Vorlage:Referenzen Anleitung

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhalt: Sinn und Zweck | Allgemeine Hinweise | Verwendung im Literaturverzeichnis | Einbauen einer Referenz in den Text | Erstellen einer Referenzbox


Sinn und Zweck

Zum Aufbau eines Literaturverzeichnisses und der Referenzierung/Zitierung aus den Lehrmodulen / Buchtexten heraus in diese Literaturverzeichnisse hinein werden hier die Vorlagen

Vorlage:Referenzen ...

angeboten.

Um weitere meist elektronische World-Wide-Web-Referenzen wie Querverweise im Buch, Querverweise innerhalb der eigenen Buchreihe, Interwiki-Links aus der Buchreihe heraus, Weblinks anzugeben, zu typisieren und semantisch besser unterscheiden zu können, werden die Vorlagen

Vorlage:Referenzbox ...

zum Aufbau einer zusammenfassenden Referenzbox am Absatz oder Seitenende angeboten. Auch hier können absatz- oder abschnittsübergreifende Referenzen auf weiterführende Printmedien oder andere Medientypen wie DVDs, Video, etc. eingeschlossen werden.

Die Vorlagen sind parametrisierbar, so dass sie in verschiedenen, unterschiedlichen Lehrbuchreihen und für verschiedene Literaturverzeichnisse (vorzugsweise durch Vorlage:Referenzen... aufgebaut) verwendet werden können. Sie sind also nicht an ein einzelnes Buch gebunden, obwohl sie im Zusammenhang mit den Outdoor-Aktivitäten und deren Buchbänden entstanden sind. Veränderungen an diesen Vorlagen sollten daher mit Bedacht geschehen, da vermutlich nicht nur das eigene Buch von der geplanten Veränderung betroffen ist.

Der Einsatz einer einheitlich verwendeten Vorlagensammlung für Referenzen und Zitierungen allgemein erhöht den Wiedererkennungswert und die Akzeptanz und Benutzerfreundlichkeit für Leser der Wikibooks.


Hinweise

Toll wäre, hier für die Referenzen einheitlich ein sogenanntes BibTeX-Alpha-Ausgabeformat zu verwenden. Bei diesem Format handelt es sich um einen international genormten Stil für den Aufbau eines Literaturverzeichnisses. Da es einer anerkannten Norm folgt, erhöht es die Akzeptanz im Vergleich zu einer Link-Sammlung oder einfachen Datenliste für die Literatur. Auch die Verwendung eines Aufbaus nach DIN Norm 1505 sollte hier möglich sein.

Aufbau des Zitierschlüssels:

  • Eckige Klammer auf... dann
    • 1 Autor = 3 Buchstaben + letzte 2 Ziffern der Jahreszahl
    • 2-4 Autoren = 1. Buchstabe der Autoren + letzte 2 Ziffern der Jahreszahl
    • > 4 Autoren = 1. Buchstabe der ersten drei Autoren + "+" + letzte 2 Ziffern der Jahreszahl
  • bei sonst gleichem Zitierschlüssel mit a,b,c durchnumerieren, etwa [Hof02a] oder [ABC+03b]
  • Eckige Klammer zu.

Die Auflistung der Quellen sollte alphabetisch erfolgen. Dies erlaubt ein schnelleres Erkennen von Dopplungen.


Parameter in Vorlagen werden durch das Pipe-Symbol (|) getrennt angegeben.

{{Vorlage:Name der Vorlage|Parameter1|Parameter2|Parameter3}}

Verwendung im Literaturverzeichnis

So sollten die zusammengehörigen Vorlagen

  • Vorlage:Referenzen Start
  • Vorlage:Referenzen Eintrag
  • Vorlage:Referenzen Ende

verwendet werden:

= Weblinks und Referenzen =
== Literaturverzeichnis ==
{{Vorlage:Referenzen Start|Bildbände}}
{{Vorlage:Referenzen Eintrag|Mus03|Das sagenhafte Beispielbuch|Max Mustermann.
 2. Auflage, ISBN x-1234-5678-y, Musterverlag, Musterbrunn, Germany, 2003}}
{{Vorlage:Referenzen Eintrag|Bei00|Das nicht-existent Musterbuch|Tim Beispiel.
 2. Auflage, ISBN 1-13456-76-8, Beispielverlag, Dingsdadorf, Germany, 2000}}
{{Vorlage:Referenzen Ende}}

