Wikibooks:Schwarzes Brett/ Archiv/ 2004

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archiv-Übersicht über Wikibooks:Schwarzes Brett

2004 •  2006 •  2009 •  2011 •  2012 •  2013 •  2014 •  2015 •  2016 •  2017 •  2018

Wikisyntax[Bearbeiten]

Ich habe Ende letzter Woche damit begonnen, ein Buch zu schreiben, welches die Wikisyntax ausführlich beschreibt. Dazu bin ich dabei, den Source-Code durchzuackern, damit das möglichst akurat ist; ich möchte mich also dabei nicht auf die vielen Hilfen in den diversen Wikis verlassen, da die meines Wissen unsvollständig und z.T. auch sehr ungenau sind. Wo ich hier Hilfe brauchen kann, sind Leute, die die Texte durchlesen und mir Rückmeldung geben, wenn sie nicht verständlich sind, bzw. wenn Dinge unklar sind. Fehler sind natürlich auch jederzeit willkommen -- ähh ich meine natürlich das Finden von Fehlern. (Im Moment bin ich übrigens noch am rumexperimentieren, wie ich das Buch gestalten will; der Aufruf kommt also möglicherweise etwas zu früh...) --Berni 18:13, 12. Sep 2004 (UTC)

Drogen[Bearbeiten]

Ein Kumpel und ich haben es uns jetzt mal zum Ziel gesetzt, das Drogen book weiter auszubauen. In erster Linie werden wir uns auf die ganzen Beschreibungen für die einzelnen Drogen bzw Pflanzen auszuarbeiten. Uns kann also jeder helfen wer mag. Speziell die anderen Kapitel wie Sucht, Drogenpolitik, usw bräuchten jemand, der ihnen Inhalt verleiht ;) Wir freuen uns über jede Hilfe! Danke! :) HIjacker 23:38, 27. Okt 2004 (UTC)

Themenbuch "Großkatzen für Junioren"[Bearbeiten]

Wir suchen für das Themenbuch "Großkatzen" des englischen Wikijunior Projekts (wikijunior) Mithelfer um dann Zug um Zug auch die anderen Artikel vervollständigen zu können (wie z.B. zum Sonnensystem). Wer hilft? RMenzel

Gitarre[Bearbeiten]

Ich fange gerade damit an, an diesem Buch zu schreiben. Es fehlt allerdings noch eine ganze Menge. Jeder ist hiermit aufgerufen an diesem Buch mitzuarbeiten - egal in welcher Funktion. Da ich noch neu hier bin, bitte ich mich zu unterstützen, besonders was Formatierungen etc. betrifft. Auch Grafiken werden eine Menge gebraucht, zur Veranschaulichung z.B. bei den Akkorden. --Tophet77 11:29, 4. Nov 2004 (UTC)

Hab mal gerade die Formatierung des Inhaltsverzeichnisses geändert und den Kapitelnamen dem momentanen Standard angepasst. Ich hoffe das war so recht. -- Daniel B 12:38, 4. Nov 2004 (UTC)
Ich hab gerade was zur Haltung der Gitarre geschrieben, würde demnächst auch noch was zu Blues schreiben. -- Momo 23:33, 28. Nov 2004 (UTC)

Lehrbuch der Mathematik[Bearbeiten]

Ich suche nach Leuten, die Lust haben, an diesem Mamutprojekt mitzuarbeiten. Am Liebsten wäre es mir, wenn das Buch genauso organisch wächst, wie ein Wikipedia-Artikel. D.h. wer immer Lust dazu verspürt schreibt mal hier mal da einen Abschnitt eines Kapitels hin, korrigiert und verbessert was andere geschrieben haben, fügt Querverweise ein, organisiert Teile um etc.

Ein Beispiel, wie das laufen könnte: Irgendwer schreibt die Definition von "Ableiten" ins Kapitel Analysis und gibt dazu ein Beispiel an. Der nächste schreibt den Mittelwertsatz dazu und ein Wenig über die Geschichte, wie es dazu kam, dass der Begriff benutzt wird. Ein dritter fügt Verweise auf die Wikipedia ein, ein vierter schreibt einen Beweis des Mittelwertsatzes dazu und dann noch wer was zum Differenzieren im Mehrdimensionalen, wieder jemand anderes schreibt teile so um, dass sie leichter zu lernen sind und noch wer schreibt eine eigene Seite, auf der der Mittelwertsatz speziell für Abiturienten erklärt wird. Und so weiter, mir fällt da so viel ein, was noch passieren könnte, dass es mir schwer fällt hier schon aufzuhören...

