Plattenbeulen/ Beulen nach beiden Normen und Modelle/ Allgemeiner Lösungsweg

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Lösungsweg unterteilt sich in 7 Abschnitte. Die Überschriften orientieren sich danach.

  • Abschnitt 1enthält die Geometrie und Schnittgrößen, berechnet effektive Flanschbreiten.
  • Abschnitt 2 berechnet die Bruttoquerschnittswerte. Die Flansche haben effektive Breiten.
  • Abschnitt 3 berechnet den Abminderungsfaktor für Beulen.
  • Abschnitt 4 führt den Nachweis für Beulen.
  • Abschnitt 5 führt den Querschnittsnachweis.
  • Abschnitt 6 behandelt lokales Beulen aus einer Einzellast.
  • Abschnitt 7 führt den Interaktionsnachweis.

In den Rechenbeispielen werden alle 4 Möglichkeiten durchgerechnet:

  • Beulen nach dem Eurocode 1993-1-5 Kapitel 4-7 + Modell der wirksamen Breiten (Abkürzung: EuroB)
  • Beulen nach dem Eurocode 1993-1-5 Kapitel 10 + Modell der wirksamen Spannungen (Abkürzung: EuroS)
  • Beulen nach der DIN 18800-2 + Modell der wirksamen Breiten (Abkürzung: DINB)
  • Beulen nach der DIN 18800-3 + Modell der wirksamen Spannungen (Abkürzung: DINS)

Der Abschnitt 1 ist überall gleich. Die Abschnitte 2-7 unterscheiden sich in den Normen, dafür aber kaum in den Modellen. In den 4 Rechenwegen kommt daher einiges vor, das in einem anderen Rechenweg schon einmal ausgerechnet wurde. Um den Platz für die doppelte Berechnung zu sparen, wird einfach auf dem Abschnitt verwiesen.


Allgemein:Inhaltsverzeichnis ; Glossar ; Zahlen
Rechenbeispiel: Allgemeiner Lösungsweg ; erstes ; zweites ; drittes ; viertes
Norm: Allgemeiner Lösungsweg ; EuroB ;DINS ;Euros ;DINB ;Untersuchung der Formeln