Psychologie: Einführung: Kognition

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

 

Einführung

Einleitung | Alltagstheorie und wissenschaftliche Theorie | Gegenstand der Psychologie | Strömungen und Sichtweisen
Psychische Fähigkeiten | Psychische Funktionen | Psychische Kräfte | Die Kognition | Die Psyche als Einheit

 

Kognition[Bearbeiten]

Unter dem Begriff Kognition werden die psychischen Fähigkeiten, Funktionen und Kräfte, welche der Aufnahme, der Verarbeitung oder der Speicherungen von Informationen dienen, zusammengefasst.

Psychologie - Grobes Schema der Kognition.JPG

Diese drei Komponenten der Kognition sind in der folgenden Tabelle nochmal kurz zusammengefasst:

Bereich Benennung Wichtige Teilkomponenten
Verhalten Psychische Fähigkeiten Intelligenz, Sprache, Gedächtnis
Verhalten Psychische Funktionen Wahrnehmung, Denken, Behalten
Erleben Psychische Kräfte Triebe, Bedürfnisse, Gefühle, Interessen

Grundsätzlich gilt folgendes:

Alle psychischen Fähigkeiten, Funktionen und Kräfte spielen zusammen und beeinflussen sich gegenseitig, und haben damit gemeinsam Einfluss auf unser Erleben und Verhalten.
Theorien zur Kognition

 

Einführung

Einleitung | Alltagstheorie und wissenschaftliche Theorie | Gegenstand der Psychologie | Strömungen und Sichtweisen
Psychische Fähigkeiten | Psychische Funktionen | Psychische Kräfte | Die Kognition | Die Psyche als Einheit