Blender Dokumentation: Texture-Nodes/ Color

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Zurück
Texture-Nodes/ Output/ Viewer
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Texture-Nodes/ Patterns


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.49

Die Color-Nodes erlauben das Mischen und Manipulieren von Farbinformationen. Dabei entsprechen sie den jeweiligen Material-Nodes, und werden hier nur kurz vorgestellt.


Mix[Bearbeiten]

Abbildung 1: Der Mix-Node

Der Mix-Node mischt zwei Farbeingänge.

Eingang[Bearbeiten]

  • Fac: Steuert die Stärke der Überblendung.Ist der Fac Wert 0, wird nur Color 1 benutzt, ist der Fac Wert 1, wird nur Color 2 benutzt.
  • Color 1: Öffnet das Farbauswahlfeld. Eingang für Bilddaten.
  • Color 2: Öffnet das Farbauswahlfeld. Eingang für Bilddaten.

Ausgang[Bearbeiten]

  • Color: Gibt die gemischten Daten aus.

Einstellungen[Bearbeiten]

  • Liste und Darstellung der verschiedenen Überblendtechniken siehe hier.


RGB Curves[Bearbeiten]

Abbildung 2: Der RGB-Curves-Node

Für jeden Farbkanal ändert der RGB-Curves-Node durch eine Bezierkurve die Eingangswerte (x-Achse) zu Ausgabewerten (y-Achse).

Eingang[Bearbeiten]

  • Color: Setzt die Farbe oder speist ein Farbsignal in den Node ein. In der Regel wird hier ein Bild verwendet.

Ausgang[Bearbeiten]

  • Color: Gibt den veränderten Farbwert aus.

Einstellungen[Bearbeiten]

  • C: Ändert alle Farbkanäle auf einmal.
  • R: Ändert den roten Farbkanal.
  • G: Ändert den grünen Farbkanal.
  • B: Ändert den blauen Farbkanal.



Invert[Bearbeiten]

Abbildung 3: Der Invert-Node

Der Invert-Node invertiert die eingegebene Farbe (verkehrt sie in ihr Gegenteil).

Eingang[Bearbeiten]

  • Color: Farbauswahlfeld oder Bilddaten.

Ausgang[Bearbeiten]

  • Color: gibt die invertierten Farbdaten aus.



Hue Saturation Value[Bearbeiten]

Abbildung 4: Der Hue Saturation Value-Node

Der Hue Saturation Value-Node erändert Farben auf der Basis der HSV-Schematik.

Eingang[Bearbeiten]

  • Hue : [Farbton] Die originale Materialfarbe wird verändert. Beim Zahlenwert 0.0 findet keine Veränderung statt. Achtung, das ist hier anders als in den Material- oder Composite-Nodes!
  • Saturation: [Farbsättigung]: Der Farbton wird blasser bei Werten kleiner eins.
  • Value: [Helligkeit]: Der Farbton wird mit einem Grauton verändert. Beim Zahlenwert 1 findet keine Veränderung statt. Werte kleiner eins machen den Farbton dunkler, Werte höher eins heller.
  • FAC: Überblendung des originalen mit dem veränderten Farbton. Eins = 100% veränderter Farbton; Null = 100% originaler Farbton.
  • Color: Farbauswahl

Ausgang[Bearbeiten]

  • Color: Gibt das veränderte Bild als Farbkanal aus.



Compose/Decompose RGBA[Bearbeiten]

Abbildung 5: Compose/Decompose RGBA-Nodes

Die Nodes trennen die Farbkanäle eines Bildes bzw. fügen diese zusammen. Damit können die Kanäle einzeln bearbeitet werden.

Eingang[Bearbeiten]

  • Color: Bilddateneingang.

Ausgang[Bearbeiten]

  • R: roter Kanal
  • G: grüner Kanal
  • B: blauer Kanal
  • A: Transparenz


<<<Zurück

Texture-Nodes/ Output/ Viewer

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Texture-Nodes/ Patterns