Traktorenlexikon: Fortschritt

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht

Fortschritt ist die teils auch als Markenname benutzte Kurzbezeichnung für VEB Kombinat Fortschritt Landmaschinen Neustadt/Sachsen. Dabei handelte es sich um ein Kombinat in der DDR, also um eine Kooperation mehrerer, als Einzelunternehmen fungierender Volkseigener Betriebe (VEB). Komponenten wie Motoren und Zubehörteile wurden gemeinsam verwendet. Die Fertigung von Mähdreschern, Traktoren, Schwadmähern, Ladern und sonstigen landwirtschaftlichen Geräten geschah in unterschiedlichen Standorten in der gesamten DDR verteilt.

Zum Beispiel baute der VEB Traktorenwerk Schönebeck die Universaltraktoren, Geräteträger und Feldhäcksler, der VEB BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig war für Bodenbearbeitungsgeräte zuständig, im VEB Landmaschinenbau Bernburg produzierte man Aussaatgeräte und im VEB Weimarwerk wurden selbstfahrende Lader und Mobilkrane gebaut. In Neustadt/Sachsen, dem Kombinatssitz, sowie in Singwitz und Bischofswerda wurden Mähdrescher gebaut.

Typen[Bearbeiten]

Es wurden Schlepper mit folgenden Typenbezeichnungen vertrieben:

Einachstraktoren[Bearbeiten]

Geräteträger[Bearbeiten]

RS 09 oder RS 09/122 (GT 122)

Auf der Grundlage des RS 09 wurden im Traktorenwerk Schönebeck auch Diesel-Gabelstapler gefertigt. Ursprünglich nur für den innerbetrieblichen Transport entwickelt, wurden diese später auch über die MTS an andere Abnehmer verkauft.

Universaltraktoren[Bearbeiten]

selbstfahrende Lader und Krane[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fortschritt-Traktoren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikipedia: Fortschritt Landmaschinen – enzyklopädische Informationen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht