Wikibooks:Schwarzes Brett/ Archiv/ 2012

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archiv-Übersicht über Wikibooks:Schwarzes Brett

2004 •  2006 •  2009 •  2011 •  2012 •  2013 •  2014 •  2015 •  2016 •  2017 •  2018

Update on IPv6[Bearbeiten]

Wikimedia Foundation RGB logo with text.svg

(Apologies if this message isn't in your language. Please consider translating it, as well as the full version of this announcement on Meta)

The Wikimedia Foundation is planning to do limited testing of IPv6 on June 2-3. If there are not too many problems, we may fully enable IPv6 on World IPv6 day (June 6), and keep it enabled.

What this means for your project:

  • At least on June 2-3, 2012, you may see a small number of edits from IPv6 addresses, which are in the form "2001:0db8:85a3:0000:0000:8a2e:0370:7334". See e.g. w:en:IPv6 address. These addresses should behave like any other IP address: You can leave messages on their talk pages; you can track their contributions; you can block them. (See the full version of this announcement for notes on range blocks.)
  • In the mid term, some user scripts and tools will need to be adapted for IPv6.
  • We suspect that IPv6 usage is going to be very low initially, meaning that abuse should be manageable, and we will assist in the monitoring of the situation.

Read the full version of this announcement on how to test the behavior of IPv6 with various tools and how to leave bug reports, and to find a fuller analysis of the implications of the IPv6 migration.

--Erik Möller, VP of Engineering and Product Development, Wikimedia Foundation 02:51, 2. Jun. 2012 (CEST)

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)

Kleine Meldung für die Rundschau verfasst. --NeuerNutzer2009 01:15, 4. Jun. 2012 (CEST)


2011 Picture of the Year competition[Bearbeiten]

македонскиnorskpolski

Dear Wikimedians,

Wikimedia Commons is happy to announce that the 2011 Picture of the Year competition is now open. We are interested in your opinion as to which images qualify to be the Picture of the Year 2011. Any user registered at Commons or a Wikimedia wiki SUL-related to Commons with more than 75 edits before 1 April 2012 (UTC) is welcome to vote and, of course everyone is welcome to view!

Detailed information about the contest can be found at the introductory page.

About 600 of the best of Wikimedia Common's photos, animations, movies and graphics were chosen –by the international Wikimedia Commons community– out of 12 million files during 2011 and are now called Featured Pictures.

From professional animal and plant shots to breathtaking panoramas and skylines, restorations of historically relevant images, images portraying the world's best architecture, maps, emblems, diagrams created with the most modern technology, and impressive human portraits, Commons Features Pictures of all flavors.

For your convenience, we have sorted the images into topic categories.

We regret that you receive this message in English; we intended to use banners to notify you in your native language but there was both, human and technical resistance.

See you on Commons! --Picture of the Year 2011 Committee 20:11, 5. Jun. 2012 (CEST)

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)

Kurze Meldung verfasst. --NeuerNutzer2009 14:47, 6. Jun. 2012 (CEST)

Help decide about more than $10 million of Wikimedia donations in the coming year[Bearbeiten]

Wikimedia Foundation RGB logo with text.svg

(Apologies if this message isn't in your language. Please consider translating it)

Hi,

As many of you are aware, the Wikimedia Board of Trustees recently initiated important changes in the way that money is being distributed within the Wikimedia movement. As part of this, a new community-led "Funds Dissemination Committee" (FDC) is currently being set up. Already in 2012-13, its recommendations will guide the decisions about the distribution of over 10 million US dollars among the Foundation, chapters and other eligible entities.

Now, seven capable, knowledgeable and trustworthy community members are sought to volunteer on the initial Funds Dissemination Committee. It is expected to take up its work in September. In addition, a community member is sought to be the Ombudsperson for the FDC process. If you are interested in joining the committee, read the call for volunteers. Nominations are planned to close on August 15.

