Wikibooks:Buchkatalog/ Geistes- und Sozialwissenschaften

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bücherregale • Buchkatalog • Buchstatistik • Exzellente Bücher • Druckausgaben • PDF-Ausgaben
Fertige Bücher: Alphabetisch     Alle Bücher: Alphabetisch • Regale • Zielgruppe
Abkürzung:
WB:BK

Diese Seiten (getrennt nach Themenbereichen) präsentieren die Ergebnisse unserer Arbeit. Alle hier aufgeführten Bücher sind fertig (oder kurz davor, denn die Verbesserung eines Buches hört nie auf).

Du findest kein passendes Buch zum Lesen? In den Regalen gibt es weitere Bücher, einige davon sind schon recht weit fortgeschritten und lehrreich. Bücher speziell für junge Leser enthält der Wikijunior-Bereich.

Legende: Ausgezeichnetes Buch: bezeichnet ein ausgezeichnetes Buch und Empfehlenswertes Buch: ein exzellentes Buch.

Themenbereiche

Geistes- und Sozialwissenschaften[Bearbeiten]

Zugehörige Regale:
GeschichtePädagogik • Philosophie • Politikwissenschaft • Psychologie • Rechtswissenschaft • Religion • Soziologie • Wirtschaftswissenschaft

Zu diesem Themenbereich gehören die folgenden fertigen Bücher:

BewusstseinserweiterungDer Wettlauf zum Mond – Die Rolle der Raumfahrt im Kalten KriegElementarwissen medizinische Psychologie und medizinische SoziologieKlartraumMaterialwirtschaftPhilosophieren heißt sterben lernenRechtsextremismus heuteSei doch vernünftigStudienführer Hans AlbertStudienführer Norbert HoersterZur Psychologie des Heimwehs

Bewusstseinserweiterung

„Träum' ich oder wach' ich?“ Eine Reise durch das Spektrum des Bewusstseins

Aufbauend auf der Diskussion, was Bewusstsein ist, wird in diesem Buch ein Modell der Bewusstseinsentwicklung erläutert und mit der Bewusstseinserweiterung im Traum verglichen. Es geht dabei der Frage nach, welche Möglichkeiten es gibt, ohne psychedelische Drogen und ohne professionelle Begleitung bzw. Lehrer das eigene Bewusstsein zu erweitern. Nach Lektüre des Buchs sollte der Leser in der Lage sein, selbstständig an der eigenen Bewusstseinserweiterung zu arbeiten. Der gesamte Text basiert auf der Diplomarbeit von Birgit Permantier aus dem Jahre 1994 und richtet sich an alle interessierte Laien.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Alle die Interesse haben, ohne Hilfsmittel (Lehrer, bewusstseinserweiternde Stoffe) ihr Bewusstsein zu erweitern.
Druckversion •  PDF zum Lesen • PDF-Download •  Regal: Psychologie

Der Wettlauf zum Mond – Die Rolle der Raumfahrt im Kalten Krieg Buch mit Auszeichnung

Im Jahre 1969 kam es zu einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Menschheitsgeschichte: der Landung auf dem Mond. Dieses Buch ist an Hobbyhistoriker gerichtet und beschäftigt sich mit der Entwicklung der Raumfahrt hauptsächlich im Zeitraum von 1945 bis 1970. Es zeigt historische Analysen über die Rolle und die Bedeutung der Raumfahrt im Kalten Krieg. Sowohl die amerikanische als auch die sowjetische Raumfahrtgeschichte im Kalten Krieg wiesen viele Eigenarten auf, die getrennt oder im Zusammenhang betrachtet die Situation der Zeit wiedergeben.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Geschichtsinteressierte, Schüler • Umfang: ca. 40 Seiten •  PDF zum Lesen • PDF-Download •  Regal: Geschichte • Buch des Monats Juli '06 • Rezension

Elementarwissen medizinische Psychologie und medizinische Soziologie Buch mit Auszeichnung

Dieses Buch ist ein Kompendium, das Medizinstudenten bei der Vorbereitung auf Klausuren und Examen (Physikum) helfen möchte.

Es orientiert sich am Gegenstandskatalog für das Fach „Medizinische Psychologie und Soziologie“ und enthält sämtliche prüfungsrelevanten Fakten dieses Fachs. Es präsentiert diese so, dass ein prüfungsgeplagter Student sich den Stoff in relativ kurzer Zeit aneignen und sich somit effizient auf die anstehenden Prüfungen vorbereiten kann.  

