Einführung in die Astronomie: Planetentafel 2015

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Graphische Darstellung der Planetenpositionen für das Jahr 2015. Ereignisse, die innerhalb des grau markierten Bereichs stattfinden, sind mit großer Sicherheit unsichtbar, da sie in zu geringem Winkelabstand zur Sonne stattfinden. Ereignisse, die rechts des grauen Bereichs und links von der Oppositionslinie stattfinden, können am Morgenhimmel gesehen werden.

Ereignisse, die links des grauen Bereichs und rechts von der Oppositionslinie stattfinden, sind am Abendhimmel zu sehen.

Auf der Hochachse ist das Datum, auf der Rechtsachse der Stundenwert der Rektaszension eingetragen. Da sich die Objekte des Sonnensystems in der Nähe der Ekliptik aufhalten, kann man den Ort eines Planeten näherungsweise dadurch bestimmen, in dem man auf einer Sternkarte den Schnittpunkt des Rektaszensionswertes mit der Ekliptik bestimmt.

Siehe auch[Bearbeiten]


Planetentafel für 2015