Na, Lust bekommen mitzumachen?--Berni 20:10, 5. Sep 2004 (UTC)

Ich hatte mir auch schon überlegt am Buch Analysis mitzuschreiben. Momentan bin ich aber noch vollkommen ausgelastet mit dem Schreiben der Wikibooks Hilfe und dem Buch C-Programmierung. Anschließend werde ich aber gerne als Autor dazustoßen. -- Daniel B 05:51, 6. Sep 2004 (UTC)
Ich werde mich dann auch bei Analysis und Lineare Algebra beteiligen, nachdem ich das gerade für meine Matheprüfung lernen muss ;) --Moolsan 07:14, 6. Sep 2004 (UTC)
Bei der Analysis bräuchte man noch ein Programm mit dem es möglich ist, Graphen zu zeichnen. Kennt jemand ein Freeware - Tool mit dem dies möglich ist? Kann man die Zeichnungen unter die GNU FDL Lizenz stellen? -- Daniel B 10:44, 12. Sep 2004 (UTC)
Also ich nehme einfach Excel für die Grafiken (ich weiß, unter Informatikern gilt das als uncool). Meiner Meinung nach ist das GNU-FDL-fähig, weil ich ja nicht Inhalte des Programms veröffentliche. --Philipendula 11:27, 12. Sep 2004 (UTC)
Ich will auch Funktionen wie beispielsweise zeichnen lassen. Kann mir jetzt irgendwie nicht vorstellen, dass man so eine Funktion mit Excel zeichnen kann. -- Daniel B 16:23, 13. Sep 2004 (UTC)
Wie wärs mit GNUplot? Das kann so in etwa alles zeichnen was einem unter kommt. Pat 17:54, 12. Apr 2005 (UTC)
Ich biete mich gerne an Graphen mit DERIVE zu zeichnen, und sie online zu stellen. Da ich ja faktishc nur eine Bilddatei online stellen würde, kann ich mir nicht vorstellen, dass das Probleme mit Lizenzen bereiten würde. Anfragen bitte per Mail und unter welchem Namen sie gespeichert werden sollen. --Hanselmansel 09:41, 13. Feb 2005 (UTC)


Sonst noch Fragen?

Oder ist Dir die Grafik nicht schön genug ;-)

--Philipendula 13:40, 14. Sep 2004 (UTC)

In der Wikipedia hat w:Benutzer:SirJective angeboten, Diagramme von Funktionen zu erstellen, falls jemand das nicht selbst hinbekommt. Vielleicht kannst du ihn mal fragen, was er verwendet.--Berni 16:49, 13. Sep 2004 (UTC)
Ich möchte an dieser Stelle kurz mal GNUPlot erwähnen, um alle Arten von Funktionsplots, Statistiken, etc. zu erstellen. Tutorials gibt es im Netz genug. Findet also breit Verwendung. Ein anderes schönes freies Tool ist natürlich OpenOffice als Konkurrent von dem anderen oben schon genannten nicht so schönen freien Office. Wenn möglich dann aber lieber GNUPlot. --80.140.104.84 10:09, 14. Sep 2004 (UTC)
Ach ja, nur kurz noch: GNUPlot sowie OpenOffice ist natürlich bei den meisten Linux-Distributionen schon dabei und meines Wissens unter Linux und Windows lauffähig, bzw. lauffähig zu bringen. Gruß, Oliver Merkel. --80.140.104.84 10:14, 14. Sep 2004 (UTC)

w:Benutzer:SirJective hat die Grafik mit Mapel erstellt. Momentan würde ich aber eher GNUPlot bevorzugen. Das hat den Vorteil, dass jeder damit einen Graphen zeichnen kann, ohne jemanden darum bitten zu müssen. GNUPlot hat den gegenüber der Excel Lösung den Vorteil, dass es (soweit ich das auf der verlinkten Seite erkennen kann) auch Graphen von Funktionen mit zwei unbekannten zeichnen kann (oder geht das auch mit Excel?). Was denkt ihr darüber? -- Daniel B 16:40, 14. Sep 2004 (UTC)

Also ohne Weiteres geht es glaube ich nicht, Funktionen mit zwei Variablen in Excel zu zeichnen. Mit Verrenkungen geht es, z.b. mit Gitternetzlinien. Kommt vielleicht aber auch drauf an, wie userfreundlich GNUPlot ist. Ansonsten soll halt jeder die Software nehmen, die er mag. --Philipendula 18:20, 14. Sep 2004 (UTC)

Ich wollte mit dieser Diskussion eigentlich auch bezwecken, dass Graphen innerhalb des selben Buches gleich aussehen. Ich denke der Leser wird dies als angenehmer empfinden als wenn er x - verschiedene Graphentypen zu sehen bekommt. Ich habe aber bisher GNUPlot noch nicht ausprobiert, werde dies aber bald nachholen. -- Daniel B 18:44, 14. Sep 2004 (UTC)
Der Anfang bei GNUPlot kann etwas Oh Je... sein. Ähnlich wie LaTeX anstatt Klick-Mich-Formeleditor. Aber man wird später belohnt :O) Also wie bei LaTeX. Falls Hilfe nötig ist, evtl. mal bescheid sagen. Aber es gibt auch schöne Tutorials im Netz. --Oliver Merkel 19:15, 14. Sep 2004 (UTC)
Also Leit, sads mir ned bes: Ich werde die Software nehmen, die es mir am leichtesten macht, weil mir das Stricken des Textes und vor allem der Beispiele aufwendig genug ist. Wenn es jemanden stört, kann er ja die Graphiken durch andere ersetzen. Viele Grüße --Philipendula 20:41, 14. Sep 2004 (UTC)
Sollte doch auch möglich sein. Oder? Nur sollte da nicht eine Fraktion gegen die andere Arbeiten und Bilder Ping-Pong gespielt werden. Langfristig ein homogeneres Auftreten bezgl. Design und Stil ist da ja wohl trotzdem erstrebenswert. --Oliver Merkel 22:00, 14. Sep 2004 (UTC)
Naja, warten wir mal ab, was so an Bildern rein kommt... ;-) --Philipendula 22:19, 14. Sep 2004 (UTC)
Ich kann sonst die Graphen mit Mathematica erstellen... Da ist meines Wissens nach so alles möglich. Auch Animationen sind kein problem (Z.B. Herleitung der Sin-Kurve, usw.) --Bene 20:01, 27. Okt 2004 (UTC)


Mathematik für mathematische Pflegefälle[Bearbeiten]

Die in der Überschrift genannte Seite wurde als Kapitel in Mathematik: Schulmathematik: Mathematik für mathematische Pflegefälle eingepflegt. heuler06 18:03, 19. Okt. 2007 (CEST)

Da die Diskussion inzwischen einen recht großen Umfang hat, habe ich sie nach Wikibooks:Meinungsbilder/ Archiv/ Kooperationsschwierigkeiten verschoben.

C-Programmierung[Bearbeiten]

Ich schreibe momentan an diesem Buch. Es fehlt noch eine ganze Menge. Es ist jeder aufgerufen an diesem Buch mitzuarbeiten - egal in welcher Funktion. -- Daniel B 12:05, 11. Sep 2004 (UTC)

Bei der Formatierung der Tabellen könnte ich auch noch Hilfe gebrauchen. Währe super wenn diese so aussehen würden wie im Buch C# -- Daniel B 18:31, 13. Sep 2004 (UTC)

Hab mal die Tabelle in C-Programmierung:_Grundlagen geändert. Wenn es dir gefällt, mache ich so auch bei den anderen weiter. Japh 19:08, 13. Sep 2004 (UTC)
Das gefällt mir wirklich sehr gut. Wenn du weitermachen könntest währe ich dir sehr dankbar. -- Daniel B 19:16, 13. Sep 2004 (UTC)
So, ich müsste jetzt fertig sein :-) Sag bitte Bescheid, falls ich etwas übersehen habe oder dir irgendwas nicht gefällt. Japh 13:13, 15. Sep 2004 (UTC)

Bewerbungshandbuch[Bearbeiten]

Hi Leute! Ich such noch Leute die mir bei diesem Buch über alle Aspekte von Jobsuche & Bewerbung helfen wollen. Es ist noch viel zu tun an dem Buch da es erst in der Planungsphase ist und ich brauch Leute die meine ersten Ideen erweitern und verbessern und bei der Planung helfen. Alleine ein Buch schreiben ist ja fad also kommt, helft mit. - DerTeufel 12:22, 22. Sep 2004 (UTC)


Hacken[Bearbeiten]

