Gitarre: Fixierte leere Saiten

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fixierte leere Saiten[Bearbeiten]

Es ist ebenfalls möglich, mit leeren Saiten, welche die ganze Zeit über offen klingen, zu arbeiten. Die folgenden Akkorde eignen sich recht gut für Zupfmuster. Dabei kommt es gar nicht selten vor, dass man die hohe E-Saite ganz auslässt oder nur sehr sparsam mit in das Zupfmuster einbaut. Probiere daher mal alle Varianten aus. Einmal spielst du die hohe E-Saite immer mit, ein anderes Mal lässt du die hohe E-Saite ganz weg und wieder ein anderes Mal baust du die hohe E-Saite nur ab und zu ein.

Crd Gadd6 320030.svg Crd Em7 022030.svg Crd Cadd9 032030.svg
Crd Dsus2 x00230.svg Crd Asus4 002230.svg Crd Bm11 x202230.svg
  • Zum Gadd6 kommt noch das E und die Quinte wird verdoppelt.
  • Der Em7, Cadd9, Dsus2 und Asus4 sollten inzwischen schon bekannt sein. Da hat man ganz automatisch die hohe E-Saite frei.
  • Der Bm11 ist eigentlich ein Bm7add11. Einen Bm7add9add11 kann man im Jazz zu Bm11 abkürzen. Hier geht man davon aus, dass die 9 (die hier fehlt) einfach unter den Tisch gefallen ist. Was es mit dieser Abkürzung auf sich hat, das schaut man sich am besten in einer Lektion über Jazz an.
Crd Dadd9 slash F sharp 200230.svg
  • Für den Dsus2 gibt es eine interessante Variante. Beim Dsus4 fällt ja die Dur-Terz weg. Dieses hat auf der Gitarre oftmals grifftechnische Gründe. Auf einem Klavier ließe sich die Dur-Terz F# viel leichter mit darstellen. Man kann jedoch die Terz, die eigentlich auf der hohen E-Saite wäre, auch in den Bass verlegen, so wie wir es schon bei anderen Akkordumkehrungen gemacht haben.

Wende die Akkorde auch hier bei der leicht abgewandelte Pachelbel-Folge an

G D Em Bm | C G Am D

bzw.

Gadd6 Dadd9/F# Em7 Bm11 | Cadd9 Gadd6 Asus4 Dadd9/F#
Tipp

Die Fingersätze sind hier nur Vorschläge. Sie können bei Bedarf auch geändert werden. Der Ton D kann beispielsweise mit dem Ringfinger fixiert werden, womit man den kleinen Finger frei hätte, um den Ton F# (D-Saite 4. Bund) und H (G-Saite 4. Bund) für weitere Spielereien zu erreichen.

Liedervorschläge[Bearbeiten]

Qsicon inArbeit.png
To-Do:

Mehr Liedervorschläge suchen - evtl. besseren Namen für die Lektion finden, und Seite umbenennen.

Begleitvorschlag für YT   Wake Me Up When September Ends (Green Day)

bearbeitet von Mjchael

    G                  D/F#             Em7              G
||-------------------|------------------|------------------|------------------|
||o-----3--------3---|-----3--------3---|-----3--------3---|-----3--------3---|
||------0--------0---|-----2--------2---|-----0--------0---|-----0--------0---|
||----0--------0---0-|---0--------0---0-|---2--------2---2-|---0--------0---0-|
||o------------------|------------------|------------------|------------------|
||--3--------3-------|-2--------2-------|-0--------0-------|-3--------3-------|

 Cadd9               Cmadd9             G                  1.   
|------------------|------------------|------------------|-------------------|
|-----3--------3---|-----3--------3---|-----3--------3---|-----3--------3---o| 
|-----0--------0---|-----0--------0---|-----0--------0---|-----0--------0----|
|---2--------2---2-|---1--------1---1-|---0--------0---0-|---0--------0---0--|
|-3--------3-------|-3--------3-------|------------------|------------------o|
|------------------|------------------|-3--------3-------|-3--------3--------|

2. (beim zweiten Mal anstelle der 1. )
 G        (G) (F#)
|------------------|
|-----3------------|
|-----0------------|
|---0--------0---0-|
|------------------|
|-3--------3---2---|
                                                       1.
    Em               Bm7              C                G        (G) (F#)
||-----------------|----------------|----------------|-------------------|
||o-----0------0---|-----3------3---|-----1------1---|-----0------------o|
||------0------0---|-----2------2---|-----0------0---|-----0-------------|
||----2------2---2-|---0------0---0-|---2------2---2-|---0--------0---0--|
||o----------------|-2------2-------|-3------3-------|------------------o|
||--0------0-------|----------------|----------------|-3--------3---2----|
2.
   D/F#                              Cm/add9     
|--------------------*|           |---|---|---|
|-----3--------3-----*|           |---|---|(K)|
|-----2--------2-----*|           |---|---|---| 
|---0--------0---0---*|           |-Z-|---|---|
|--------------------*|           |---|---|-R-| 
|-2--------2---------*|           |---|---|---| 

Versuche mal die Akkorde bei folgenden Liedern einzusetzen


Hoch zum Seitenanfang Hoch zum Seitenanfang