Digitale Schaltungstechnik/ Flipflop/ Zustandsdiagramme/ T

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Titelseite
Flipflop T5.svg
Die Ausgänge eines Flipflops können zwei Zustände haben:
Zustandsdiagramm RS3.svg
Um von Null nach Eins zu kommen, muss ein Taktereignis kommen und T dabei eins sein:
Vollständiges Zustandsdiagramm eines T-Flipflops
Um von Eins nach Null zu kommen, muss ein Taktereigniss kommen und T dabei eins sein:
Vollständiges Zustandsdiagramm eines T-Flipflops
Den kontinuierlicher Wechsel des Zustandes (wenn T auf 1 ist) zwischen 0 und 1 wird als Toggeln bezeichnet.
Wenn der Ausgang Null ist und Toggle null, ändert sich nichts am Ausgangszustand:
Vollständiges Zustandsdiagramm eines T-Flipflops
Gleiches gilt wenn der Ausgang Eins ist:
Vollständiges Zustandsdiagramm eines T-Flipflops
Das verweilen im Aktuellen zustand nennen wir speichern.