Fortran: Fortran 95

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<< zur Fortran-Startseite
< FORTRAN 77 Fortran 2003 >

Der Standard Fortran 95 ist eine kleine Revision des Standards Fortran 90. Wobei Fortran 90 eine große und überfällige Revision von FORTRAN 77 war. Mit Fortran 90/95 wurde diese Programmiersprache unter anderem um die Möglichkeit des objektorientierten Programmierens erweitert. Außerdem wurde die GOTO-Anweisung, die bisher für jede Menge Spaghetti-Code verantwortlich war, endlich für obsolet erklärt. Dennoch ist Fortran 90/95 eine Obermenge von FORTRAN 77: mit geringfügigen Änderungen kann ein Fortran 90/95-Compiler FORTRAN 77 kompilieren. Dennoch sollte für neue Programme nicht mehr auf das Programmierschema von FORTRAN 77 zurückgegriffen werden. Es wurden einige alte Anweisungen als überflüssig erklärt, so dass diese möglicherweise nicht mehr Bestandteil von Fortran 2003 sind.

Fortran 95: Inhaltsverzeichnis

90% Programmaufbau
90% Datentypen, Variablen, Konstanten, Wertzuweisungen
90% Felder
90% Arithmetische Ausdrücke
90% Logische Ausdrücke
90% Vergleichsausdrücke
90% Stringoperationen
90% Verzweigungen und Schleifen
90% Datentypen höherer Genauigkeit
90% Datenverbund
70% Standardfunktionen (Intrinsic Functions) als Überblick, dazu Einzelheiten in Unterkapiteln:
DatentypfunktionenMathematische FunktionenStringfunktionenFeldfunktionenZeigerfunktionenBitfunktionenWeitere FunktionenIntrinsische Subroutinen
90% Unterprogramme
90% Ein- und Ausgabe
90% Zeiger
90% Vektoren- und Matrizenrechnung
90% Systemroutinen
90% Von der modularen zur objektorientierten Programmierung
70% Offizielle Fortran 95-Erweiterungen

<< zur Fortran-Startseite
< FORTRAN 77 Fortran 2003 >