--Anasuya Sengupta, Director of Global Learning and Grantmaking, Wikimedia Foundation 21:58, 19. Jul. 2012 (CEST)

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)

Plattform für freie Rezensionen?[Bearbeiten]

Liebe Wikibookianer,

wir bei Wikimedia Deutschland haben vor kurzen eine ganz interessante Anfrage erhalten, nämlich eine Plattform für freie Rezenzionen von Fachliteratur zu schaffen, die dann auch für Buchhändler und andere Dritte nutzbar wäre. Der Hintergrund ist, dass man üblicherweise seine Rezensionen bei Amazon usw. hinterlässt und sie damit nicht-frei macht. Mit einer offenen und freien Plattform ließe sich das ändern. Man könnte munter Rezensionen schreiben ohne den unschönen Effekt, dass sie hinterher Quasi-Eigentum eines Branchenriesen ist. Die Rezensionen könnten, soweit vorhanden, in die Literaturangaben in der Wikipedia integriert werden (ggf. auf dem Umweg über die ISBN-Suche). Als geeignetste Plattformen für so ein Projekt erschienen mir Wikiversity oder eben Wikibooks. Mich würde mal sehr interessieren, wie Ihr dazu steht. Letztendlich geht es naturgegebenerweise überwiegend um freie Rezensionen nicht-freier Werke, wogegen man ja auch Bedenken haben könnte. Aber immerhin die Rezension wäre dann schon einmal frei... In jedem Fall müsste innerhalb des Projekts ein geeigneter Unterbereich geschaffen werden, der den Rezensionen vorbehalten ist und für den eigenen Standards & Templates da sind. Es wäre gut, wenn man das ganze so gestalten könnte, dass es möglichst wenig technische Kenntnisse erfordert, selbst einen Rezension zu verfassen, vielleicht über entsprechende Assistenten.. Was meint Ihr? Gruß, --Johannes Rohr (WMDE) 12:10, 9. Jan. 2012 (CET)

Just my two cents: Ich begleite seit einigen Jahren dieses Projekt und ich habe viel Zeit hereingesteckt, den Projektfokus mit anderen Wikibooks-Autoren mitzuentwickeln, zu verbessern und ihn durchzusetzen. Ich verstehe Wikibooks, als Projekt für eigenständige Werke, die fürs Studium, Selbststudium und die Lehre (engl. textbooks) verwendet werden können. Wikibooks in einen Abklatsch irgendwelcher Verbrauchermeinungen zu irgendwelchen Büchern, umzuwidmen wird bei mir nur dazu führen, dass ich Wikibooks von diesem Tag an verlasse und meine Buchprojekte dauerhaft privat fortführe. Die Arbeit der letzten Jahre hat sich insoweit ausgezeichnet, dass das deutsche WikiBooks-Projekt nach dem englichen Projekt die Nummer zwo ist, und ich habe den Wunsch, die Lücke zu den englichen Wikibooks weiter zu schließen. Ein Verbraucherportal zu entwickeln, bei dem man anfangs Bücher rezensiert, dann logischerweise Filme, dann warum nicht auch alle Produkte, dann Ideen etc.pp. läuft dem Zweck der Stiftung der Wikimedia m.E. zuwider. -- ThePacker 12:42, 9. Jan. 2012 (CET)

Ich würde auch er dazu tendieren hierfür ein eigenes Wiki mit eigenem logo usw einzurichten.Ich meine die Foudation hätte auch ein System indem jeder sofort selbst ein eigenes Wiki erzeugen kann. Ich meine das hieße Wikicities oder so ähnlich ist aber schon lange her das ich das gesehen habe.Dirk Huenniger 13:16, 9. Jan. 2012 (CET) Ich habe noch mal geschaut es gibt da etwas das Wikia heist. Kostet 20 EUR im Monat und kann man sich dann austoben.

