Neugriechisch: Grammatik Verb

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verb – το ρήμα (Tätigkeitswort)

Konnten wir bei der Deklination im Wesentlichen Übereinstimmungen zwischen Neugriechisch, Altgriechisch und Deutsch feststellen, so verhält sich das bei der Konjugation anders. Hier hat das Neugriechische eine Besonderheit konsequent weiterentwickelt (oder wiederentdeckt), die – im Indogermanischen wohl angelegt – im Altgriechischen nur in den Vergangenheitstempora ihre Wirkung voll entfaltete und im Deutschen weitgehend unbekannt ist: die Unterscheidung der Aspekte in allen Verbformen (außer Indikativ Präsens).

20101020 Sheep shepherd at Vistonida lake Glikoneri Rhodope Prefecture Thrace Greece.jpg

Flexion: Konjugation


Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel

Kapitelanfang ••• 1. Kapitel: Deklination2. Kapitel: KonjugationKapitel: Partizip3. Kapitel: Nichtflektierende Wortarten

Allgemeines[Bearbeiten]

Kategorien des neugriechischen Verbs



Übersicht: Aspekte und Tempora[Bearbeiten]

ποιόν ενέργειας και χρονική βαθμίδα


aoristischer Aspekt: punktuell, einmalig, von kürzerer Dauer, abgegrenzt

  • Vergangenheit
αόριστος (Vergangenheit, punktuell)
Χθες έφαγα ψάρι.
Gestern habe ich Fisch gegessen.
(Augment+)Aoriststamm+End2
  • Gegenwart
ενεστώτας (Für Gegenwart gibt es im Indikativ keine explizit punktuelle Ausprägung)
Τρώω ψάρι.
Ich esse Fisch.
Präsensstamm+End1
  • Zukunft
συνοπτικός (oder στιγμιαίος) μέλλοντας (Zukunft, punktuell)
Απόψε θα φάω ψάρι.
Heute abend werde ich Fisch essen.
θα + Aoriststamm+End1
  • ohne eigene Zeitstufe, vom übergeordneten Verb abhängig (υποτακτική)
υποτακτική συνοπτική (oder αορίστου) (abhängig, punktuell)
Τώρα πρέπει να φάω ψάρι.
Jetzt muss ich Fisch essen.
(να +) Aoriststamm+End1


paratatischer Aspekt: durativ, iterativ, kontinuierlich, wiederholt

  • Vergangenheit
παρατατικός (Vergangenheit, durativ)
Τις Παρασκευές έτρωγα ψάρι.
Freitags habe ich (immer) Fisch gegessen.
(Augment+)Präsensstamm+End2
  • Gegenwart
ενεστώτας (Gegenwart)
Τρώω ψάρι.
Ich esse Fisch.
Präsensstamm+End1
  • Zukunft
εξακολουθητικός μέλλοντας (Zukunft, durativ)
Στην Ελλάδα θα τρώω ψάρι συχνά.
In Griechenland werde ich oft Fisch essen.
θα + Präsensstamm+End1
  • ohne eigene Zeitstufe, vom übergeordneten Verb abhängig (υποτακτική)
υποτακτική εξακολουθητική (oder ενεστώτα) (abhängig, durativ)
Πρέπει να τρώω ψάρι κάθε Παρασκευή.
Ich muss jeden Freitag Fisch essen.
(να +) Präsensstamm+End1


resultativer Aspekt

  • Vergangenheit
υπερσυντέλικος (Vergangenheit, vollendet)
Είχα φάει.
Ich hatte (schon) gegessen (und war satt).
Vergangenheit von έχω + Aparemfato
  • Gegenwart
παρακείμενος (Gegenwart, vollendet)
Έχω φάει.
Ich habe (schon) gegessen (und bin jetzt satt).
Gegenwart von έχω + Aparemfato
  • Zukunft
συντελεσμένος μέλλοντας (Zukunft, vollendet)
Θα έχω φάει.
Ich werde (schon) gegessen haben (und satt sein).
θα + Gegenwart von έχω + Aparemfato
  • ohne eigene Zeitstufe, vom übergeordneten Verb abhängig (υποτακτική)
υποτακτική συντελεσμένη (oder παρακειμένου) (abhängig, vollendet)
Πρέπει να έχετε φάει κάτι
Sie müssen etwas gegessen haben. (Sie dürfen nicht nüchtern sein.)
(να +) Gegenwart von έχω + Aparemfato


