Digitale Schaltungstechnik/ Zähler/ Synchron/ Umwandlung/ D-JK/ Bsp. 1

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Titelseite
  1. Synchronzähler
    1. D-Flipflop
      1. Vorwärtszähler
      2. Umschaltbar
      3. beliebige Zählfolge
    2. JK-Flipflop
      1. Vorwärtszähler
      2. beliebige Zählfolge
      3. umschaltbare Zählfolge
    3. T Flipflop
    4. Umwandlung
      1. D-JK
      2. Beispiel 1
      3. Beispiel 2
  2. Blockschaltbild
    1. Umschaltbar
    2. Kaskadieren
  3. Umkodierung
  4. Aufgaben

Exkurs:

  1. Anwendungen

Beispiel: 0 bis 7 Zähler[Bearbeiten]

Erzeugen der Gleichung[Bearbeiten]

n
0 0 0 0 0 0 1
1 0 0 1 0 1 0
2 0 1 0 0 1 1
3 0 1 1 1 0 0
4 1 0 0 1 0 1
5 1 0 1 1 1 0
6 1 1 0 1 1 1
7 1 1 1 0 0 0


0 0 1 0 3 1 2 0
4 1 5 1 7 0 6 1

0 0 1 1 3 0 2 1
4 0 5 1 7 0 6 1

0 1 1 0 3 0 2 1
4 1 5 0 7 0 6 1

Umformen der Gleichung[Bearbeiten]

Gleichung 2[Bearbeiten]

Wir haben diese Gleichung für die Schaltung:


und diese für das JK-Flipflop:


Anpasste auf Q2n+1 gilt:


Wir müssen nun die Gleichung unsere Schaltung in die gleiche Form wie die des JK Flipflops bringen

ausklammern
ausklammern
die Form der Gleichung stimmt nun überein:

auslesen von und

vereinfachen mittels Dermorgan

vereinfachung


Gleichung 1[Bearbeiten]

Gleichung für D-Flipflop:


ausklammern
ausklammern
die Form der Gleichung stimmt nun überein:

auslesen von und

vereinfachen mittels Dermorgan

vereinfachung

Gleichung 0[Bearbeiten]