Digitale Schaltungstechnik/ XNOR

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Titelseite
  1. Nicht
  2. Und
  3. Oder
  4. NAND
  5. NOR
  6. Antivalenz
  7. Äquivalenz
  8. Buffer
  9. Grundgatter mit mehreren Eingängen

Definition[Bearbeiten]

Liegen an beiden Eingängen die gleichen Signale an, besitzt der Ausgang ein 1 Signal. Ein andere Name für Äquivalenz ist XNOR.

Schaltsymbol[Bearbeiten]

Das Schaltsymbol besteht aus einem viereckigen Kasten (Logikbaustein). Es hat zwei Eingänge, hier mit E1 und E2 bezeichnet und einen Ausgang (A/X). Das Zeichen "=" umschreibt, dass der Ausgang auf 1 geht, wenn alle Eingänge gleich sind.

Xnor2.GIF

Das alternative Schaltzeichen ist ein XOR mit negiertem Ausgang:

Xnor.GIF

Normalform[Bearbeiten]


Aufgebaut aus Grundbausteinen[Bearbeiten]

MFrey EQU Discret.svg

Wahrheitstabelle[Bearbeiten]

E1 E2 A/X
0 0 1
0 1 0
1 0 0
1 1 1

Impulsdiagramm[Bearbeiten]

Impulse EQU.svg

Realisierung mit Relais[Bearbeiten]

Relay xnor.svg
Anmerkung: Diese Grafik soll beim Verständnis helfen. Wenn sie ihnen etwas sagt ist gut, ansonsten ist es nicht wichtig.