Kochbuch/ Spaghetti mit Tomatensoße

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spaghetti mit Tomatensoße

Weltweit bekannt als Spaghetti Napoli (Variante mit Italienischen Kräutern). Ein schnell und leicht zuzubereitendes, aber dennoch schmackhaftes Gericht; das Lieblingsessen vieler Kinder.

Spaghetti

Zutaten[Bearbeiten]

  • 500 g Spaghetti
  • 40 g Schinkenwürfel
  • 1 Dose (400 g) Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100g Sellerie
  • 1-2 Möhren
  • etwas Olivenöl
  • Tomatenmark
  • geriebener Parmesankäse
  • Salz, Pfeffer und etwas Zucker
  • Oregano, Basilikum, Thymian und Rosmarin
  • nach Geschmack 1 Lorbeerblatt zum Abschmecken verwenden

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Schinkenwürfel in etwas Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze anbraten
  • Zwiebel aufschneiden und glasig anbraten
  • Möhren und Sellerie in kleine Würfel schneiden, hinzugeben und andünsten
  • zu den zerkleinerten Dosentomaten Tomatenmark nach Geschmack zugeben, etwas einkochen und mit einem Schuß Rotwein ablöschen
  • Knoblauch kleinschneiden oder pressen und zugeben
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, zusätzlich kann man die Sauce mit Zucker (oder Apfelstückchen) und Balsamico verfeinern
  • Kräuter zugeben
  • ca. 10 Minuten köcheln lassen und evtl. etwas Wasser nachgeben
  • gesalzenes Nudelwasser aufsetzen, die Spaghetti in das kochende Nudelwasser geben und al dente kochen
  • je nach Geschack sollte die Soße nun entweder kleingestampft oder wie in der feinen Küche durch ein Passiersieb gepresst werden
  • nochmals abschmecken und ggf. nachwürzen
  • Die Soße zu den Nudeln geben und den Käse darüberstreuen

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Knoblauch sollte man nicht mit den Zwiebeln anbraten, da Knoblauch beim Braten bitter wird.
  • Wenn man nach dem Abgießen die Nudeln mit kaltem Wasser abschreckt oder Öl bzw. Butter zu den Nudeln gibt, bleibt die Soße nicht mehr gut an den Nudeln haften. Besser werden die Nudeln mit Biss (al dente) gekocht und dann in der Pfanne mit der Sauce geschwenkt, so verbinden sich Nudeln und Sauce ideal.
Wikipedia hat einen Artikel zum Thema: