Vokabeltexte Chinesisch/ Drei-Zeichen-Klassiker/ Lektion 9

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zu Lektion 8 Zurück zu Lektion 8 | Hoch zum Drei-Zeichen-Klassiker Hoch zum Drei-Zeichen-Klassiker | Vor zu Lektion 10 Vor zu Lektion 10


Wikibook San Zi Jing (Verwendete Version)


养不教, 父之过。[Bearbeiten]

yǎng bù jiāo fù zhī guò

Giles: To feed without teaching is the father's fault.

Vokabeln[Bearbeiten]

Zeichen Pinyin Übersetzung
yang3 aufziehen
bu4 nein, nicht
jiao1 lehren, unterrichten, beibringen
fu4 Vater
zhi1 dieser,<Attributivpartikel>
guo4 Verbsuffix des experientiellen Aspekts, Verbalpartikel: Aspekt der unbestimmten Vergangenheit, Vergehen, Fehler, vergehen, verbringen, verleben, vorbeigehen, passieren, überqueren, nach, später, Guo

Komponenten und Teilbegriffe[Bearbeiten]

Zeichen Pinyin Übersetzung
yang2 allg. für Schaf oder Ziege, Radikal Nr. 123 = Schaf, Ziege (Variante: 羋)
ren2 Radikal Nr. 9 = Mensch
er5 silbenloses Diminutiv-Suffix (das "e" wird nicht gesprochen); Bsp.: 一點兒 一点儿 -- etwas, ein wenig (mod, 1949 - ) / er2: Sohn
jie4 zwischen
tu3 Erde, Radikal Nr. 32 = Erde, Boden, Land, unkultiviert
丿
pie5 Radikal Nr. 4 = Teil (Varianten: 乀, 乁)
jie2 klein, unbedeutend, Mückenlarven
xiao4 Kindespflicht, Pietät, Xiao
bu1 Radikal Nr. 66 = schlagen, Peitsche (Variante: 攴)
chuo4 Radikal Nr. 162 (Variante von 辵)
cun4 sehr wenig, Daumen, Masseinheit (ca 3,5cm)