Das sieht dann so aus:

Weblinks und Referenzen

Literaturverzeichnis

Bildbände

[Mus03]
Das sagenhafte Beispielbuch. Max Mustermann. 2. Auflage, ISBN x-1234-5678-y, Musterverlag, Musterbrunn, Germany, 2003.
[Bei00]
Das nicht-existent Musterbuch. Tim Beispiel. 2. Auflage, ISBN 1-13456-76-8, Beispielverlag, Dingsdadorf, Germany, 2000.

Der Wert Bildbände des Parameters bei Vorlage:Referenzen Start stellt den Titel dar, unter dem die Referenzen zusammengefasst werden. Dieser wird immer als Überschrift der Stufe 3, also wie ein

===Bildbände===

dargestellt. Er ist daher durch Interwiki-Links direkt referenzierbar.

Die Reihenfolge der 3 Parameter bei der Vorlage Vorlage:Referenzen Eintrag entspricht

  1. dem per Interwiki-Link referenzierbaren Zitierschlüssel, gefolgt vom
  2. Buchtitel (, bzw. Titel des referenzierten Objektes), gefolgt von
  3. den restlichen Metadaten zum Buch (, bzw. den restlichen Metadaten des referenzierten Objektes).

Die so gebildeten Referenzen in Literaturverzeichnissen können dann mittels der Vorlage Vorlage:Referenzen Zitat wie folgt aus dem Textzusammenhang direkt verlinkt werden.


Einbauen einer Referenz in den Text

Dies geschieht wie folgt:

In der Literatur findet man häufig die Behauptung, dass Beispiele helfen (siehe [Mus03], S. 98-103).

Dabei steht im Quelltext der Seite:

In der Literatur findet man häufig die Behauptung, dass Beispiele helfen
 (siehe {{Vorlage:Referenzen Zitat|Vorlage:Referenzen Anleitung|Mus03}}, S. 98-103).

Die Parameter beschreiben:

  1. Parameter: Die Wikiseite des Literaturverzeichnisses die den Refernzeintrag mit dem entsprechenden Zitierschlüssel enthält.
  2. Parameter: Der zu dieser Referenz gehörige Zitierschlüssel.

Der in der Seite so erzeugte Link zeigt direkt auf den Eintrag des entsprechenden Literaturverzeichnisses. Durch Anklicken kommt man dementsprechend in das Literaturverzeichnis.


Erstellen einer Referenzbox

Ein bekanntes Problem des World Wide Web ist es, dass ein angebotener Weblink für sich allein nichts über seine Art und den Zweck des Links verrät. Um dennoch zu erkennen, wie sich ein Link verhält oder was beim Klicken des Weblinks passieren wird, ist es üblich den Link in seinem Kontext besonders zu markieren oder in bestimmter Form anzulegen, um Verhalten und seinen Typ vorab zu erkennen.

Folgende Klassen von Links lassen sich unterscheiden, wobei zur Kennzeichnung dieser Klassen auch hier jeweils ein Darstellungsvorschlag für Wikibooks gezeigt wird:

  • Quellenangaben im laufenden Text: Diese gehören eigentlich nicht zur Referenzbox und wurden bereits erklärt. Sollte beim Durchlesen des Buches eine direkte Quellenangabe erfolgen, so geschieht dies direkt im Text, indem ein Zitierschlüssel erscheint. Dieser ist anklickbar und man landet im Literaturverzeichnis auf dem zugehörigen Eintrag des Zitierschlüssels. Ein solches Zitat sieht dann wie folgt aus:

In der Literatur findet man häufig die Behauptung, dass Beispiele helfen (siehe [Mus03], S. 98-103).