Mir scheint es auch nicht recht zu passen. Rezensionen zu unseren Büchern sind in der Rundschau vorgesehen; seit ich dabei bin, habe ich dort noch nie etwas gelesen. Rezensionen für "fremde" Bücher kämen mir wie Missbrauch von Wikibooks vor (ähnlich wie Versuche im Schulunterricht oder der Abstellraum von WP-Artikeln). Wenn die Frage an WMDE herangetragen wurde, könnte doch die WMF selbst sich damit befassen und (sofern es den Stiftungszwecken entsprechen sollte) ein weiteres Projekt starten. Grundsätzlich scheint mir der Gedanke nicht abwegig zu sein, aber kaum im Rahmen von WB. -- Jürgen 16:55, 9. Jan. 2012 (CET)
+1 @ Dirk (nach BK), das klingt am sinnvollsten. Ich habe mich eben oben auch verlesen; zuerst dachte ich, es ginge um ein weiteres angedachtes Schwesterprojekt neben Wikibooks, Wikipedia, Wikiversity, das ausschließlich für solche Rezensionen da sein solle (und es würde angefragt, was man hier von der Idee hält), denn so klingt die Einleitung „Plattform für freie Rezenzionen von Fachliteratur zu schaffen“. Aber auch das halte ich für nicht angemessen neben den anderen Schwesterprojekten. Hier bei Wikibooks soll ja keine Theoriefindung betrieben werden, sondern abgesicherte Fakten dargestellt werden; seine eigenen Rezensionen mit seiner eigenen Meinung einzubringen, wäre genau so eine TF und würde deshalb Wikibooks diametral widersprechen. Wenn man eine ganz neue Plattform für einen neuen Zweck schaffen will, braucht man dafür natürlich auch ein neues Wiki.
Außerdem wäre eine solche Rezension kein Buch, sondern nur ein einzelnes Essay mit der jeweils eigenen Meinung, also ohne Quellenangaben usw. Passt hier überhaupt gar nicht hin, das würde nur den Sinn von Wikibooks völlig ändern. Und auch Wikiversity würde es nur kaputtmachen, wenn man da statt weiterführender Forschungsarbeiten plötzlich auch Rezensionen einstellt. Deshalb wirklich ein eigenes Wiki dazu machen oder es ganz lassen. Und man kann die Rezensionen doch normal in Ausschnitten zitieren (mehr braucht es auch gar nicht) und das geschieht doch in der WP jetzt bereits auch häufig genug. Für solche Zitate von Rezensionen braucht es doch kein eigenes Rezensions-Wiki. Insbesondere wäre das ja dann ein Wiki zur Werbung für kommerzielle Produkte. Dann soll man für das Wiki doch auch was bezahlen gehen, wäre angemessen. ;-) --Geitost 17:03, 9. Jan. 2012 (CET)
Eine Rezension ist primär eine Meinung, da subjektiv und wertend. Das gilt auch für Rezensionen, die nach dem Wiki-Prinzip von vielen Autoren erstellt werden. Wikibooks will aber gesichertes Wissen und keine Meinungen vermitteln. Somit sind Rezensionen mit der Zielsetzung des Projekts nicht vereinbar. Warum ist das überhaupt ein Thema für Wikimedia? Ich dachte, dem Verein ginge es um die Befreiung von Wissen (und nicht von Meinungen)? --OnkelDagobert 17:17, 9. Jan. 2012 (CET)

Also, ok, das Feedback ist wohl ziemlich eindeutig. Ich habe deshalb hier angefragt, weil ich nicht denke, dass die Foundation ein neues Projekt für so etwas aufmachen würde und weil ich sehen wollte, ob es in das Profil eines der bestehenden Projekte passt. --Johannes Rohr (WMDE) 10:06, 10. Jan. 2012 (CET)

Datei:AstronomischeBerechnungen.pdf[Bearbeiten]

Bitte einmal die Versiongeschichte von Datei:AstronomischeBerechnungen.pdf bereinigen, sprich die alte Version Löschen da sie ein Bild enthält welches vom Autor nicht unter eine freie Lizenz gestellt wurde und mitlerweile gelöscht wurde. Zum Geschichte dieses Bildes betrachte man auch die Diskussionsseite von Benutzer:Mathematicus Dirk Huenniger 21:26, 25. Apr. 2012 (CEST)

Erledigt. Jürgen 21:43, 25. Apr. 2012 (CEST)

Wiki Travel Guide[Bearbeiten]

Derzeit läuft ein recht aussichtsreicher Vorschlag für ein neues Projekt: “Wiki Travel Guide“. Angedacht ist, den Mitarbeitern von Wikivoyage und WikiTravel, und den vorhandenen Inhalten eine neue Heimat unter dem Dach der WMF zu bieten.