… Buch lesen

Zielgruppe: In erster Linie Studierende der Medizin im vorklinischen Studienabschnitt, aber auch Studierende anderer Fachbereiche sowie Interessierte.
Umfang: ca. 180 Seiten •  Druckversion •  PDF zum Lesen • PDF-Download •  Regale: Medizin, Psychologie • Buch des Monats Mai 2010

Klartraum

Waren Sie sich schon mal beim Träumen bewusst, dass Sie träumen? Einen solchen Traum nennt man „Klartraum“; er ist Thema dieses Buches. In diesem Traumzustand besteht die Möglichkeit der Traumsteuerung. In diesem Buch soll in erster Linie die Fähigkeit zum Klarträumen vermittelt werden. Einleitend wird beschrieben, was ein Klartraum ist und wie er sich vom normalen Traum unterscheidet. Ferner behandelt es u. a. die Fähigkeit der Traumerinnerung sowie die verschiedenen Induktionstechniken und gibt abschließend eine umfangreiche Liste an Vorschlägen, was der Träumer in einem Klartraum alles machen kann.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Alle, die sich mit dem Thema beschäftigen wollen. • Umfang: 48 Seiten •  PDF zum Lesen • PDF-Download •  Regal: Psychologie

Materialwirtschaft Empfehlenswertes Buch

Dieses Lehrbuch richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Material- bzw. Warenwirtschaft beschäftigen müssen oder möchten. Es gibt einen möglichst allumfassenden Einblick in den Themenkomplex, der sowohl den theoretischen als auch den anwendungsorientierten Aspekt beinhaltet.

Das empfehlenswerte Wikibook ist thematisch abgeschlossen und so allgemein verständlich geschrieben, dass es kein größeres Hintergrundwissen erfordert. Übungsaufgaben mit Lösungen helfen, das Wissen zu prüfen und zu festigen.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Studenten der Betriebswirtschaft, Auszubildende, Schüler der beruflichen Oberstufe, Wirtschaftspädagogen, Angestellte in Logistik und Einkauf • Umfang: 75 Seiten, 25 Abbildungen •  Druckversion •  Regal: Wirtschaftswissenschaft • Exzellentes Buch (Okt. 2006) • Buch des Monats Sept. 2010

Philosophieren heißt sterben lernen

Dieses Buch befasst sich mit Platons Begriff der Philosophie in seinem Dialog Phaidon. Es kann und soll den Leser zu einer eigenen Meinung über Platons Auffassung des „Sterben Lernens“ anregen und ihm lediglich als Einführung in die Materie dienen. Dabei wird eine Sichtweise dargelegt, die sich auf verschiedene Quellen stützt und versucht, dem wissenschaftlichen Anspruch gemäß ihre Argumentation mit ihnen zu begründen.

Das Buch richtet sich allgemein an alle, die sich für die Platonische Philosophie interessieren. Eine allgemeine Einführung in die Philosophie oder vergleichbares Wissen wird allerdings vorausgesetzt.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Philosophisch Interessierte und Philosophiestudenten im Grundstudium
Umfang: 22 Seiten •  PDF zum Lesen • PDF-Download •  Regal: Philosophie

Rechte und Pflichten im Umgang mit der Polizei

Zur Polizei hat jeder eine andere Meinung. Für die einen ist sie eine Vertrauensbehörde, der alltägliche Freund und Helfer. Andere sehen sie als Feindbild Nummer 1, werfen ihr systematische Willkür und manchmal sogar wiederholende Polizeigewalt vor. Im Internet finden sich haufenweise Videos, Bilder und Texte, die von solchen Fällen berichten.

Dabei fällt auf, dass viele gar nicht wissen, wie weit die Kompetenz der Polizei geht. Muss man jederzeit einen Ausweis vorzeigen können? Braucht die Polizei für Hausdurchsuchungen immer einen richterlichen Beschluss? Ist das Filmen von Polizeieinsätzen erlaubt? Die vielen falschen Behauptungen, die über diese und andere Fragen im Netz kursieren sind erschreckend und machen nicht nur einem selbst, sondern auch der Polizei das Leben erheblich schwerer. Wer wirklich sichergehen will, dass die eigenen Rechte gewahrt bleiben, muss sie erst einmal kennen.

Dieses Buch ist kein Argumentationspapier für eine Anklage oder Verteidigung der Polizei. Es ist auch kein Ratgeber, wie man sich verhalten sollte, Straftaten vertuscht oder den Verdacht von sich ablenkt. Es ist eine Aufzählung der wichtigsten Rechte und Pflichten, die man im Umgang mit der Polizei kennen sollte. Die akribisch recherchierte Sammlung aus Gesetzen und Urteilen mit den kompakten Erklärungen und, teils fiktiven, teils realen Beispielen sollen jedem ein Gefühl dafür geben, was die Polizei darf und was nicht.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Polizisten und alle Bürgerinnen und Bürger, die sich in Deutschland aufhalten
Regal: Rechtswissenschaft

Rechtsextremismus heute Buch mit Auszeichnung

„Heute ist Rechtsextremismus kein Problem!“ Wir haben die Zeiten der ausländerfeindlichen und rassistischen Sprüche längst hinter uns gelassen und sind multikulturell geworden.

