Hilfe:Links/ Angemessene Links

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hoch zum Lehrbuch

Übersicht zu Links:AllgemeinesWelche und wieviele Links sind angemessen?Das eigene BuchAndere Wikibooks-SeitenAuf eine WebsiteSpezielle Wiki-Links
Andere Wiki-Projekte: Zur WikipediaVon der Wikipedia ausWikibooks in anderen SprachenZusammenfassung
Inmitten einer Seite:ÜberschriftenAnkerSpezielle Link-ZieleQuellenangaben


In der Wikipedia ist es üblich, fast jedes geeignete Wort als Link zu verwenden. Auf Wikibooks sollten Links jedoch sparsam eingesetzt werden.

Im Fließtext eines Buches[Bearbeiten]

Ein Buch sollte so geschrieben sein, dass alle wesentlichen Informationen im Fließtext des Buches enthalten sind. Ein Leser der anvisierten Zielgruppe sollte nur in sehr seltenen Ausnahmefällen das Bedürfnis haben, auf einen Link im Fließtext zu klicken, weil bei jedem Klick der Lesefluss verloren geht. Jeder Link im Text benötigt die unbewusste Überlegung, ob der Leser diesem Verweis folgen möchte. Insbesondere ist es Unfug, allgemeinverständliche Wörter (solche wie „Mensch“, „Technik“, „Computer“, „Biologie“) mit einem Link auf Wikipedia erklären zu wollen.

Ergänzende Verweise[Bearbeiten]

Wenn ein im Fließtext vorkommendes Fachwort zusätzlich erklärt werden soll, dann sollte am Ende des Kapitels eine Zwischenüberschrift „Links“ oder „Weiterführende Literatur“ angefügt werden. Dort können Links auf sorgfältig ausgewählte Webadressen, auf Wikipedia oder andere Bücher aufgelistet werden. Links auf ein „bucheigenes Fachwortverzeichnis“ sind allen anderen Links vorzuziehen, weil die Erklärungen im Stil des Buches gehalten werden können.

Falls ein Link aber im Sinne einer Referenz verwendet wird, sollte er wie andere Referenzen des jeweiligen Buches formatiert werden, damit die URL (also der Link im Klartext) auch in der Druckversion erscheint.

Auf Diskussionsseiten[Bearbeiten]

In Diskussionsbeiträgen und auch auf Wikibooks:Ich brauche Hilfe ist es dagegen wichtig, dass im Text alle wichtigen Informationen enthalten sind. Dazu gehören ggf. Hinweise auf Stellen, an denen das angesprochene Problem aufgetreten ist – vor allem dann, wenn es sich um eine sehr lange Seite oder eine bestimmte Version handelt. Beispiele:

  • In einem Buch-Kapitel wird ein möglicher Fehler festgestellt, der von einer Fachfrau geprüft werden müsste. Auf der Diskussionsseite kann der betreffende Abschnitt per Link angegeben werden. Beispiel:
    „Im Text zur Schriftart Barock Antiqua ist dies und das vermutlich falsch.“
  • Eine Frage bei „Ich brauche Hilfe“ bezieht sich auf einen Versuch, der rückgängig gemacht wurde. Beispiel:
    „Ich habe in dieser Version das und das versucht. Was stimmt da nicht?“

Hilfe-Seiten und andere Namensräume[Bearbeiten]

Auf solchen Seiten können Links sinnvoll sein. Dabei handelt es sich häufiger um grundsätzliche Aussagen, zu denen Ergänzungen und Erklärungen an anderen Stellen stehen. Aber auch dann sollte gelten:

  • Zusammenhängende Texte sollten „am Stück“ gelesen werden können, ohne dass der Textfluss durch Verweise unterbrochen wird.
  • Links zu Ergänzungen sollten möglichst davon abgesetzt werden, beispielsweise in Auflistungen.
  • Abweichend davon kann es sinnvoll sein, Beispiele mit Links zu den genannten Buchseiten oder Vorlagen zu versehen.

Links im gedruckten Buch unterdrücken[Bearbeiten]

Wenn im Wikibuch ein Link auf ein anderes Kapitel oder ein anderes Wikibuch enthalten ist, der im gedruckten Buch sinnlos ist, kann man ihn folgendermaßen einklammern:

blablabla <span class="noprint">Mehr dazu steht im Wikibuch [[abc]].</span> Fortsetung des blablabla

Für einen ganzen Absatz (oder noch längeren Textteil) geht das auch für <div>:

<div class="noprint">Ein längerer Abschnitt mit Verweis auf das Wikibuch [[abc]].</div> (weiter mit dem nächsten Textteil)

Falls du die Kapitel deines Buches zu einem fortlaufenden Text zusammenfassen willst (eine sogenannte „Druckversion“), gibt es eine weitere Möglichkeit: Klammere den Text mit noinclude-Klammern ein, dann taucht er in der Zusammenfassung nicht auf und wird folglich nicht gedruckt. Ein Beispiel:

blablabla <noinclude>Mehr dazu steht im Wikibuch [[abc]].</noinclude> Fortsetzung des blablabla

Für die Druckversion kann stattdessen ein Alternativtext ohne Link eingebunden werden:

blablabla <includeonly>Mehr dazu steht im Wikibuch „abc“.</includeonly> Fortsetzung des blablabla

Üblich ist es dann, beide Varianten zu verbinden: direkt in der Seite als Link, bei anderer Verwendung ohne Link.

blablabla Mehr dazu steht im Wikibuch <noinclude>[[abc]].</noinclude><includeonly>„abc“.</includeonly> Fortsetzung des blablabla

Wikipedia hat einen Artikel zum Thema:

Auch Links der Form {{Wikipedia|Buch}} (siehe rechts) oder {{Wikibooks|Buch}} erscheinen nicht in der Druckversion.