Begriffsklärungen


Aspekt / Zeitstufe
(ποιόν ενέργειας) / (χρονική βαθμίδα)
Vergangenheit
(παρελθόν)
Gegenwart
(παρόν)
Zukunft
(μέλλον)
durativ, iterativ
(εξακολουθητικό, επαpxναλαμβανόμενο)
έγραφα
Παρατατικός
(Präteritum)
γράφω
Ενεστώτας
(Präsens)
θα γράφω
Εξακολουθητικός Μέλλοντας
(Futur I)
punktuell, kurz gefasst
(στιγμιαίο, συνοπτικό)
έγραψα
Αόριστος
(Präteritum)
[γράψω]
[μόνο υποτακτική]
[nur Konjunktiv]
θα γράψω
Συνοπτικός Μέλλοντας
(Futur I)
abgeschlossen
(συντελεσμένο)
είχα γράψει
Υπερσυντέλικος
(Plusquamperfekt)
έχω γράψει
Παρακείμενος
(Perfekt)
θα έχω γράψει
Συντελεσμένος Μέλλοντας
(Futur II)


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


Aspekt und Stamm[Bearbeiten]

Abhängig davon, ob für eine Verbform der Aoriststamm oder der Präsensstamm verwendet wird, ergibt sich die für einen Deutschsprachigen nicht sofort verständliche Unterscheidung zwischen einem einmaligen Geschehen und einem sich wiederholenden. Dazu wird der Verbstamm geändert oder bei unregelmäßigen Verben ausgetauscht.

Der Präsensstamm, der auch für das normale Präsens verwendet wird, bildet zudem die Zeiten mit iterativem oder durativem Aspekt: Paratatikos, Futur continuum = εξακολουθητικός μέλλοντας.

Der Aoriststamm hingegen bildet die Zeiten mit einmaligem oder punktuellem Aspekt: Aorist, einmaliges Futur = συνοπτικός μέλλοντας.

Die Veränderung der Verbstämme (Genaueres siehe unten unter Aoriststamm, hier nur einige Beispiele):

regelmäßiger Verbstamm: schreiben γράφω → γράψω / binden δένω → δέσω
unregelmäßiger Verbstamm: geben δίνω → δώσω / sehen βλέπω → δω / essen τρώω → φάω

Die Unterscheidung der Aspekte kommt in allen Tempora vor - außer im Indikativ Präsens / Gegenwart. Doch da im Griechischen wegen des fehlenden Infinitivs die Verwendung von kurzen Nebensätzen auch in einfachen Sätzen sehr verbreitet ist und die für diese Nebensätze verwendete να-Fügung sehr wohl die verschiedenen Aspekte kennt, muss sich auch der Einsteiger sehr bald mit diesem Thema beschäftigen.

Υποτακτική Έγκλιση

Anstelle des Infinitivs, der im Altgriechischen benutzt wurde und in vielen anderen europäischen Sprachen wie auch im Deutschen benutzt wird, verwendet das Neugriechische die sogenannte υποτακτική έγκλιση in Verbindung mit der Partikel / Konjunktion να. Dieser Modus wird in vielen Grammatiken als Konjunktiv bezeichnet.

Gebrauch der Fügung να + υποτακτική:

  • In Verbindung mit Modalverben (wollen, müssen, können etc.) anstelle eines Infinitivs
Θέλω να γράψω. - Ich will schreiben. (Aoriststamm; jetzt, einmalig)
Θέλω να γράφω. - Ich will schreiben. (Präsensstamm; durchgängig, dauerhaft)
Μπορείς να μου το δώσεις; - Kannst du mir das geben? (jetzt, einmalig)
Μπορείς να μου το δίνεις; - kannst du mir das geben? (regelmäßig)
  • Mit finalem Sinn in der Phrase για να - um zu
Θέλω το μολύβι για να γράψω. - Ich will den Stift, um zu schreiben.
  • Zur Formulierung eines höflichen Imperativs, dann aber immer mit dem Aoriststamm
Nα γράψεις τον αριθμό, παρακαλώ. - Bitte schreib' die Nummer.
Zukunft (Μέλλοντας)

Das Tempus Zukunft (Μέλλοντας) wird mit der Υποτακτική Έγκλιση bezüglich Stamm und Personalendung identisch gebildet.