Als Quelltext:
In der Literatur findet man häufig die Behauptung, dass Beispiele helfen
 (siehe {{Vorlage:Referenzen Zitat|Vorlage:Referenzen Anleitung|Mus03}}, S. 98-103).
Die Parameter beschreiben:
  1. Parameter: Die Wikiseite des Literaturverzeichnisses die den Refernzeintrag mit dem entsprechenden Zitierschlüssel enthält.
  2. Parameter: Der zu dieser Referenz gehörige Zitierschlüssel.
  • seiteninterne Weblinks: Diese sind auch noch nicht Bestandteil der Referenbox, aber trotzdem erwähnt. Nimmt der Text auf sich selbst innerhalb der eigenen Webseite Bezug, so ist das zugehörige Wort mit dem seiteninternen Weblink hinterlegt. Das ist oben sogar schon einmal mit den Referenzen geschehen. Aber hier nochmals:

Informationen über den Aufbau von Zitierschlüsseln nach dem BibTeX-Alpha-Format findet man in den Hinweisen.

Als Quelltext:
Informationen über den Aufbau von Zitierschlüsseln nach dem
 BibTeX-Alpha-Format findet man [[#Hinweise|in den Hinweisen]].
Man könnte hier auch durch Scrollen an die Textstelle der gleichen Seite gelangen. Eine Direktverlinkung auf externe Nicht-Wikimedia-Seiten findet aus dem Lehrtext heraus nicht statt.
  • Querverweise im gleichen Buchband: Hier wird es schon komplizierter. Man springt von einem Themenkomplex in einen anderen Themenkomplex des gleichen Buchbandes. Das entspricht bei klassischen Büchern einem Querverweis in ein anderes Kapitel. Bei diesem Sprung wechselt man die Wikibooks-Webseite. Angenommen wir seien im Buch Klettern. Dann sähe dies etwa so aus:
Querverweise: Siehe auch Knoten; Materialinformationen (Seile und Schlingen)
Als Quelltext:
{{Vorlage:Referenzbox Start}}
{{Vorlage:Referenzbox IntraBuch|[[Knotenkunde - Knotenfibel für Outdoor-Aktivitäten|Knoten]];
 Materialinformationen ([[Klettern/ Seile und Schlingen|Seile und Schlingen]]}}
{{Vorlage:Referenzbox Ende}}
Dabei wird durch die Verwendung der Vorlage Vorlage:Referenzbox Start die Referenzbox begonnen und durch die Vorlage Vorlage:Referenzbox Ende abgeschlossen. Dazwischen stehen die Anweisungen für den Aufbau der Referenzbox. Querverweise im gleichen Buchband, also Intra-Buch-Verweise werden durch die Vorlage Vorlage:Referenzbox IntraBuch repräsentiert. Der einzige Parameter für diese Vorlage ist eine Liste aller Verweise. Im Beispiel ist zuerst der gesamte Themenkomplex Seiltechnik referenziert. Das Semikolon (;) dient der Abtrennung der gelisteten Themenkomplexe. Um einen bestimmten Absatz in einem Themenkomplex zu referenzieren, wird dieser Absatz in runden Klammern hinter dem Titel des Themenkomplexes (hier: Materialinformationen) angegeben. Sind mehrere Absätze zu referenzieren, so werden diese mit Komma (,) separiert innerhalb der runden Klammern gelistet.
  • Verweise zu einem anderen Buchband einer Buchreihe: Hier wechselt man den Buchband innerhalb einer Buchreihe, bleibt aber in den Wikibooks. Im Beispiel sind hier die Outdoor-Aktivitäten mit den darin enthaltenen Buchbänden verwendet.
Zum anderen Band der Freilandbetätigungen: Orientierung im Gelände; Knotenkunde - Knotenfibel für Outdoor-Aktivitäten (Sackstich, Kreuzschlag)
Als Quelltext:
{{Vorlage:Referenzbox Start}}
