Tschuwaschisch: Das Lokativsuffix. Die Uhr. Das Alter. Der Beruf

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wo etwas befindet, wird im Tschuwaschischen (wie übrigens in allen Turksprachen) mit einem Lokativsuffix ausgedrückt. Das ist -RE (RA für die Wörter mit dumpfen Vokalen).

  • hula - hulara (die Stadt - in der Stadt)
  • Germani - Germanire (Deutschland - in Deutschland).

Wenn das Wort auf L, N, R endet so bekommt es das Suffix -TE (-TA).

  • Shupashkar - Shupashkarta (Tscheboksary (die Hauptstadt von Tschuwaschien) - in Tscheboksary)
  • shkul - shkulta (Schule - in der Schule)

Die Uhr[Bearbeiten]

Es ist leicht, die Zeit auf Tschuwaschisch zu sagen:

  • pilĕk sehet (Es ist fünf Uhr).

Sehet heißt Uhr und Stunde (saat auf Türkisch). Minut heißt Minute.

  • pĕr sehet şirĕm minut (Es ist ein Uhr und zwanzig Minuten).

Weitere Möglichkeiten der Zeitangabe werden etwas später erklärt. Auf die Frage "wann" antwortet man, indem man das Lokativsuffix an die Zeit anhängt.

  • vişĕ sehetre - um drei Uhr

Das Alter[Bearbeiten]

Wenn man sagen will, wie alt jemand oder etwas ist, benutzt man auch den Lokativ. Dabei nimmt man das Wort şul (Jahr) und hängt das Suffix -TA an (weil şul auf l endet). Oder man hängt das Lokativsuffix an das Zahlwort an:

  • Lena vunpilĕk şulta. - Lena ist 15 Jahre alt.
  • Lena vunpillĕkre. - Lena ist 15.

Wie Sie sehen, steht im zweiten Fall eine "lange" Form des Zahlwortes, weil es allein benutzt wird. (Mehr darüber steht im 1. Kapitel geschrieben).

Der Beruf[Bearbeiten]

Das Lokativsuffix ist "multifunktional". Das benutzt man auch, wenn man sagen will, als was man arbeitet.

  • prezident - prezidentre (Präsident - als Präsident).
Tschuwaschisch
Vorwort x Lautsystem und Alphabete
Substantiv. Pur - es gibt. Şuk - es gibt nicht. Die Zahlwörter von 1-20
Der Plural der Substantive
Das Lokativsuffix. Die Uhr. Das Alter. Der Beruf
Die Possesivsuffixe der 1. und 2. Person. Die Wiedergabe des deutschen Verbs haben
Die Possesivsuffixe der 3. Person
Nominativ und Genitiv der Personalpronomina
Die Ordinalzahlwörter
...
Wörterbuch
Sprachführer