GIMP/ Fortgeschrittene Bildbearbeitung/ Bildhorizont ändern

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schräge Bilder gerade rücken[Bearbeiten]

Es gibt zwei Wege schräge Bilder gerade zu rücken. Einerseits kann man die korrektive Rotation verwenden, andererseits als Hilfsmittel mit Messwerkzeug (Abstände und Winkel messen) Winkel und entfernungen messen.png, das die Entfernungen und Winkel zwischen zwei Punkten misst arbeiten. Ergänzend zum Messwerkzeug benutzen wir das Werkzeug Ebene oder Auswahl drehen (Umschalttaste + R) Auswahl drehen.png, um das Bild zu begradigen.

Vorgehensweise: Korrektive Rotation[Bearbeiten]

In Kurzform bedienen wir uns hier dem Gitter (Grid) in der Rotationsvorschau. Bilder folgen noch.

  1. Werkzeug "Drehen(Rotation)" wählen
  2. Ins Bild klicken
  3. In den Werkzeugeigenschaften nun "Korrigierend(Correcting)" und "Bild und Raster(Image + Grid)" bei "Vorschau(Preview)" wählen
  4. nun die Anzahl der Gitterlinien so weit erhöhen/verringern, dass eine Linie eine im Bild vorhandene Linie schneidet
  5. nun das Bild so weit drehen, das die Line aus dem Bild parallel zu einer Gridlinie ausgerichtet ist
  6. "Rotieren(Rotate)" klicken und fertig, das Bild wird nun zurechtgedreht

Vorgehensweise: Messwerkzeug[Bearbeiten]

  1. Ziel ist es, das Ursprungsbild Haus im japanischen Garten zu begradigen.
    Das Ursprungsbild
  2. Es ist unschwer zu erkennen: das Bild ist zu weit nach rechts verdreht. Um den Drehwinkel abschätzen zu können, ziehen Sie eine Hilfslinie ins Bild: Dazu klicken Sie auf das Lineal, halten die linke Maustaste gedrückt und ziehen die Maus nach unten. In unserem Fall sollten Sie die Hilfslinie auf die obere linke Bildecke ablegen, sodass Sie nun eine Markierung der Waagerechten haben.
  3. Wählen Sie das Messwerkzeug (Abstände und Winkel messen) Winkel und entfernungen messen.png, klicken an eine Stelle im Bild und halten die linke Maustaste gedrückt. Sobald Sie den Mauszeiger bewegen, zeichnet GIMP eine Verbindungslinie.
  4. In den Werkzeugeinstellungen des Messwerkzeugs (Abstände und Winkel messen) können Sie einstellen, ob GIMP die Länge und den Winkel nicht nur in der Statuszeile, sondern auch in einem eigenen Infofenster anzeigt.
    Info-Fenster.png
  5. Um das Bild gerade zu rücken, wählen Sie das Werkzeug Ebene oder Auswahl drehen (Umschalttaste + R) Auswahl drehen.png und tragen im folgenden Dialog den im Messwerkzeug ermittelten Winkelwert (z.B. -1.80) ein. Je nach Richtung wählen Sie einen positiven oder negativen Wert des Winkels (negativer Wert: GIMP dreht das Bild im Uhrzeigersinn; positiver Wert: GIMP dreht das Bild gegen den Uhrzeigersinn).
    Drehinformationen.png
  6. Es ist geschafft: Unser Motiv Haus im japanischen Garten ist an der horizontalen Linie bündig ausgerichtet!
    Das fertige Bild