θα σου γράφω. - Ich werde dir schreiben. (regelmäßig)
θα σου γράψω. - Ich werde dir mal schreiben. (einmalig)

Bei der Zukunft wird immer die Partikel θα vorangestellt. Dann folgt je nach Aussage der Präsensstamm oder der Aoriststamm. Die Endungen sind - genau wie bei der Υποτακτική Έγκλιση - dieselben wie in der Gegenwart, egal ob der Aoriststamm oder der Präsensstamm verwendet wird; es sei denn, der Aoriststamm ist einsilbig und wird in der 2. Person Plural auf der Endung betont: dann folgt -είτε.

Das Verb sehen hat den Präsensstamm βλέπω und den Aoriststamm δω.

Zukunft Aktiv
punktuell durativ
συνοπτικός μέλλοντας εξακολουθητικός μέλλοντας
1. Sing. θα δω - ich werde sehen (einmal) θα βλέπω - ich werde sehen (regelmäßig)
2. Sing. θα δεις - du wirst sehen θα βλέπεις - du wirst sehen
3. Sing. θα δει - er wird sehen θα βλέπει - er wird sehen
1. Plural θα δούμε - wir werden sehen θα βλέπουμε - wir werden sehen
2. Plural θα δείτε - ihr werdet sehen θα βλέπετε - ihr werdet sehen
3. Plural θα δουν - sie werden sehen θα βλέπουν - sie werden sehen


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


Augment und Akzent[Bearbeiten]

Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


Hilfsverben[Bearbeiten]

τα βοηθητικά ρήματα

haben sein
Vergangenheit
1. Sing. είχα ήμουν(α)
2. Sing. είχες ήσουν(α)
3. Sing. είχε ήταν
1. Plural είχαμε ήμασταν
2. Plural είχατε ήσασταν
3. Plural είχαν ήταν
Gegenwart
1. Sing. έχω είμαι
2. Sing. έχεις είσαι
3. Sing. έχει είναι
1. Plural έχουμε είμαστε
2. Plural έχετε είστε
3. Plural έχουν είναι
haben sein
Zukunft
1. Sing. θα έχω θα είμαι
2. Sing. θα έχεις θα είσαι
3. Sing. θα έχει θα είναι
1. Plural θα έχουμε θα είμαστε
2. Plural θα έχετε θα είστε
3. Plural θα έχουν θα είναι
υποτακτική
1. Sing. να έχω να είμαι
2. Sing. να έχεις να είσαι
3. Sing. να έχει να είναι
1. Plural να έχουμε να είμαστε
2. Plural να έχετε να είστε
3. Plural να έχουν να είναι
έχω

Das Hilfsverb "haben" dient - wie oben beschrieben - unter anderem dazu, den resultativen Aspekt zum Ausdruck zu bringen.

Die Augmentierung im Imperfekt dieses Verbs ist - wie schon im Altgriechischen - unregelmäßig. ε (Augment) und ε (Stammanlaut) kontrahieren hier zu ει und nicht zu η. Es wird von einem ursprünglich konsonantisch anlautenden Stamm ausgegangen. Die anderen Formen von έχω sind regelmäßig.

είμαι

Dagegen ist das Verb "sein" wie in fast jeder Sprache unregelmäßig und sogar unregelmäßiger als seine anderen unregelmäßigen Kollegen. Da in den Formen wie θα είμαι immer Vokale aufeinander stoßen, gibt es in der Umgangssprache die Möglichkeit, diese Form zusammenzuziehen: θα 'μαι etc.

είμαι und έχω

Da die Verben είμαι und έχω wie nur wenige andere keinen Aoriststamm besitzen, ist hier keine Aspektdifferenzierung möglich. Als Grund wird oft ein inhaltlicher genannt: Der punktuelle Aspekt ergebe bei diesen Verben keinen Sinn.