{{Vorlage:Referenzbox IntraReihe|Outdoor-Aktivitäten|
 Freilandbetätigungen|[[Orientierung im Gelände]]; Knotenkunde - Knotenfibel für
 Outdoor-Aktivitäten ([[Knotenkunde - Knotenfibel für
 Outdoor-Aktivitäten#Sackstich|Sackstich]], [[Knotenkunde - Knotenfibel
 für Outdoor-Aktivitäten#Kreuzschlag|Kreuzschlag]])}}
{{Vorlage:Referenzbox Ende}}
Der Verweise zu einem anderen Buchband einer Buchreihe wird durch die Vorlage Vorlage:Referenzbox IntraReihe erzeugt.
  1. Parameter: Wikibooks-Titel der Buchreihe
  2. Parameter: Repräsentierender Text für die Buchreihe in der Referenzbox (hier eine schlechte Übersetzung für Outdoor activities)
  3. Parameter: Das Semikolon (;) dient der Abtrennung der gelisteten Themenkomplexe wie bereits beschrieben. Um einen bestimmten Absatz in einem Themenkomplex zu referenzieren, wird dieser Absatz in runden Klammern hinter dem Titel des Themenkomplexes angegeben. Sind mehrere Absätze zu referenzieren, so werden diese mit Komma (,) separiert innerhalb der runden Klammern gelistet.
  • Referenzen in andere Wikibooks und Interwiki-Links: Bei Referenzen in andere Wikibooks außerhalb der eigenen Buchreihe und in andere Wikimedia-Projekte wird folgendes Schema verwendet:
Zur Wikibookseite oder auch Interwiki-Link: Segeln; Kochbuch; Wikipedia-logo.pngKlettern; Commons-logo.svgAntelope Canyon, Utah, USA; Wikiquote-logo.pngAldous Huxley
Als Quelltext:
{{Vorlage:Referenzbox Start}}
{{Vorlage:Referenzbox InterBuch|[[Segeln]]; [[Kochbuch]];
[[Bild:Wikipedia-logo.png|20px]] 
[[w:Klettern|Klettern]]; 
[[Bild:Commons-logo.svg|20px]] 
[[commons:Image:Bild 478.jpg|Antelope Canyon, Utah, USA]]; 
[[Bild:Wikiquote-logo.svg|20px]] 
[[q:Aldous Huxley|Aldous Huxley]]}}
{{Vorlage:Referenzbox Ende}}
Das Semikolon (;) dient der Abtrennung der gelisteten Wikibookseiten oder Interwiki-Links. Um einen bestimmten Themenkomplex eines Wikibuchs oder einen Absatz in einem Themenkomplex zu referenzieren, wird dieser kleinere Bestandteil per Titel in runden Klammern hinter dem Titel des Themenkomplexes, bzw. Wikibuches angegeben. Sind mehrere Bestandteile zu referenzieren, so werden diese mit Komma (,) separiert innerhalb der runden Klammern gelistet. Im gezeigten Beispiel gibt es diesmal keine Angabe von kleineren Bestandteilen. Diese können also gegebenenfalls auch entfallen.
Um Interwiki-Links in andere Wikimedia-Projekte deutlicher hervorzuheben, kann den Links ein Logo des jeweiligen Wikimedia-Projektes vorangestellt werden. Die kleine Version der Logos ohne Textzeile unterhalb ist normalerweise in den Wikimedia-Commons zu finden. Insbesondere sind dies:
Wikipedia-logo.png [[Bild:Wikipedia-logo.png|20px]]
Commons-logo.svg [[Bild:Commons-logo.svg|20px]]
Wikiquote-logo.svg [[Bild:Wikiquote-logo.svg|20px]]
  • Themenbezogene externe Webangebote: Diese Art von Weblink verlässt die Wikibooks. Durch ihn werden elektronisch verfügbare Vertiefungsmaterialien im World Wide Web referenziert. Im Referenzteil unter 'Themenbezogene Webangebote' sollte man den Eintrag gesammelt und geordnet nochmals mit anderen Referenzen finden. Wenn nicht anders angegeben, handelt es sich um einen HTML-Link.

