Interessante Messungen/ Vierschichtdiode/ Anwendungen/ Sägezahn-Generator/ Berechnung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vierschichtdiode - Navigation

Schema

Nun haben wir eine Idee, wie die Schaltung funktioniert, wissen aber noch nicht wie man sie berechnet.

Ausgehend vom Schema (zusehen links auf dieser Seite) wird hier die Dimensionierung eines Sägezahngenerators mit Vierschicht Diode beschrieben bzw. hergeleitet.

Dimensionierung[Bearbeiten]

Damit die Viersicht Diode einwandfrei ausschaltet, darf der Vorwiderstand bei gegebener Spannungsquelle nicht soviel Strom zuverfügung stellen, dass die Vierschichtdiode dauerhaft eingeschaltet bleibt. Es gilt:

beziehungsweise:

wobei

Formelzeichen Erklärung
Die höchste Spannung welche die Quelle im ungünstigen Falle liefert
Der kleinst mögliche Haltstrom bei dem die Diode gerade noch eingeschaltet bleiben könnte.

(anders gesagt: Der Strom bei der die Vierschichtdiode sicher und auch im ungünstigen Fall ausschaltet)

Berechnung der Frequenz[Bearbeiten]

Kommentar Gleichung
Wir wissen:

wobei

Was wir ebenfalls wissen ist, dass die Vierschichtdiode bei Ihrer Kippspannung einschaltet.
Da sich der Kondensator aufladet, bis die Kippspannung erreicht ist, können wir die Zeit errechnen, also die Zeit bis die Vierschichtdiode schaltet:
Diese Gleichung können wir nun nach auflösen:
Gleichung Kommentar
vertauschen der Seiten
Resultat
Nun können wir sagen:
Wir nehmen an, dass das entladen keine Zeit braucht, also ist, so ergibt sich:
Wir könnten nun noch einsetzen, aber dadurch wurde die Berechnung nicht einfacher.