GNU R: Beispielskripte

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

EDV GNU R Programmieren mit R


Warnung!
Nuvola apps important.svg
Grundsätzlich sollten in R Skripte nicht ungeprüft verwendet werden, da R-Skripte u.U. zum Starten von Angriffen gegen den eigenen oder fremde Rechner verwendet werden können. Dies gilt für dieses Buch im Besonderen, da auf Wikibooks alle Artikel und somit auch die Skripte frei editierbar sind.

Importieren von SPSS-Datensätzen[Bearbeiten]

Das folgende Skript verdeutlicht den Import von Variable Labels in SPSS, der sich mit read.spss etwas umständlich gestaltet.

  ## Zweck: Das Skript lädt eine SPSS-Datei incl. Kommentaren                                                                                                             
  ## ----------------------------------------------------------------------                                                                                              
  ## Verwendung: Pfad der SPSS-Datei und auszugebenden R-Datei in                                                                                                        
  ## spssfile und rfile definieren und ausführen. Die exportierte R-Datei                                                                                                
  ## ist dann im angegebenen  Verzeichnis verfügbar und kann mit                                                                                                         
  ## load ("/Pfad/zur/Datei/rdatei.r") in SPSS eingebunden werden                                                                                                        
  ## GGf. kann der Datensatzname "a" angepasst werden.                                                                                                                   
  ## ----------------------------------------------------------------------                                                                                              
  ## Author: euro, Date: 30 May 2007, 21:43                                                                                                                               

# SPSS-Datei                                                                                                                                                             
spssfile <- "/Pfad/zur/Datei/spssdatei.sav"
# R-datei                                                                                                                                                                
rfile <- "/Pfad/zur/Datei/rdatei.r"
################################################################################                                                                                         
noumlaute <- function(variable)
{
    ## ----------------------------------------------------------------------                                                                                            
    ## Funktion entfernt stoerende Umlaute, unten stehende Liste ggf. erweitern                                                                                          
    ## ----------------------------------------------------------------------                                                                                            
    variable <- gsub("ä","ae",variable)
    variable <- gsub("ü","ue",variable)
    variable <- gsub("ö","oe",variable)
    variable <- gsub("Ü","Ue",variable)
    variable <- gsub("Ä","Ae",variable)
    variable <- gsub("Ö","Oe",variable)
    variable <- gsub("ß","ss",variable)
    return(variable)
}
library(foreign) 
 

## Sprachoptionen                                                                                                                                                        
## ggf. durch andere zu ersetzen                                                                                                                                         
Sys.setlocale(locale="de_DE.ISO8859-15")

## eigentlicher Import                                                                                                                                                   
a.spss <- (read.spss(spssfile))
a <- as.data.frame(a.spss)

## Übernahme der Kommentare in jede Variable des Datensatz "a"                                                                                                          
cat( "importing names.")
for (i in 1:length(attr(a.spss,"variable.labels")))
    {
        comment(a[,i]) <- noumlaute(attr(a.spss,"variable.labels")[i])
cat (".")
    }
cat (" ready/n") 

## Speichern der Datei                                                                                                                                                   
save(a,file=rfile)


Inhaltsverzeichnis[Bearbeiten]