Didaktik

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Circle-icons-pencil.svg

Ein Text der Initiative OpenRewi. Wie du ihn verbesserst, ist hier beschrieben.

Circle-icons-chat-light blue.svg
Anmerkungen, Kritik, Fragen zu Teilen dieses Kapitels?
Circle-icons-tools-light blue.svg

Benutze unsere Texte mit diesen Informationen zur freien Weiterverwendung

70%


Unsere Bücher richten sich nach den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe. Häufig sind dies Studierende. Diese haben wenig Zeit und stehen unter einem hohen Klausuren- und Examensdruck. Wir wollen ihnen den prüfungsrelevanten Stoff deshalb so effektiv wie möglich vermitteln. Gleichzeitig sind wir Wissenschaftler:innen und keine kommerziellen Repetitorien. Deshalb nutzen wir die Stärken digitaler Darstellungsformen, um für die an unseren Themen Interessierten Möglichkeiten zum Weiterdenken zu schaffen.

Bitte beachtet deshalb die folgenden Hinweise zur Didaktik. Sowohl bei der Erstellung eurer eigenen Texte als auch im Prozess des Peer-Reviews bei Kolleg:innen.

Sprache[Bearbeiten]

Wir benutzen in unseren Projekten eine möglichst einfache und verständliche Sprache. Zielgruppe sind Studierende, die durch präzise Texte schnell und effektiv das examensrelevante Wissen erfassen und lernen wollen. Die Artikel sollen dafür das notwendige Grundgerüst vermitteln. Dazu gehören die grundlegenden dogmatischen Ansätze, die in Rechtsprechung und Literatur breit anerkannt sind.

Diversität[Bearbeiten]

Wir bitten euch, eine gendergerechte Sprache zu verwenden. Die Entscheidung über die Umsetzung steht im Ermessen der jeweiligen Autor:in.

Wir regen für die Beiträge in den Fallbüchern einen sensiblen Umgang mit Stereotypen an (Anregungen dazu gibt's hier).

In rechtswissenschaftlichen Fachbüchern werden immer noch ganz überwiegend männliche Autoren zitiert. Wir möchten auch hier etwas zur Diversität beitragen und bitten Euch, die eigene Zitationspraxis kritisch zu reflektieren und insbesondere darauf zu achten, auch Autorinnen zu zitieren.

Struktur & Einheitlichkeit[Bearbeiten]

Am Anfang des Kapitels soll das notwendige Vorwissen dargestellt werden. Dies geschieht mit Verlinkungen auf andere Kapitel oder Bücher von OpenRewi. Danach sollt ihr euch ein Lernziel für euer Kapitel überlegen und transparent machen.

Auch die Autor:innen tragen eine Verantwortung dafür, dass ihr Text nicht im Widerspruch zu den sonstigen Inhalten oder anderen Lehrbüchern bei OpenRewi steht. Sobald es thematische Überschneidungen gibt, müsst ihr euch mit den betroffenen Autor:innen abstimmen. Während des Peer-Review-Prozesses sollten möglichst viele unterschiedliche Autor:innen gegenseitig die Texte begutachten. Wenn Fall- und Lehrbuch zu einem Thema existieren, sollten die Inhalte aufeinander abgestimmt sein. Wenn gezielt von bestimmten Inhalten abgewichen wird, sollte dies transparent gekennzeichnet werden.

Wenn rechtliche Fachbegriffe verwendet werden müssen, sollten diese im besten Fall auf andere Lehrbücher von OpenRewi verlinken.

Euer Fließtext sollte durch an der Lebensrealität der Zielgruppe orientierte Beispiele angereichert werden. Gleichzeitig sollte euer Text regelmäßig mit interaktiven Lerneinheiten unterbrochen werden. Was u.a. möglich ist, findet ihr auf dieser Beispielseite.

Am Ende des Kapitels sollten die wichtigsten Punkte zusammengefasst werden.

Um Zusammenhänge zu verdeutlichen, können gerne Übersichten, Schemata oder Tabellen benutzt werden.

Transparenz[Bearbeiten]

Da wir Lehrmaterialien erschaffen, sollte zwar immer die „herrschende Meinung“ dargestellt, andere Ansichten aber auch genannt werden. Gerne könnt ihr auch eure eigene Meinung nennen, solltet dies jedoch transparent machen. Es sollte ebenfalls transparent gemacht werden, ob gerade die Ansicht der Rechtsprechung oder eines bestimmten Teils der Wissenschaft vertreten wird.

Zitierte Quellen sollten idealerweise ebenfalls frei zugänglich sein. Hierfür bieten sich natürlich andere Materialien von OpenRewi an. Aber auch Rechtsprechung ist häufig frei im Netz verfügbar (vgl. nur die Open Access Datenbank OpenJur oder die Rechtsprechungsdatenbanken der Länder). Hier findet ihr eine Sammlung mit Links zu frei zugänglichen juristischen Quellen zu allen Rechtsgebieten, die ihr gerne ergänzen dürft und sollt.

Qualität[Bearbeiten]

Unsere Materialien sollten immer auf dem neuesten Stand sein. Wenn ein Teil überarbeitet werden muss, sollte dies am Beginn der Seite mit Verweis auf die Diskussionsseite transparent gemacht werden.

Erste Schritte und Technisches[Bearbeiten]

Didaktische und inhaltliche Konzeption[Bearbeiten]

Formelles und Quellen[Bearbeiten]