Traktorenlexikon: Case-IH CX80

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case-IH“
CASE-IH CX 80
CX80 der ersten Bauart
Basisdaten
Hersteller/Marke: CASE-IH
Modellreihe: CX-Baureihe
Modell: CX 80
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1998–2000
Maße
Eigengewicht: 3.930 kg
Länge: 3.980 mm
Breite: 2.100 mm
Höhe: 2.520 mm
Radstand: 2.356 mm
Bodenfreiheit: 330 mm
Spurweite: vorne: 1.364-1.930 mm
hinten: 1.420-1.922 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4.480 mm
Standardbereifung: vorne: 13.6 R 24 AS
hinten: 18.4 R 34 AS
Motor
Nennleistung: 61,8 kW, 84 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3.990 cm³
Drehmomentanstieg: 21 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 16 V/8 R, 24 V/12 R und 8 V/8 R
Höchstgeschwindigkeit: 30 oder 40 km/h

Die Traktoren der CX Baureihe lösten die Schlepper der Baureihe 3200/4200 sowie die noch im Case IH Programm verbliebenen Modelle der B und C Familie ab. Die CX Modelle waren komplette Neukonstruktionen. Die Kabine wurde von den größeren Typen der MX Reihe übernommen und war wesentlich geräumiger als die XL-Kabine der Vorgängertypen. Das Haubendesign war dem der Serie 3200/4200 ähnlich, wurde 1999 allerdings dem moderneren Design der größeren Typen angepaßt. Nach Übernahme der Produktionsstätten in Doncaster durch die ARGO Gruppe wurde die CX Baureihe unter dem wiederbelebten Markennamen McCormick weitergebaut. Bei Case IH mußten zunächst die in St. Valentin gebauten CS Traktoren die Lücke schließen. Später konnten dann die Schlepper der JX und JX-U Serie von der CNH Konzernschwester New Holland die weggefallenen CX und MX-C Typen ersetzen.

Das Modell CX80 kann als Nachfolger der Typen 4240 und 856XL gesehen werden.

Motor[Bearbeiten]

  • PERKINS-FASTRAM, Typ: 1004-40 Turbo-HR, stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, auswechselbare nasse Zylinderlaufbuchsen, LUCAS-Reihen-Einspritzpumpe, Leichtmetallkolben, PERKINS-Doppel-Kraftstofffilter, LUCAS-Mehrlochdüsen, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Zyklon-Vorabscheider, mechanischer LUCAS-Drehzahlregler, DONALDSON-Schalldämpfer, GARRETT-Wastegate-Turbolader Thermostat gesteuerte Umlaufkühlung, Lamellenkühler und EATON-Visco-Lüfter


  • Bohrung = 100 mm, Hub = 127 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,25:1
  • Arbeitsdruck = 8,1 daN/cm²
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 231 Nm
  • Drehmomentanstieg = 26 % bei 32 % Drehzahlabfall
  • Max. Drehmoment = 305 Nm bei 1.406 U/min.
  • Drehmomentanstieg = 21 % bei 1.800 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 800 bis 2.360 U/min.
  • Anfahrdrehmoment = 101 % bezogen auf 1.000 U/min.
  • Einspritzmenge = 68,0 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Einspritzdruck = 295 bar
  • Max. Ladedruck = 1,1 bar
  • Leistungsgewicht = 67 kg/kW


  • Lucas-Einspritzpumpe, Typ: 8920 A 591 T/DP 200
  • Lucas-Einspritzdüse, Typ: KNL 063 PBA
  • Garrett-Turbolader, Typ: GT-2052
  • Donaldson-Trockenluftfilter, Typ: 222.421 A
  • Donaldson Schalldämpfer, Typ: M 050.128 oder M 050.129
  • Eaton-Visco-Lüfter, Typ: 610
  • Kühlerventilator mit sieben Blättern und 475 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene Einscheibenkupplung, Typ: 223.808 A als Fahrkupplung ausgebildet

304,8 mm Scheibendurchmesser


  • Im Ölbad laufende, nasse Mehrscheibenkupplung, als Zapfwellenkupplung ausgebildet

125 mm Scheibendurchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes CASE-IH-POWERSHIFT-Triebwerk, Typ: NT mit Dreihebel-Bedienung und einem Taster
  • Optional als 40 km/h.- Ausführung
  • Wechselgetriebe mit 4/4 Gängen
  • Synchronisiertes Gruppengetriebe mit einer langsamen- und einer schnellen Gruppe
  • Synchronisierte zweistufige Lastschaltung, in die Bereiche: Lo und Hi unterteilt
  • Mechanische, synchronisierte Wendeschaltung


16 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge


"Optional:"

  • Zusätzliche Kriechgruppe mit 8/4-Gängen


24 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge


"Wahlweise:"

  • Im Ölbad laufendes CASE-IH-SYNCHRO-SHUTTLE-Triebwerk, mit Dreihebel-Bedienung, in der 30 km/h.- Ausführung
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Synchronisiertes Gruppengetriebe mit einer langsamen- und einer schnellen Gruppe
  • Mechanische, synchronisierte Wendeschaltung


