Digitale Schaltungstechnik/ Zähler/ Synchron/ T Flipflop

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Titelseite
  1. Synchronzähler
    1. D-Flipflop
      1. Vorwärtszähler
      2. Umschaltbar
      3. beliebige Zählfolge
    2. JK-Flipflop
      1. Vorwärtszähler
      2. beliebige Zählfolge
      3. umschaltbare Zählfolge
    3. T Flipflop
    4. Umwandlung
      1. D-JK
      2. Beispiel 1
      3. Beispiel 2
  2. Blockschaltbild
    1. Umschaltbar
    2. Kaskadieren
  3. Umkodierung
  4. Aufgaben

Exkurs:

  1. Anwendungen

Datei:T-Flipflop.jpg

Die Betrachtung des T-Flipflops hat eigentlich keinen praktischen Nutzen, jedoch wird es teilweise unterrichtet.

Aufstellen der Wahrheitstabelle[Bearbeiten]

dez Qn Qn+1 Eingänge
Q3 Q2 Q1 Q0 Q3 Q2 Q1 Q0 T3 T2 T1 T0
0 0 0 0 0 0 1 0 1 0 1 0 1
5 0 1 0 1 0 0 1 1 0 1 1 0
3 0 0 1 1 0 0 0 1 0 0 1 0
1 0 0 0 1 1 0 1 0 1 0 1 1
10 1 0 1 0 1 0 0 1 0 0 1 1
9 1 0 0 1 0 0 1 0 1 0 1 1
2 0 0 1 0 0 1 0 0 0 1 1 0
4 0 1 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0

KV Diagramme[Bearbeiten]

P Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0
Q3 Q2
Q3 Q2 X X
Q3 Q2 X X X X
Q3 Q2 X X
T0 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0
Q3 Q2 1 1 0 0
Q3 Q2 0 0 X X
Q3 Q2 X X X X
Q3 Q2 X 1 X 1
T1 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0
Q3 Q2 0 1 1 1
Q3 Q2 0 1 X X
Q3 Q2 X X X X
Q3 Q2 X 1 X 1
T2 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0
Q3 Q2 1 0 0 1
Q3 Q2 1 1 X X
Q3 Q2 X X X X
Q3 Q2 X 0 X 0
T3 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0 Q1 Q0
Q3 Q2 0 1 0 0
Q3 Q2 0 0 X X
Q3 Q2 X X X X
Q3 Q2 X 1 X 0