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


Aparemfato[Bearbeiten]

το απαρέμφατο

Das Aparemfato wird (in Kombination mit dem Hilfsverb έχω) zur Bildung der Tempora mit resultativem Aspekt verwendet. Dabei handelt es sich um eine hinsichtlich Person und Numerus unbestimmte, d. h. infinite Form. Das Aparemfato ist formal mit der 3. Pers. Sing. der aoristischen υποτακτική gleichlautend.

είχα φάει - ich hatte (schon) gegessen (und war satt)
είχαμε φάει - wir hatten (schon) gegessen (und waren satt)
έχω φάει - ich habe (schon) gegessen (und bin jetzt satt)
έχει φάει - er hat (schon) gegessen (und ist jetzt satt)
θα έχω φάει - ich werde (schon) gegessen haben (und satt sein)
θα έχουν φάει - sie werden (schon) gegessen haben (und satt sein)

Wie man sieht, benutzt das Deutsche anstelle des Aparemfato oft das Partizip Perfekt.

Neben dem aktiven Aparemfato gibt es auch ein mediopassives Aparemfato, das ebenfalls mit der 3. Pers. Sing. der aoristischen υποτακτική gleichlautend ist. (Daraus ergibt sich, dass das aktive Aparemfato den Akzent auf der vorletzten Silbe und das mediopassive Aparemfato den Akzent auf der letzten Silbe trägt - wie im aoristischen υποτακτική.)

Aparemfato Aktiv: έχω γράψει - ich habe geschrieben; έχω χάσει - ich habe verloren
Aparemfato Mediopassiv: έχω γραφτεί - ich bin eingeschrieben (worden), ich habe mich eingeschrieben; έχω χαθεί - ich bin verloren gegangen, ich habe mich verirrt


Besonders sollte man sich die folgenden Ausdrücke merken:

  • έχω πάει στην Αθήνα - ich bin in Athen gewesen
  • σε μία εβδομάδα θα έχω γυρίσει - in einer Woche werde ich zurück(gekehrt) sein
  • το έχω διαβάσει - ich habe es gelesen (und kenne es jetzt)


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


Übersicht: Personalendungen[Bearbeiten]

Ποσειδώνας (ή Δίας) του Αρτεμισίου


End1 : -ω, -εις, -ει, -ουμε, -ετε, -ουν(ε)

  • Gegenwart Aktiv
  • Zukunft, punktuell Aktiv
  • Zukunft, durativ Aktiv
  • υποτακτική, punktuell Aktiv
  • υποτακτική, durativ Aktiv

End1': -ώ, -είς, -εί, -ούμε, -είτε, -ούν(ε)

  • Zukunft, punktuell Mediopassiv
  • υποτακτική, punktuell Mediopassiv


End2 : -α, -ες, -ε, -αμε, -ατε, -αν(ε)

  • Vergangenheit, punktuell Aktiv
  • Vergangenheit, durativ Aktiv

End2': -ηκα, -ηκες, -ηκε, -ήκαμε, -ήκατε, -ηκαν (ήκανε)

  • Vergangenheit, punktuell Mediopassiv


End3 : -ομαι, -εσαι, -εται, -όμαστε, -εστε, -ονται

  • Gegenwart Mediopassiv
  • Zukunft, durativ Mediopassiv
  • υποτακτική, durativ Mediopassiv


End4 : -όμουν, -όσουν, -όταν, -όμασταν, -όσασταν, -ονταν

  • Vergangenheit, durativ Mediopassiv


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


Konjugationsparadigmen[Bearbeiten]

Aktiv und Mediopassiv[Bearbeiten]