De.Wikibooks verfügt derzeit über mehrere Bände, z.B. den Europäischer Reiseführer, die im Endeffekt die gleichen Ziele verfolgen, siehe Regal:Reisen und Landeskunde. --NeuerNutzer2009 15:08, 6. Jun. 2012 (CEST)

Daher stellen sich für uns zwei Fragen, die wir diskutieren sollten:

WikiTravelGuide wird eröffnet[Bearbeiten]

Was machen wir dann mit unseren Inhalten hier? Doppelungen sind von der WMF eher unerwünscht, oder? --NeuerNutzer2009 15:08, 6. Jun. 2012 (CEST)

WikiTravelGuide scheitert[Bearbeiten]

Bieten wir uns als Heimat an? Schließlich sind Reiseführer bisher hier immer erwünscht gewesen. Auf der anderen Seite handelt es sich um zig-Tausend Seiten, und ob ein eigener Namensraum reichen würde? --NeuerNutzer2009 15:08, 6. Jun. 2012 (CEST)

Wikivoyage ist seit Jahren auf dem Gebiet der Erstellung von Reiseführern tätig. Der dahinter stehende Verein wird das Projekt weiter verfolgen, unabhängig davon, wie lange diese Verhandlungen dauern und welche Ergebnisse sie haben. Gegenwärtig sieht es danach aus, dass es einen WikiTravelGuide geben wird, nur nicht unter dem zuletzt genannten Namen. Die Artikelzahl (Buchkapitel) auf Wikivoyage/de ist mit knapp 12.000 so hoch, dass sich mehrere Fragen gleichzeitig beantworten: es müsste wohl ein eigenen Namensraum her, weil Wikivoyage schon fast so viele Artikel hat wie Wikibooks. Es ist zwar richtig, dass es einige Bändchen mit Reiseinformationen auf Wikibooks gibt, aber bereits ein Blick auf den Europäischen Reiseführer ist sehr ernüchternd. Man sollte daher die Aktivitäten an der richtigen Stelle bündeln. --RolandUnger 17:38, 11. Jun. 2012 (CEST)
Die Artikel könnte man IMO auch gut ohne die Bezeichnung "WikiTravelGuide" in das Regal "Reisen und Landeskunde" eingliedern. Warum sollte dazu ein eigener Namensraum ("WikiTravelGuide"?) erforderlich sein? Eine Zusammenfassung nach Themen (z. B. für jede Region ein eigenes Buch) wäre IMO sinnvoller. Ob der Import gelingt, dürfte auch davon abhängen, ob die Bilder von Wikivoyage leicht nach Wikibooks (oder besser: Commons) importiert werden können. --OnkelDagobert 20:08, 11. Jun. 2012 (CEST)

Ich denke, daß man die Kirche im Dorf lassen sollte. Wikivoyage ist ein eigenes Projekt und hat schon seit einiger Zeit eine Größenordnung erlangt, bei der sich ein Vergleich mit den Reisematerial auf Wikibooks oder die Frage nach einer Eingliederung hier ganz sicher nicht stellen wird. Es wird wohl ein eigenes Reiseführer-Projekt innerhalb von Wikimedia geben, das neben die bisherigen Projekte tritt. Es ist kein Fork von Wikibooks, wie damals Wikiversity, sondern ein eigenes Wiki mit eigener Community und mit eigenen Regeln, das aus sich heraus bereits lebensfähig ist. Andererseits: Wenn ich mir den Europäischen Reiseführer anschaue, der ja noch ganz am Anfang ist, wäre es tatsächlich vernünftig, diese ersten Anfänge einzustampfen und sich Wikivoyage anzuschließen. Ein weiterer Reiseführer wird nicht mehr benötigt, und es ist nicht ersichtlich, welche Rolle ein "Buch" im hiesigen Sinne erfüllen sollte, das auch auf Wikivoyage stehen könnte?--Aschmidt 01:21, 12. Jun. 2012 (CEST)

