Gitarre: Liedbeispiel 12h

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Spititual Text und Melodie: anonym (frühes 19.Jh.) bearbeitet von Mjchael 

Mahalia Jackson gelang mit diesem Lied 1925 ihr erster großer Erfolg. Der Kommerzialisierung von Spirituals und Gospels mag man kritisch gegenüberstehen. Doch vielen afro-amerikanischen Universitäten fehlten häufig die notwendigen Geldmittel. Chöre wie die Jubilee Singers der Fisk-Universität finanzierten ihre Universität durch Plattenverkäufe. Die wohl populärste Version dieses Spirituals dürfte von Louis Armstrong (1957) sein. Durch seine Interpretation wurde das Lied zu einem Jazzstandard.

Crd E.svg Crd A.svg Crd B7 H7.svg

Nobody knows the trouble I've seen[Bearbeiten]

chorus
E Nobody A knows the E trouble I've seen
Nobody A knows but B7 Jesus
E Nobody A knows the E trouble I've seen
B7 Glory halle- A lu- E jah!
1
E Sometimes I'm up, sometimes I'm down - Oh, yes, B7 Lord
Some- E times I'm almost to the ground - Oh, B7 yes, E Lord
2
E Although you see me going 'long so - Oh, yes, B7 Lord
I E have my trials here below - Oh, B7 yes, E Lord
3
E If you get there before I do - Oh, yes, B7 Lord
Tell E all my friends I'm coming too - Oh, B7 yes, E Lord
PD-icon.svg

Der Autor ist vor über siebzig Jahren verstorben. Daher bestehen keine Urheberrechtsansprüche mehr an diesem Werk.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia hat einen Artikel zum Thema:
Hoch zum Seitenanfang Hoch zum Seitenanfang