Babybuch: Tragetuch binden

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Babybuch
Schwangerschaft und Geburt

Ernährung

Körper und Wohlbefinden

Organisatorisches

Sonstiges

Anhang

Tragetuchauswahl und -kauf[Bearbeiten]

Wer meint, als Tragetuch könne man einfach jeden beliebigen längeren Schal nehmen, ist schief gewickelt. Was es bei der Tragetuchwahl zu beachten gilt:

  • Sie brauchen mehr Stoff als Sie denken! Lässt sich die erste Bindetechnik, die Wiege, noch gut mit einem kürzeren Tuch binden, brauchen Sie bei den anderen Bindeweisen je nach Ihrer Größe und dem Alter des Kinds gerne mal vier bis fünf Meter Tuch. Kaufen Sie nicht zu kurz!
  • Das Tuch sollte elastisch sein, die Kanten sollten doppelt umgenäht sein.
  • Tragetücher sind teuer. So wird man für ein neues Tuch leicht über 100 Euro los. Da lohnt sich der Gang zu Ebay oder Secondhand-Läden.
  • Wenn Sie tatsächlich ein neues Tuch kaufen wollen, bieten einige Hersteller und Läden an, ein Tuch erstmal leihweise auszuprobieren, um festzustellen, ob es auch wirklich das richtige für Sie und Ihr Kind ist.


Bindetechniken[Bearbeiten]

Die Wiege[Bearbeiten]

Die Wiege ist eine Bindetechnik für neugeborene und sehr junge Babys.

Kreuztrage[Bearbeiten]

Wickelkreuztrage[Bearbeiten]

Rucksacktrage[Bearbeiten]

Hüftkänguruh[Bearbeiten]

Weitere Bindetechniken[Bearbeiten]