8 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge



Gang Gesamtübersetzung-30 km/h.-Triebwerk 16/8
GRUPPE - L / STUFE - Lo
1.Gang 328,95:1
2.Gang 186,76:1
3.Gang 115,43:1
4.Gang 89,76:1
GRUPPE - H / STUFE - Lo
1.Gang 272,73:1
2.Gang 154,84:1
3.Gang 95,73:1
4.Gang 74,42:1
GRUPPE - L / STUFE - Hi
1.Gang 87,72:1
2.Gang 49,80:1
3.Gang 30,79:1
4.Gang 23,94:1
GRUPPE - H / STUFE - Hi
1.Gang 72,73:1
2.Gang 41,29:1
3.Gang 25,53:1
4.Gang 19,85:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L / STUFE - Lo
1.Gang 298,67:1
2.Gang 169,57:1
3.Gang 104,83:1
4.Gang 81,50:1
GRUPPE - H / STUFE - Hi
1.Gang 79,65:1
2.Gang 45,22:1
3.Gang 27,96:1
4.Gang 21,73:1



Gang Gesamtübersetzung-40 km/h.-Triebwerk 16/8
GRUPPE - L / STUFE - Lo
1.Gang 301,24:1
2.Gang 171,03:1
3.Gang 115,43:1
4.Gang 73,64:1
GRUPPE - H / STUFE - Lo
1.Gang 249,82:1
2.Gang 141,83:1
3.Gang 95,73:1
4.Gang 61,07:1
GRUPPE - L / STUFE - Hi
1.Gang 80,33:1
2.Gang 45,61:1
3.Gang 30,78:1
4.Gang 19,64:1
GRUPPE - H / STUFE - Hi
1.Gang 66,62:1
2.Gang 37,82:1
3.Gang 25,53:1
4.Gang 16,29:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L / STUFE - Lo
1.Gang 276,14:1
2.Gang 156,77:1
3.Gang 105,81:1
4.Gang 67,50:1
GRUPPE - H / STUFE - Hi
1.Gang 73,64:1
2.Gang 41,81:1
3.Gang 28,22:1
4.Gang 18,00:1



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Geschwindigkeiten des 16/8 - 30 km/h.-Triebwerk, mit Bereifung 16.9 R 34 AS


bei Motordrehzahl (U/min) 2.250
GRUPPE - L / STUFE - Lo
1.Gang 1,92 km/h
2.Gang 3,38 km/h
3.Gang 5,47 km/h
4.Gang 7,04 km/h
GRUPPE - H / STUFE - Lo
1.Gang 2,32 km/h
2.Gang 4,08 km/h
3.Gang 6,60 km/h
4.Gang 8,49 km/h
GRUPPE - L / Stufe - Hi
1.Gang 7,20 km/h
2.Gang 12,69 km/h
3.Gang 20,52 km/h
4.Gang 26,40 km/h
GRUPPE - H / STUFE - Hi
1.Gang 8,69 km/h
2.Gang 15,30 km/h
3.Gang 24,76 km/h
4.Gang 31,84 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L / STUFE - Lo
1.Gang 2,12 km/h
2.Gang 3,73 km/h
3.Gang 6,03 km/h
4.Gang 7,75 km/h
GRUPPE - H / STUFE - Hi
1.Gang 7,93 km/h
2.Gang 13,98 km/h
3.Gang 22,61 km/h
4.Gang 29,08 km/h


"Geschwindigkeiten des 16/8 - 40 km/h.-Triebwerk, mit Bereifung 18.4 R 34 AS


bei Motordrehzahl (U/min) 2.250
GRUPPE - L / STUFE - Lo
1.Gang 2,12 km/h
2.Gang 3,73 km/h
3.Gang 5,53 km/h
4.Gang 8,67 km/h
GRUPPE - H / STUFE - Lo
1.Gang 2,56 km/h
2.Gang 4,50 km/h
3.Gang 6,67 km/h
4.Gang 10,46 km/h
GRUPPE - L / Stufe - Hi
1.Gang 7,95 km/h
2.Gang 14,00 km/h
3.Gang 20,75 km/h
4.Gang 32,52 km/h
GRUPPE - H / STUFE - Hi
1.Gang 9,59 km/h
2.Gang 16,88 km/h
3.Gang 25,02 km/h
4.Gang 39,22 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L / STUFE - Lo
1.Gang 2,31 km/h
2.Gang 4,07 km/h
3.Gang 6,04 km/h
4.Gang 9,46 km/h
GRUPPE - H / STUFE - Hi
1.Gang 8,67 km/h
2.Gang 15,28 km/h
3.Gang 22,63 km/h
4.Gang 35,48 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige unter Last schaltbare Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)
  • Zweifach schaltbar, 540/1.000 U/min.
  • Optional = 540/540 E


Übersetzungsverhältnis der 540 er-Zapfwelle = 3,6919:1

  • 540 U/min. bei 1.994 U/min.- Motordrehzahl

Oder 596 U/min. mit Nenndrehzahl


Übersetzungsverhältnis der Zapfwelle 540 E = 2,6818:1

  • 540 E bei 1.448 U/min.- Motordrehzahl

Oder 839 U/min. mit Nenndrehzahl


Übersetzungsverhältnis der 1.000 er- Zapfwelle = 2,0:1

  • 1.000 U/min. bei 2.000 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 54,4 kW