Vergangenheit Aktiv
punktuell durativ resultativ
αόριστος παρατατικός υπερσυντέλικος
1. Sing. έδεσα έδενα είχα δέσει
2. Sing. έδεσες έδενες είχες δέσει
3. Sing. έδεσε έδενε είχε δέσει
1. Plural δέσαμε δέναμε είχαμε δέσει
2. Plural δέσατε δένατε είχατε δέσει
3. Plural έδεσαν,δέσανε έδεναν,δένανε είχαν δέσει
Vergangenheit Mediopassiv
punktuell durativ resultativ
αόριστος παρατατικός υπερσυντέλικος
1. Sing. δέθηκα δενόμουν είχα δεθεί
2. Sing. δέθηκες δενόσουν είχες δεθεί
3. Sing. δέθηκε δενόταν είχε δεθεί
1. Plural δεθήκαμε δενόμασταν είχαμε δεθεί
2. Plural δεθήκατε δενόσασταν είχατε δεθεί
3. Plural δέθηκαν, δεθήκανε δένονταν είχαν δεθεί
Gegenwart Aktiv
punktuell durativ resultativ
ενεστώτας παρακείμενος
1. Sing. δένω έχω δέσει
2. Sing. δένεις έχεις δέσει
3. Sing. δένει έχει δέσει
1. Plural δένουμε έχουμε δέσει
2. Plural δένετε έχετε δέσει
3. Plural δένουν(ε) έχουν δέσει
Gegenwart Mediopassiv
punktuell durativ resultativ
ενεστώτας παρακείμενος
1. Sing. δένομαι έχω δεθεί
2. Sing. δένεσαι έχεις δεθεί
3. Sing. δένεται έχει δεθεί
1. Plural δενόμαστε έχουμε δεθεί
2. Plural δένεστε έχετε δεθεί
3. Plural δένονται έχουν δεθεί
Zukunft Aktiv
punktuell durativ resultativ
συνοπτικός μέλλοντας εξακολουθητικός μέλλοντας συντελεσμένος μέλλοντας
1. Sing. θα δέσω θα δένω θα έχω δέσει
2. Sing. θα δέσεις θα δένεις θα έχεις δέσει
3. Sing. θα δέσει θα δένει θα έχει δέσει
1. Plural θα δέσουμε θα δένουμε θα έχουμε δέσει
2. Plural θα δέσετε θα δένετε θα έχετε δέσει
3. Plural θα δέσουν(ε) θα δένουν(ε) θα έχουν δέσει
Zukunft Mediopassiv
punktuell durativ resultativ
συνοπτικός μέλλοντας εξακολουθητικός μέλλοντας συντελεσμένος μέλλοντας
1. Sing. θα δεθώ θα δένομαι θα έχω δεθεί
2. Sing. θα δεθείς θα δένεσαι θα έχεις δεθεί
3. Sing. θα δεθεί θα δένεται θα έχει δεθεί
1. Plural θα δεθούμε θα δενόμαστε θα έχουμε δεθεί
2. Plural θα δεθείτε θα δένεστε θα έχετε δεθεί
3. Plural θα δεθούν(ε) θα δένονται θα έχουν δεθεί
υποτακτική Aktiv
punktuell durativ resultativ
υποτακτική συνοπτική υποτακτική εξακολουθητική υποτακτική συντελεσμένη
1. Sing. (να) δέσω (να) δένω (να) έχω δέσει
2. Sing. (να) δέσεις (να) δένεις (να) έχεις δέσει
3. Sing. (να) δέσει (να) δένει (να) έχει δέσει
1. Plural (να) δέσουμε (να) δένουμε (να) έχουμε δέσει
2. Plural (να) δέσετε (να) δένετε (να) έχετε δέσει
3. Plural (να) δέσουν(ε) (να) δένουν(ε) (να) έχουν δέσει
υποτακτική Mediopassiv
punktuell durativ resultativ
υποτακτική συνοπτική υποτακτική εξακολουθητική υποτακτική συντελεσμένη
1. Sing. (να) δεθώ (να) δένομαι (να) έχω δεθεί
2. Sing. (να) δεθείς (να) δένεσαι (να) έχεις δεθεί
3. Sing. (να) δεθεί (να) δένεται (να) έχει δεθεί
1. Plural (να) δεθούμε (να) δενόμαστε (να) έχουμε δεθεί
2. Plural (να) δεθείτε (να) δένεστε (να) έχετε δεθεί
3. Plural (να) δεθούν(ε) (να) δένονται (να) έχουν δεθεί
Befehlsform Aktiv
punktuell durativ resultativ
προστακτική συνοπτική προστακτική εξακολουθητική ---
2. Sing. δέσε δένε ---
2. Plural δέστε δένετε ---
Befehlsform Mediopassiv
punktuell durativ resultativ
προστακτική συνοπτική προστακτική εξακολουθητική ---
2. Sing. δέσου δένου ---
2. Plural δεθείτε δένεστε ---


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


deutsche Entsprechungen[Bearbeiten]

Verbalstämme im Einzelnen[Bearbeiten]

Präsensstamm[Bearbeiten]

Erste Konjugation

In der ersten Konjugation ist immer der Stamm auf der letzten Silbe betont, nicht auf der Endung.