Ich würde gerne wissen wer sich hier alles für ein buch interessieren würde entlang der Linie >>Wie werde ich ein Hacker<<. Die Ideen wären auf den Essays von Eric S. Raymond und Paul Graham. --Jdaly 23:50, 26. Nov 2004 (UTC)

Hacken im Sinne von systematisch Computersysteme bewusst und vorsätzlich kompromitieren? Oder als Code-Hacking im Sinne von Unix-Guru, Computer-Crack?
Ich dachte mehr Menschen kennen Eric Raymond, er ist ein alter Unix Guru und er hat den begriff Open Source gemünzt. Ich spreche also vom echten hacken, nicht vom cracken. --Jdaly 08:17, 27. Nov 2004 (UTC)
Man sollte sich hier ganz klar juristisch absichern. Ich habe Bedenken, dass speziell im ersten Fall unbeabsichtigt irgendwann ein Straftatbestand vorliegen könnte, der nicht so gut für die Wikibooks als Projekt wäre. --Oliver Merkel 00:39, 27. Nov 2004 (UTC)
Wie gesagt, an einen buch zum cracken bin ich nicht interessiert. Und ich will das auch im buch klar machen. --Jdaly 08:28, 27. Nov 2004 (UTC)
schöne möglichkeit was lockeres zu schrieben, leider ist der begriff so gern ich ihn selbst benutze recht dunkel besetzt auch ohne denutionion der breitmedien.Lichtkind 01:01, 27. Nov 2004 (UTC)
Das erste Kapitel müsste sowieso den begriff Hacken, wie er für das Buch gemeint ist Erklären. Die zweit Bedeutung die eine dunkle und kriminelle Bedeutung gewonnen hat ist egal, heute steht ja DOS auch nicht mehr für Disk Operating System sonder für Denial of Service. --Jdaly 08:26, 27. Nov 2004 (UTC)
Etwas Lockeres und sogar Lustiges zu schreiben wäre schon recht Interessant. Besonders weil die Essays (zumindest die Englischen die Ich kenne) genauso geschrieben sind, ich will aber nicht unbedingt fiel im zen koans stiel schreiben da das für Längere texte unpassend wäre. --Jdaly 09:36, 27. Nov 2004 (UTC)
Bin von der Thematik allgemein Recht angetan, allein etwas gegen die falsche bedeutung zu tuen wäre die Sache schon allgemein wert. Eventuell sollten wir erstmal Ideen sammeln. So zum Beispiel Wie lese ich ich in fremde Quelltexte ein? oder sowas mit Verweisen auf die höher entwickelten Editoren (Emacs und Vim; Reihenfolge Alphabetisch, bitte keinen Streit vom Zaun brechen deswegen ) als praktische Hilfe. --MGla 17:26, 29. Nov 2004 (UTC)
Das erste Kapitel muss meiner Meinung nach das Wort Hacker wie es im Rest des Buches benutzt wird definieren. Ich würde gerne auch Thematiken der unterschiede zwischen Informatikern und Hackern dokumentieren und über die Hacker/Free Software/Open Source Gemeinde im Algemeinen und wie man sich einfügt schreiben. Aber jetzt erst mall zu was wichtigen, wie soll das buch heißen? Wie werde ich Hacker. Unix Hacken. Oder was ganz anderes? --Jdaly 22:23, 29. Nov 2004 (UTC)
Unix hacken halte ich für wenig sinnvoll, da kommen nur Beschwerden. Etwas besseres hätte ich im Augenblick aber auch nicht anzubieten. Wir haben ja im Augenblick:
1. Titel
2 Begriffsdefintion
2.1 Einbettung in der augenblicklichen Gesellschaft
3 Grundbegriffe
3.1 Sprachen, Quellcode & anverwandtes
Wennich was vergessen habe bitte meckern --MGla 14:41, 30. Nov 2004 (UTC)
Kann man das Projekt wieder aufgreifen? -- Dominik a.k.a. Hetchy

Enzyklopädie der populären Irrtümer[Bearbeiten]

Für die Enzyklopädie der populären Irrtümer suche ich noch Mitstreiter. Da dieses Buch aus kleinen, voneinander unabhängigen Artikeln besteht, kann man auch mit wenig Zeit und Aufwand mitmachen. Schaut einfach mal rein! Klaus Ulrich

Ungarisch und Rumänisch[Bearbeiten]

Suche nach Helfern um die Bücher zu Büchern zu machen und würde die Aufgabe des Leiters, des Rechtschreibkorrektors und des Inhaltskorrektors übernehmen. Gez. Anonymous123