Zum Inhalt springen

Histologie: Nervengewebe

Aus Wikibooks



Nervenzellen[Bearbeiten]

Multipolare Nervenzellen[Bearbeiten]

Morphologie: Viele Dendriten (Eingangsseite), ein Axon (Ausgangsseite).

Vorkommen: Der häufigste Nervenzelltyp, Bsp.: motorische α-Neurone im Vorderhorn des Rückenmarks.

Bipolare Nervenzellen[Bearbeiten]

Morphologie: Ein Dendrit mit Kontakt zu einer Rezeptorzelle, ein Axon, dazwischen der Zellkörper (Perikaryon).

Vorkommen: Retina, Ganglien des BN. vestibulocochlearis

Pseudounipolare Nervenzellen[Bearbeiten]

Morphologie: Der Zellkörper hat nur einen Fortsatz, der sich T-förmig in Dendrit und Axon aufteilt.

Vorkommen: Sensible Ganglien (Spinalganglien, Nucleus mesencephalicus des N. trigeminus)

Unipolare Nervenzellen[Bearbeiten]

Morphologie: Kein Dendrit, ein Axon. Die Nervenzelle ist gleichzeitig die Rezeptorzelle.

Vorkommen: Riechnerv.

Gliazellen[Bearbeiten]

Astrozyten[Bearbeiten]

Oligodendrozyten[Bearbeiten]

Mikroglia[Bearbeiten]

Ependymzellen[Bearbeiten]

SCHWANNsche Zellen[Bearbeiten]

Satellitenzellen[Bearbeiten]