Das Verb κάνω machen:

κάνω ich mache κάνουμε wir machen
κάνεις du machst κάνετε ihr macht
κάνει er macht κάνουν sie machen
Zweite Konjugation

Die Verben der zweiten Konjugation besitzen ihren Akzent immer auf der Endung, jedoch haben nicht alle die selbe Endung im Präsens. Die anderen Zeiten werden (bei regelmäßigen Verben) gleich gebildet.

Verben auf -ώ (-είς)

Diese Verben sind ein wenig seltener als die auf -ώ (-άς), ähneln aber in den Endungen der 1. Konjugation. Zu ihnen gehört das sehr häufig vorkomende Verb μπορώ können:

μπορώ ich kann μπορούμε wir können
μπορείς du kannst μπορείτε ihr könnt
μπορεί er kann μπορούν sie können

Abgesehen vom Akzent ändert sich die Endung nur in der 2. Person Plural, also nicht -έτε sondern immer -είτε

Verben auf -ώ (-άς)

Im normalen Leben kann man hier zwei Konjugationen begegnen, die beide richtig sind, also parallel existieren.

Das Verb αγαπώ, lieben (dieser Konjugation begegnet man eher im gehobenen Sprachniveau) :

αγαπώ ich liebe αγαπούμε wir lieben
αγαπάς du liebst αγαπάτε ihr liebt
αγαπά er liebt αγαπούν sie lieben

Nochmal das Verb αγαπώ (niedrigeres Sprachniveau) :

αγαπάω ich liebe αγαπάμε wir lieben
αγαπάς du liebst αγαπάτε ihr liebt
αγαπάει er liebt αγαπάν sie lieben

Es kann aber auch gut vorkommen, dass ihnen ein Mix aus beiden Formen begegnet. Der Grund für das Vorkommen der beiden Formen ergibt sich aus der altgriechischen Kontraktion, die in der 1. und 3. Person gerne wieder rückgängig gemacht wird.


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


Aoriststamm[Bearbeiten]

Sehr typisch ist die regelmäßige Aoriststammbildung, die sich immer am Ende auf einem S-Laut verhärtet:

  • -σ-, -ξ- oder -ψ-.

Beispiele:

νομίζω (denken) → νομίσω
κλέβω (klauen) → κλέψω
τρέχω (rennen) → τρέξω

Trotz einiger unregelmäßiger Verben gibt es ein Muster, wie die Stammänderungen zu bilden sind. (Ausnahmen gibt es immer)

-ζω und -νω → -σω
-χνω, -χω, -γω und -σκω → -ξω
-φω und -βω → -ψω
-φτω und -πτω → -ψω
-εύω → -έψω

Die endbetonten Verben bilden den Aoriststamm meist durch -ώ → -ήσω besitzen aber auch Unregelmäßigkeiten, so sollte man immer den Aoriststamm mitlernen


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel


Perfektstamm[Bearbeiten]

Der Perfektstamm wird im Neugriechischen - anders als im Altgriechischen - nur noch für das Partizip Perfekt Mediopassiv verwendet. Dieses Partizip kann zur analytischen Bildung der Zeiten mit resultativem Aspekt herangezogen werden – alternativ zum Aparemfato, das wohl das Üblichere ist.


Aspekt und TempusAspekt und StammAugmentHilfsverbenAparemfatoPersonalendungenKonjugationsparadigmaPräsensstammAoriststammStammformen

Inhaltsverzeichnis Grammatik ••• ArtikelSubstantivAdjektivPronomenVerbPartizipAdverbPräpositionKonjunktionPartikel ••• Inhaltsverzeichnis Kapitel

Kapitelanfang ••• 1. Kapitel: Deklination2. Kapitel: KonjugationKapitel: Partizip3. Kapitel: Nichtflektierende Wortarten

▲___zum Inhaltsverzeichnis des Buches