Das glauben zumindest viele Deutsche. Aber die Realität sieht ganz anders aus. Wenn Vertreter rechtsradikaler Parteien in Länderparlamente einziehen und auf offener Straße gegenüber Ausländern gewalttätig werden, dann ist Rechtsextremismus doch ein größeres Problem, welches aber nur allzu gerne ignoriert wird. Mit dieser und anderen Problematiken rund um das Thema „Rechtsextremismus“ beschäftigt sich unser Buch.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Menschen, die sich über Rechtsextremismus informieren wollen.
Regale: Politikwissenschaft, Geschichte • Buch des Monats Februar 2007

Sei doch vernünftig! – Ein Crash-Kurs Buch mit Auszeichnung

Wie kann ich wissen, was richtig und was falsch ist? Dieses Buch liefert ein einheitliches und leicht verständliches „Rezept“, wie man in Wissenschaft und im Alltagsdenken, in der Ethik und sogar in der Metaphysik Probleme löst. Mit den drei Kapiteln Erkenntnis, Metaphysik und Moral geht sie auf praktisch alle Bereiche des menschlichen Denkens und Handelns ein. Eine der philosophischen Richtungen, die daran arbeitet, nennt sich „Kritischer Rationalismus“.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Alle, die vernünftig sein wollen: junge, philosophisch interessierte Leser; auch Politiker und Journalisten; Studenten der Philosophie, Sozialwissenschaften und Theologie.
Umfang: 60 Seiten, 30 Abbildungen •  Druckversion •  PDF zum Lesen • PDF-Download •  Regal: Philosophie • Buch des Monats Oktober 2006.

Studienführer Hans Albert

Hans Albert ist ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er gilt heute als einer der großen kritischen Rationalisten. Seine Hauptbetätigungsfelder sind die Sozialwissenschaften und die Methodenlehre, jedoch sehr deutlich unter kritischen-rationalen Gesichtspunkten. Dieser Studienführer will Leser und Studenten durch die Schriften von und über Hans Albert führen, außerdem zu seinen Hauptideen, zu den Debatten und Diskussionen, in die seine Philosophie verwickelt war, zu seiner Wirkung, zu seinem intellektuellen Lebensweg – kurz, zu allem, was an einem Philosophen interessant sein kann.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Philosophisch Interessierte; Studenten und Forscher; Politologen, Juristen, Sozialwissenschaftler und Theologen.
Umfang: 118 Seiten, 4 Abbildungen •  Druckversion •  PDF zum Lesen • PDF-Download •  Regal: Philosophie
Eine Rezension in: Information Philosophie Nr. 3 (2006), Seite 124.

Studienführer Norbert Hoerster

Norbert Hoerster ist ein deutscher Philosoph, der gesellschaftlich wichtige Rechtsprobleme zu lösen versucht. Er verfasste wichtige Schriften zu Themen wie aktiver und passiver Sterbehilfe, dem Umgang mit Embryonen und schwerstgeschädigten Neugeborenen und der Tierethik. Über seine Thesen wurde und wird zum Teil heftig gestritten. Seine öffentlichen Vorträge wurden oft gestört und konnten manchmal nur unter Polizeischutz abgehalten werden. Dieser Studienführer ist eine Einführung in Hoersters Denken und ein Literaturführer zu seinen Schriften.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Philosophisch Interessierte; Studenten und Forscher; Politologen, Juristen, Sozialwissenschaftler und Theologen.
Umfang: Zur Zeit ca. 20 Seiten, 1 Abbildung •  Regal: Philosophie

Zur Psychologie des Heimwehs

Warum gibt es Menschen, die krank werden, wenn sie nicht „zu Hause“ sind? Wie empfinden andere dieses starke Gefühl der Trennung von ihrer Heimat? Mit diesen Fragen beschäftigt sich dieses Wikibook. Dabei handelt es sich um eine wikifizierte Fassung einer Diplomarbeit, die 1994 im Fach Erziehungswissenschaft vorgelegt wurde. Im ersten Buchteil, dem theoretischen Teil, wird versucht, das Gefühl des Heimwehs näher zu erläutern. Im zweiten, dem empirischen Teil werden die gemachten theoretischen Erkenntnisse dann an einem praktischen Beispiel überprüft.  

… Buch lesen

Zielgruppe: Alle, die sich mit dem Thema beschäftigen wollen. •  Druckversion •  PDF zum Lesen • PDF-Download •  Regal: Psychologie