Digitale Schaltungstechnik/ Zehnersystem

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Titelseite

Zehnersystem[Bearbeiten]

Als erstes Betrachten wir uns das für uns gebräuchliche 10er System:

Wertigkeit[Bearbeiten]

Nehmen wir die Zahl

125

Die Zahl lässt sich wie folgt zerlegen:

Zahl 1 2 5
Stelle Hunderter Zehner Einer

Statt Einer, Zehnter und Hunderte können wir die Stellen auch mit einer Zahl ausdrücken:

Zahl 1 2 5
Stelle Hunderter Zehner Einer
100 10 1
102 101 100

Die hochwertigste Stelle ist Links, die mit dem geringsten Wert rechts.

Betrachten wir die Zahl aus dieser Sicht können wir sie auch so ausdrücken:

125 = 1 * 100 + 2 * 10 + 5 * 1 = 125

oder Allgemeiner

125 = 1 * 102 + 2 * 101 + 5 * 100 = 125

zur Erinnerung: Eine beliebige Zahl Hochnull gibt 1.

Ziffern[Bearbeiten]

Das Dezimalsystem besitzt 10 Ziffern:

0 (Null), 1 (Eins), 2 (Zwei), 3 (Drei), 4 (Vier), 5 (Fünf), 6 (Sechs), 7 (Sieben), 8 (Acht), 9 (Neun)

Anmerkung[Bearbeiten]

Auf den ersten Blick mag das alles noch nicht viel Sinn ergeben. Wenn wir aber die Zahlenbasis wechseln zeigt sich die Bedeutung.