zum Verfahren Senders, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 621 ff.
  13. Ausführlich zur Form Lemke, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 681 ff.
  14. Ausführlich zur Prüfung der materiellen Rechtmäßigkeit Benrath, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 712 ff.
  15. Ausführlich zur Prüfung der Verletzung subjektiver Rechte Eisentraut, in: Eisentraut, Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020, § 2 Rn. 828 ff.