So ähnlich sehe ich das auch. Die Eingliederung hier wäre ein Vorschlag gewesen, den wir hätten unterbreiten können falls es kein eigenes Wiki geben würde. Es sieht aber eher so aus, als bekäme die Wikimedia-"Familie" bald Zuwachs. In dem Fall haben die Reiseführer hier sicherlich kaum eine Zukunft. --NeuerNutzer2009 18:51, 12. Jun. 2012 (CEST)

Mobile view as default view coming soon[Bearbeiten]

Wikimedia Foundation RGB logo with text.svg

(Apologies if this message isn't in your language. Please consider translating it, as well as the instructions on Meta)

The mobile view of this project and others will soon become the default view on mobile devices (except tablets). Some language versions of these projects currently show no content on the mobile home page, and it is a good time to do a little formatting so users get a mobile-friendly view, or to add to existing mobile content if some already exists.

If you are an administrator, please consider helping with this change. There are instructions which are being translated. The proposed date of switching the default view is July 5.

To contact the mobile team, email mobile-feedback-lAt sign.svglists.wikimedia.org.

--Phil Inje Chang, Product Manager, Mobile, Wikimedia Foundation 06:46, 29. Jun. 2012 (CEST)

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)


Versuch einer Übersetzung durch Jürgen 09:08, 30. Jun. 2012 (CEST)

Die Standard-Darstellung für mobile Geräte kommt bald

Für die folgenden Hinweise siehe auch die Anleitungen auf Meta

Die "mobile Darstellung" für dieses und andere Projekte wird in Kürze zur standardmäßigen Darstellung auf mobilen Geräten (außer Tablet-Computern). Für einige Sprachen dieser Projekte wird zurzeit auf der Hauptseite der mobilen Darstellung kein Inhalt angezeigt; es ist deshalb ein guter Termin für etwas Formatierung, damit die Benutzer eine mobil-freundliche Ansicht erhalten, oder die Formatierung (?) einem vorhandenen mobilen Inhalt hinzuzufügen, sofern es dies schon gibt.

Wenn du ein Administrator bist, dann überlege bitte, bei dieser Änderung zu helfen. Hier gibt es Anleitungen, die zurzeit übersetzt werden. Der vorgesehene Termin für die Umschaltung der Standard-Darstellung ist der 5. Juli.

Für Kontakt mit dem mobile Team schreibe an mobile-feedback-lAt sign.svglists.wikimedia.org.

--Phil Inje Chang, Product Manager, Mobile, Wikimedia Foundation 06:46, 29. Jun. 2012 (CEST)

Ich habe die Hauptseite provisorisch auf mobile Darstellung eingestellt. Es gefällt mir noch nicht richtig; aber da ich selbst kein mobiles Gerät habe, kann ich es nicht kontrollieren und verbessern. Ich befürchte, dass vor allem die Darstellung der Regale überarbeitet werden muss. Hinweis: Für einige Anpassungen (Einleitung, Internes) musste die Zeile <div id="mf-ABC"> ... </div> in die Unterseiten ausgelagert werden, damit "mobil" nur Teile des Textes angezeigt werden. -- Jürgen 09:53, 30. Jun. 2012 (CEST)
In erster Näherung kann man wohl einfach erstmal den Anzeigebereich des browsers kleiner machen, um einen Eindruck zu bekommen. Mobiltelephon skalieren eventuell auch noch Bilder herunter - beziehungsweise die provider machen das teils schon in illegaler Weise, um Geld und Bandbreite einzusparen. Kann auch sein, daß einiger CSS-Anweisungen zur Positionierung ignoriert werden. Früher hatte Opera auch beim normalen browser eine Simulationsoption, ich kann sie allerdings bei der aktuellen Version nicht mehr finden. Daß der Regalkram in einer Tabelle steckt und nicht per CSS flexibel angeordnet ist, ist ohnehin unerfreulich, wenn Geräte mit kleinem Bildschirm verwendet werden. Wenn man sowas generell unterließe, bräuchte man ja auch gar keinen speziellen Seiten für Mobiltelephone oder eben nur mit einer entsprechenden Regel eine andere CSS-Datei anbieten, wenn die Anzeigegröße ein gewisses Maß unterschreitet. Die ganze Idee, spezielle Varianten für Mobiltelephone anzubieten, scheint mir auf generellere Probleme mit dem Layout hinzuweisen, sonst würde sich darüber niemand Gedanken machen, weil es einfach funktioniert.Doktorchen 12:17, 30. Jun. 2012 (CEST)