  • Oder 1.100 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 53,2 kW


  • Optional elektro-magnetisch, unter Last schaltbare Frontzapfwelle

1.000 U/min. bei 2.000 U/min.- Motordrehzahl

  • Auf Wunsch 540 U/min.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulisch-nasse CASE-IH-Vollscheibenbremse, auf die Differentialseitenwellen wirkend

259 mm Scheibendurchmesser

  • Automatische Allradzuschaltung beim Bremsvorgang


  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, auf die Antriebswellen wirkend


Max. mittlere Verzögerung = 5,0 m/s² bei 60 daN-Pedaldruck


  • Optional hydraulische- oder druckluftbetätigte Anhängerbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, pendelnd-gelagerte CARRARO-Lenktriebachse, Typ: 707 S 4-164 mit zentraler Gelenkwelle und Lamellen-Selbstsperrdifferential
  • Einschlagwinkel = 55°

Verstellbare Spurweite = 1.364 mm bis 1.930 mm


  • Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planeten-Endantrieb
  • Elektrohydraulisch-betätigte Klauendifferentialsperre

Verstellbare Spurweite = 1.420 mm bis 1.922 mm


  • Vordere Achslast = 1.550 kg

Zul. vordere Achslast = 2.900 kg


  • Hintere Achslast = 2.380 kg

Zul. hintere Achslast = 4.800 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung, Typ: OSPC 100 OR

CARRARO-Lenkzylinder mit 63 mm Kolbendurchmesser und 172 mm Kolbenhub

  • SAUER-SUNDSTRAND-Hydraulikpumpe mit 28,0 l/min. bei 151 bar


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer CASE-IH-Regelkraftheber mit elektronischer Oberlenkerregelung (EHR)
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 89 mm Kolbendurchmesser und 145 mm Kolbenhub
  • Zusätzlich zwei Zusatz-Hubzylinder mit 50 mm Kolbendurchmesser und 204 mm Kolbenhub
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinders auf 186 bar eingestellt
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II mit WALTERSCHEID-Schnellkuppler


"Funktionen:"

  • Heben, Senken, Senkdrossel und Schwimmstellung
  • Lage-, Zugkraft- und Mischregelung


Konstant-Stromsystem mit SAUER-SUNDSTRAND-Axialkolbenpumpe

  • Max. Förderleistung = 60,8 l/min. bei 182 bar und 58,7 l/min. bei 145 bar

Leistung der Hydraulik = 14,2 kW


  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 3.875 kg



  • Optional mit integriertem Fronthubwerk
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I


Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.243 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Drei doppelt-wirkende Steuergeräte mit vier Schalterstellungen


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Batterie, 12 V-95 Ah
  • MAGNETI-MARELLI-Anlasser, 12 V-2,8 kW
  • MAGNETI-MARELLI-Lichtmaschine, Typ: A-127-65 (1,0 kW)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.980 mm
  • Kleinste Breite = 2.100 mm
  • Höhe über Kabine = 2.520 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.523 mm


  • Radstand = 2.356 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 330 mm


  • Betriebsgewicht = 3.930 kg

Zul. Gesamtgewicht = 6.000 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung:"

  • Vorne = 13.6 R 24 AS
  • Hinten = 18.4 R 34 AS


"Optional:"

  • Vorne = 12.4 R 24, 360/70 R 24, 380/70 R 24, 11.2 R 24, 11.2 R 20, 375/75 R 20 und 335/80 R 20 AS
  • Hinten = 16.9 R 34, 18.4 R 30, 13.6 R 38, 13.6 R 28 und 16.9 R 30 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 155,0 l
  • Motoröl mit Filter = 8,8 l
  • Kühlsystem = 17,5 l
  • Getriebe, Hydraulik und Hinterachse = 37,0 l
  • Allrad-Vorderachse = 5,5 l
  • Endantrieb je 0,6 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 17,9 l/h oder 276 g/kWh bei 72,9 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Staub- und schallisolierte (73,0 dB) CASE-IH-Sicherheitskabine, Typ: MX-11 mit zwei Glastüren, GRAMMER-Komfortsitz, Typ: DS 85 H/90 A, digitalen Anzeigen, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe, ausstellbare Dachluke, Warmwasserheizung mit dreistufen Gebläse und zwei Arbeitsscheinwerfern vorne und hinten.


  • Optional GRAMMER-Fahrersitz, Typ: DS 85 H/7L oder MSG 95 A/31 C


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontzapfwelle
  • Fronthubwerk
  • Kriechgruppe
  • Getriebe 8/8
  • Zugpendel
  • Anhängerbremse
  • Sparzapfwelle

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • profi-agrar-Zeitschrift (Heft 08/99)
  • TractorData. com (CASE-IH)
  • dlg.-testberichte. de (OECD-Nr. 1896/00
  • konedata-traktorit. net (CASE-IH)
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 1896/99)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case-IH“