Themenbezogene Webangebote:

Recreational Tree Climbing; PDF WikiReader Wale
Als Quelltext:
{{Vorlage:Referenzbox Start}}
{{Vorlage:Referenzbox Internet|#Weblinks und Referenzen}}
 [http://www1.br.cc.va.us/murray/Arboriculture/tree_climbing/default.htm
 Recreational Tree Climbing]; {{Vorlage:PDF-Link|http://upload.wikimedia.org/
 wikipedia/de/9/9a/WikiReader_Wale.pdf WikiReader Wale}}
{{Vorlage:Referenzbox Ende}}
Der Verweis auf Themenbezogene externe Webangebote wird durch die Vorlage Vorlage:Referenzbox Internet erzeugt.
Man beachte: Die Vorlage Vorlage:Referenzbox Internet hat nur einen Parameter. Dieser beschreibt die Verweismöglichkeit auf gesammelte Weblinks. Meist sind Weblinks und Literaturverzeichnis gemeinsam in einem Abschnitt hintereinander oder gemischt angegeben. Der durch diesen Parameter angegebene Zielpunkt des Links steht dann als Ziel des Links auf dem Wort Webangebote des Textes Themenbezogene Webangebote.
Direkt hinter dieser verwendeten Vorlage werden die Referenzen angegeben. Das Semikolon (;) dient der Abtrennung der gelisteten Weblinks. Die Kennzeichnung eines PDF-Links kann über die Vorlage Vorlage:PDF-Link direkt geschehen.
  • Weiterführende Literaturempfehlungen: Hier wird auf Print-Medien hingewiesen, die im Buchhandel verfügbar sind. Ein kurzer Halbsatz kann schon Informationen zur Literaturempfehlung geben. Als Kürzel wird hier wieder der Zitierschlüssel wie bei den Quellenangaben im laufenden Text verwendet.

Weiterführende Literaturempfehlung:

[LZ04] enthält alles, was man über Seiltechnik wissen muss.
Als Quelltext:
{{Vorlage:Referenzbox Start}}
{{Vorlage:Referenzbox PrintMedien}} {{Vorlage:Referenzen
 Zitat|Klettern/ Referenzen|LZ04}} enthält alles, was man über
 Seiltechnik wissen muss.
{{Vorlage:Referenzbox Ende}}
Man beachte: Die Vorlage Vorlage:Referenzbox PrintMedien hat keinen Parameter.
Direkt hinter dieser verwendeten Vorlage werden die Referenzen angegeben. Das Semikolon (;) dient der Abtrennung der gelisteten Referenzen. Die Referenzierung geschieht über den Zitierschlüssel in BibTeX-Alpha-Format durch die Verwendung gleich einer Quellenangaben im laufenden Text, wie anfangs gezeigt.
  • Weiterführende sonstige Medien: Wird auf andere Medientypen verwiesen, so geschieht dies mit Angabe des Titels und des Zitierschlüssels. Genauere Informationen hierzu sind dementsprechend dann wieder im Referenzteil zu finden.

Weiterführende Medien:

[Neu04c] Lizenz zum Klettern DVD; [Huc04] Lowcut - Frankenjura-Bouldering
Als Quelltext:
{{Vorlage:Referenzbox Start}}
{{Vorlage:Referenzbox WeitereMedien}} {{Vorlage:Referenzen
 Zitat|Klettern/ Referenzen|Neu04c}} Lizenz zum Klettern DVD; {{Vorlage:Referenzen
 Zitat|Klettern/ Referenzen|Huc04}} Lowcut - Frankenjura-Bouldering
{{Vorlage:Referenzbox Ende}}
Man beachte: Die Vorlage Vorlage:Referenzbox WeitereMedien hat keinen Parameter.
Direkt hinter dieser verwendeten Vorlage werden die Referenzen angegeben. Das Semikolon (;) dient der Abtrennung der gelisteten Referenzen. Die Referenzierung geschieht über den Zitierschlüssel in BibTeX-Alpha-Format durch die Verwendung gleich einer Quellenangaben im laufenden Text, wie anfangs gezeigt. Es wird der Titel des referenzierten Objektes hinter dem Zitierschlüssel angegeben.

Die oben gezeigten hellblau hinterlegten Referenzen werden gegebenenfalls gesammelt in der sogenannten hellblauen Referenzbox nahe der bezugnehmenden Textstelle am Absatz- oder Seitenende angegeben. Kommt alles auf einen Schlag zusammen, sieht das dann so aus:

Querverweise: Siehe auch Knoten; Materialinformationen (Seile und Schlingen)
Zum anderen Band der Freilandbetätigungen: Orientierung im Gelände; Knotenkunde - Knotenfibel für Outdoor-Aktivitäten (Sackstich, Kreuzschlag)
Zur Wikibookseite oder auch Interwiki-Link: Segeln; Kochbuch; Wikipedia-logo.pngKlettern; Commons-logo.svgAntelope Canyon, Utah, USA; Wikiquote-logo.pngAldous Huxley

Themenbezogene Webangebote:

Recreational Tree Climbing; PDF WikiReader Wale

Weiterführende Literaturempfehlung:

[LZ04] enthält alles, was man über Seiltechnik wissen muss.