Professionelles Schreibprogramm für Calligra Office[Bearbeiten]

http://www.heise.de/open/meldung/Professionelles-Schreibprogramm-fuer-Calligra-Office-1668363.html --Bernhard Fastenrath 15:14, 17. Aug. 2012 (CEST)

Rechtsbeihilfeprogramm[Bearbeiten]

Viele Wikimedianer übernehmen zentrale Support-Funktionen, die dabei helfen, sicherzustellen, dass die Projekte der Community effektiv und reibungslos ablaufen. Angeführt von der Finanzabteilung und der Abteilung für „Legal and Community Advocacy“ schlagen die Mitarbeiter der Wikimedia-Stiftung vor, ein Rechtsbeihilfeprogramm einzurichten. Dieses Programm hat den Zweck, bei der Suche nach qualifizierten Anwälten zu helfen oder die Kosten für die Rechtsverteidigung für die in diesem Dokument spezifizierten anspruchsberechtigten Nutzer zu übernehmen. Diese Unterstützung könnte in dem unwahrscheinlichen Fall, dass diese Nutzer aufgrund ihrer Support-Funktion bei einem Wikimedia-Projekt in einer Rechtsklage als Beklagte genannt werden, in Anspruch genommen werden. Das Programm würde für alle Projekte und Sprachen gelten.

Wir haben eine Kommentaranfrage gestartet, um zu sehen, was die Community von dieser vorgeschlagenen Initiative hält und würden diejenigen, die daran interessiert sind, bitten, sich dieses vorgeschlagene Rechtsbeihilfeprogramm anzuschauen und uns ihre Meinung dazu mitzuteilen. Für weitere Fragen haben wir einen FAQ-Bereich eingerichtet, und wir können auf den Diskussionsseiten diskutieren.

Vielen Dank!

Geoff

Geoff Brigham
Chefsyndikus
Wikimedia-Stiftung

Garfield

Garfield Byrd
Leiter Finanzen und Verwaltung
Wikimedia-Stiftung

Bitte entschuldigen Sie meine schlechte Deutsch. :) Ich wollte sichergehen, dass Ihre Gemeinde ist sich bewusst. Starken Konsens hilft, die Wikimedia Foundation zu führen. Ihre Eingabe wäre sehr willkommen! --Mdennis (WMF) 17:19, 4. Sep. 2012 (CEST)

Wikidata is getting close to a first roll-out[Bearbeiten]

Wikimedia Foundation RGB logo with text.svg

(Apologies if this message isn't in your language.)

As some of you might already have heard Wikimedia Deutschland is working on a new Wikimedia project. It is called m:Wikidata. The goal of Wikidata is to become a central data repository for the Wikipedias, its sister projects and the world. In the future it will hold data like the number of inhabitants of a country, the date of birth of a famous person or the length of a river. These can then be used in all Wikimedia projects and outside of them.

The project is divided into three phases and "we are getting close to roll-out the first phase". The phases are:

  1. language links in the Wikipedias (making it possible to store the links between the language editions of an article just once in Wikidata instead of in each linked article)
  2. infoboxes (making it possible to store the data that is currently in infoboxes in one central place and share the data)
  3. lists (making it possible to create lists and similar things based on queries to Wikidata so they update automatically when new data is added or modified)

It'd be great if you could join us, test the demo version, provide feedback and take part in the development of Wikidata. You can find all the relevant information including an FAQ and sign-up links for our on-wiki newsletter on the Wikidata page on Meta.

For further discussions please use this talk page (if you are uncomfortable writing in English you can also write in your native language there) or point me to the place where your discussion is happening so I can answer there.

--Lydia Pintscher 15:13, 10. Sep. 2012 (CEST)

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)

Upcoming software changes - please report any problems[Bearbeiten]

Wikimedia Foundation RGB logo with text.svg

(Apologies if this message isn't in your language. Please consider translating it)

All Wikimedia wikis - including this one - will soon be upgraded with new and possibly disruptive code. This process starts today and finishes on October 24 (see the upgrade schedule & code details).

