Digitale Schaltungstechnik/ Signallaufzeit/ Einleitung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Titelseite

Signallaufzeiten sind in der Digitaltechnik eine allgegenwärtige Tatsache, die aber erst bei komplexerer und vorallem schnellerer Elektronik immer mehr zum Tragen kommt.

In diesem Kapitel befassen wir uns mit den Laufzeiten, welche durch die Gatter zustande kommen.

Die Lösung für viele Probleme werden Speicher sein, jedoch sind Speicher kein Allheilmittel, da sie selber auch mit Signallaufzeiten behaftet sind. Deshalb werden wir uns im zweiten Teil der Signallaufzeit ansehen, wie wir spezifisch die Probleme lösen, welche erst durch Speicherschaltungen entstehen.

Im dritten Teil der in den dritten Band "Anwendungen und Zusammenhänge" ausgelagert ist, kommen wir darauf zu sprechen, das auch Leitungen eine bestimmte Laufzeit haben.

Von der Reihenfolge her, kann der Dritte Teil auch unabhängig von den ersten beiden Teilen gelesen werden