Weiterführende Medien:

[Neu04c] Lizenz zum Klettern DVD; [Huc04] Lowcut - Frankenjura-Bouldering
Als Quelltext:
{{Vorlage:Referenzbox Start}}
{{Vorlage:Referenzbox IntraBuch|[[Knotenkunde - Knotenfibel für Outdoor-Aktivitäten|Knoten]];
 Materialinformationen ([[Klettern/ Seile und Schlingen|Seile und Schlingen]]}}
{{Vorlage:Referenzbox Ende}}
{{Vorlage:Referenzbox IntraReihe|Outdoor-Aktivitäten|Freilandbetätigungen|
 [[Orientierung im Gelände]]; Knotenkunde - Knotenfibel für Outdoor-Aktivitäten ([[Knotenkunde
 - Knotenfibel für Outdoor-Aktivitäten#Sackstich|Sackstich]], [[Knotenkunde -
 Knotenfibel für Outdoor-Aktivitäten#Kreuzschlag|Kreuzschlag]])}}
{{Vorlage:Referenzbox InterBuch|[[Segeln]]; [[Kochbuch]];
[[Bild:Wikipedia-logo.png|20px]]
[[w:Klettern|Klettern]];
[[Bild:Commons-logo.svg|20px]]
[[commons:Image:Bild 478.jpg|Antelope Canyon, Utah, USA]];
[[Bild:Wikiquote-logo.png|20px]]
[[q:Aldous Huxley|Aldous Huxley]]}}
{{Vorlage:Referenzbox Internet|#Weblinks und Referenzen}}
 [http://www1.br.cc.va.us/murray/Arboriculture/tree_climbing/default.htm Recreational
 Tree Climbing]; {{Vorlage:PDF-Link|http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/9/9a/
 WikiReader_Wale.pdf WikiReader Wale}}
{{Vorlage:Referenzbox PrintMedien}} {{Vorlage:Referenzen Zitat|Klettern/
 Referenzen|LZ04}} enthält alles, was man über Seiltechnik wissen muss.
{{Vorlage:Referenzbox WeitereMedien}} {{Vorlage:Referenzen Zitat|Klettern/
 Referenzen|Neu04c}} Lizenz zum Klettern DVD; {{Vorlage:Referenzen Zitat|Klettern/
 Referenzen|Huc04}} Lowcut - Frankenjura-Bouldering
{{Vorlage:Referenzbox Ende}}

Diese Referenzbox zeigt also in der Größenordnung von 15 bis 20 Verweise. Es zeigt sich, dass normalerweise die Referenzboxen nur einen Bruchteil einer solchen Anzahl von Verweisen enthalten.

Erfolgen keine Angaben in einem dieser Bereiche der Referenzbox, so sind diese aus der Referenzbox ausgelassen. In vielen Fällen gibt es daher auch keine Referenzbox.

Diese stark geregelte Verwendung erscheint manchem Leser zwar zugegebenermaßen umständlicher, birgt aber auch Vorteile in sich.

So bleibt der kontinuierliche Lesefluss erhalten und es ist möglich den konsistenten Text hier zu lesen, um erst am Satz-, Absatz- oder Seitenende aus dem vorliegenden Buchband heraus etwaig nötige externe Vertiefungstexte aufzusuchen. Im Allgemeinen ist dies zum Verständnis des vorliegenden Textes jedoch nicht notwendig. Es wird angestrebt, dass die Referenzen daher meist als Quellenangabe und weniger als Vertiefung oder Materialsammlung zu verstehen sind.



Wenn es zu dieser Vorlage etwas zu erklären gibt, dann gehört die Erklärung oder ein Link darauf hier her.