Please watch for problems with:

  • revision diffs
  • templates
  • CSS and JavaScript pages (like user scripts)
  • bots
  • PDF export
  • images, video, and sound, especially scaling sizes
  • the CologneBlue skin

If you notice any problems, please report problems at our defect tracker site. You can test for possible problems at test2.wikipedia.org and mediawiki.org, which have already been updated.

Thanks! With your help we can find problems fast and get them fixed faster.

Sumana Harihareswara, Wikimedia Foundation Engineering Community Manager (talk) 04:48, 16. Okt. 2012 (CEST)

P.S.: For the regular, smaller MediaWiki updates every two weeks, please watch this schedule.

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)

Fundraising localization: volunteers from outside the USA needed[Bearbeiten]

Please translate for your local community

Hello All,

The Wikimedia Foundation's Fundraising team have begun our 'User Experience' project, with the goal of understanding the donation experience in different countries outside the USA and enhancing the localization of our donation pages. I am searching for volunteers to spend 30 minutes on a Skype chat with me, reviewing their own country's donation pages. It will be done on a 'usability' format (I will ask you to read the text and go through the donation flow) and will be asking your feedback in the meanwhile.

The only pre-requisite is for the volunteer to actually live in the country and to have access to at least one donation method that we offer for that country (mainly credit/debit card, but also real-time banking like IDEAL, E-wallets, etc...) so we can do a live test and see if the donation goes through. All volunteers will be reimbursed of the donations that eventually succeed (and they will be low amounts, like 1-2 dollars)

By helping us you are actually helping thousands of people to support our mission of free knowledge across the world. Please sing up and help us with our 'User Experience' project! :) If you are interested (or know of anyone who could be) please email ppena@wikimedia.org. All countries needed (excepting USA)!

Thanks!
Pats Pena
Global Fundraising Operations Manager, Wikimedia Foundation

Sent using Global message delivery, 18:53, 17. Okt. 2012 (CEST)

Wikimedia Highlights, September 2012[Bearbeiten]

Highlights aus dem Wikimedia-Stiftungs-Bericht und dem technischen Wikimedia-Bericht für den September 2012, mit einer Auswahl anderer wichtiger Ereignisse der Wikimedia-Bewegung
Wikimedia Foundation RGB logo with text.svg
About · Subscribe/unsubscribe · Distributed via Global message delivery, 09:45, 5. Nov. 2012 (CET)

Freiwilligenförderung von WMDE wünscht sich Input[Bearbeiten]

Das Team Community von Wikimedia Deutschland bittet um Anregungen aus der Community, welche Aktivitäten im kommenden Jahr gefördert werden könnten. Dazu gab es in der letzten Zeit mehrere Treffen bei den Wikipedia-Stammtischen. Schreibt Eure Ideen bitte auf die Projektseite auf Meta.--Aschmidt 11:52, 16. Nov. 2012 (CET)

MediaWiki Parser[Bearbeiten]

Letzte Version: 08:57, 3. Jan. 2012
Inhaltsangabe: -- (Archiviert durch Jürgen 20:05, 7. Mär. 2015 (CET))

Bucheigene Vorlagen[Bearbeiten]

Letzte Version: 13:20, 26. Apr. 2012
Inhaltsangabe: -- (Archiviert durch Jürgen 20:05, 7. Mär. 2015 (CET))

Autor fehlt[Bearbeiten]

Letzte Version: 18:36, 27. Apr. 2012
Inhaltsangabe: -- (Archiviert durch Jürgen 20:05, 7. Mär. 2015 (CET))

Ebook und sonstige Formate[Bearbeiten]

Letzte Version: 13:19, 26. Mai 2012
Inhaltsangabe: -- (Archiviert durch Jürgen 20:05, 7. Mär. 2015 (CET))

Projektidee: "Wikilinks"[Bearbeiten]

Letzte Version: 11:13, 3. Aug. 2012
Inhaltsangabe: -- (Archiviert durch Jürgen 20:05, 7. Mär. 2015 (CET))