Blender Dokumentation: Objekte auswählen

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Zurück
Objekte einfügen, kopieren und löschen
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Objekte verschieben


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.46

Blender arbeitet objektorientiert: Zuerst wählen Sie ein Objekt aus, dann wenden Sie eine Operation an. Viele Aktionen beziehen sich nur auf das aktive Objekt - dies ist das Objekt, welches als letztes ausgewählt wurde. Werden mehrere Objekt gleichzeitig ausgewählt, bleibt das aktive Objekt erhalten.

Abbildung 1: Kennzeichnung der ausgewählten und des aktiven Objektes. Von links nach rechts: aktives Objekt, ausgewähltes Objekt und nichtausgewähltes Objekt.

Auswahlen erfolgen:

  • im 3D-Fenster mit Maus/Tastatur-Kombinationen
  • mit dem Select-Menü in der Werkzeugleiste des 3D-Fensters
  • im Outliner mit Maus/Tastatur-Kombinationen

Der Outliner bietet sich insbesondere dann an, wenn man in einer Szene mit vielen Objekten ein bestimmtes herausfinden möchte.

Ausgewählte Objekte und das aktive Objekt werden farblich gekennzeichnet (Abb. 1). Das aktive Objekt wird in einer etwas helleren Farbe umrandet. Unten links im 3D-Fenster wird der Name des aktiven Objektes angezeigt, in der Werkzeugleiste des Info-Fensters wird die Anzahl an ausgewählten Objekten dargestellt und noch einmal der Name des aktiven Objektes angezeigt.

Um eine Auswahl von Objekten zu speichern, verwenden Sie am besten eine Gruppe.


Auswählen im 3D-Fenster[Bearbeiten]

Einzelne Objekte auswählen
  • Um ein Objekt auszuwählen, klicken Sie es mit der rechten Maustaste (RMT) an. In den Voreinstellungen lässt sich dieses Verhalten auf die linke Maustaste umstellen.
  • Um zur Auswahl ein Objekt hinzuzufügen, drücken Sie während der Auswahl zusätzlich Shift.
  • Überlappen sich mehrere Objekte, ruft man mit Alt-RMT eine Liste der überlappenden Objekte auf, und kann aus dieser Liste das gewünschte Objekt auswählen.
Auswahl aufheben 
  • Eine Auswahl wird durch eine neue Auswahl ersetzt, wenn Sie nicht Shift gedrückt halten.
  • Sie können einzelne Objekte einer Mehrfachauswahl deselektieren, indem sie mit Shift und RMT nochmals auf das Objekt klicken. Dabei muss das auszuschließende Objekt erst aktiv sein, sodass Sie evtl. zweimal klicken müssen.
Mehrfachauswahl 
Abbildung 2: Blockauswahl im 3D-Fenster.
  • Mit A kann man alle Objekte auswählen (wenn noch keines ausgewählt wurde) bzw. die Auswahl aufheben (wenn bereits einzelne Objekte ausgewählt wurden).
  • Mit Border Select wählt man alle sichtbaren Objekte in einem rechteckigen Rahmen aus. Drücken Sie B und ziehen dann den Rahmen mit LMT auf (Abb. 2).
Blender3D FreeNote.gif

Deselektieren mit Border Select

Border Select fügt die Auswahl zu bereits ausgewählten Objekten hinzu. Um zu deselektieren ziehen Sie den Rahmen mit MMT oder RMT auf.


  • Lasso: Mit Strg-LMT zeichnet man einen beliebig umgrenzten Bereich. In diesem Bereich sind dann alle Objekte ausgewählt. Wie beim Border Select wird eine bestehende Auswahl nicht aufgehoben.


Auswählen über das Select-Menü[Bearbeiten]

Wenn Sie Objekte auswählen möchten, die gemeinsame Eigenschaften haben, tun Sie das mit dem Select-Menü in der Werkzeugleiste des 3D-Fensters. Sie können dort Auswahlen nach folgenden Eigenschaften treffen:

  • Grouped:
    • Children: Alle Children des aktiven Objektes, auch rekursiv.
    • Immediate Children: Nur die unmittelbaren Children des aktiven Objektes.
    • Parent: Die Parents des aktiven Objektes.
    • Siblings (Shared Parents): Es werden alle Objekte ausgewählt, die den gleichen Parent haben wie das aktive Objekt. Hat das aktive Objekt keinen Parent, werden alle Objekte ohne Parent ausgewählt.
    • Objects of Same Type: Alle Objekte mit dem gleichen Typ (Mesh, Curve, Lamp usw.).
    • Objects on Shared Layers: Alle Objekte, die zumindest einen Layer mit dem aktiven Objekt gemeinsam haben.
    • Objects in Same Group: Objekte in der gleichen Gruppe.
    • Object Hooks: Jeder Hook der zum aktiven Objekt gehört.
  • Select all by Type: Objekte mit einem bestimmten Typ auf den sichtbaren Layern.
  • Select all by Layer: Objekte auf einem bestimmten Layer
  • Linked: Objekte, die Ipos, Daten, Material oder Texturen mit dem aktiven Objekt teilen.
  • Random: Eine zufällige Auswahl von bisher noch nicht ausgewählten Objekten. Nachdem der Menüpunkt gewählt wurde kann man die Wahrscheinlichkeit dafür einstellen, dass ein einzelnes Objekt ausgewählt wird.
  • Inverse: Auswahl umkehren.
  • Select/Deselect All: Wie oben beschrieben.
  • Border Select: Wie oben beschrieben.

Auswählen mit dem Outliner[Bearbeiten]

Der Outliner ermöglicht verhältnismäßig komplizierte Auswahlen. Hier können Sie:

  • die Ansicht einschränken, z.B. nur auf die aktiven Layer, auf Objekte gleichen Typs oder nur auf ausgewählte Objekte.
  • Objekte auf nicht sichtbaren Layern auswählen.
  • eine von der Auswahl unabhängige Markierung von Objekten nutzen, und dann alle markierten Objekte:
    • auswählen
    • deselektieren
    • die Auswählbarkeit/Sichtbarkeit von Objekten einschränken bzw. wieder anstellen
<<<Zurück

Objekte einfügen, kopieren und löschen

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Objekte verschieben