Wikijunior Sprachen/ Schwedisch

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wie ist das Alphabet aufgebaut?[Bearbeiten]

Das schwedische Alphabet kennt 29 Buchstaben, dazu gehören die normalen lateinischen und drei weitere: Å / å, Ä / ä, und Ö / ö. Diese drei Buchstaben findet man im Wörterbuch nach dem "Z".

Wieviele Menschen sprechen diese Sprache und wo wird Schwedisch gesprochen?[Bearbeiten]

Schwedisch wird von 9 300 000 Menschen gesprochen.

Schwedisch ist Amtssprache in:

  • Schweden
  • Finnland

Schwedisch ist eine Minderheitensprache in:

  • Estland

Die Geschichte der schwedischen Sprache[Bearbeiten]

Im 9. Jahrhundert (900 nach Christus-Geburt) begannen sich Alt-West-Skandinavisch (Norwegen und Island) und Alt-Ost-Skandinavisch (Schweden und Dänemark) zu unterscheiden. Ab etwa 1200 gab es erste Unterschiede in der Aussprache in Schweden und Dänemark. Daraus entstanden um 1300 Alt-Dänisch und Alt-Schwedisch. Zur gleichen Zeit war die Sprache durch die umfangreichen Handelsbeziehungen über die Hanse großen Einflüssen aus dem Deutschen ausgesetzt. Obwohl die Schritte der Sprachentwicklung nie so scharf abgegrenzt werden können wie es hier aussieht und nicht zu wörtlich genommen werden soll, ist das hier vorgestellte System der Unterteilung der skandinavischen Sprachen bei den Sprachwissenschaftlern weitgehend akzeptiert.

Wer sind die berühmtesten Schriftsteller der schwedischen Sprache?[Bearbeiten]

Das wahrscheinlich schönste schwedische Kinderbuch ist "Pippi Langstrumpf" ("Pippi Långstrump") von Astrid Lindgren. Dieses Buch wurde in 70 Sprachen übersetzt. Weitere Bücher von Astrid Lindgren sind: "Karlsson vom Dach", "Mio, mein Mio" und viele weitere kindgerechte Bücher.

Tove Jansson lebte in Finnland, gehörte dort aber zur Schwedisch sprechenden Bevölkerungsgruppe; daher schrieb sie ihre Bücher auf Schwedisch. Sie verfasste eine Kinderbuchreihe über die Mumins – lustige Kreaturen, die ein bisschen wie Nilpferde aussehen.

Eine weitere berühmte schwedische Schriftstellerin ist Selma Lagerlöf. Sie schrieb das Kinderbuch "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen". Dieses Buch entstand, damit sich schwedische Schulkinder die Geografie von Schweden besser merken können: Nils fliegt nämlich mit den Wildgänsen durch ganz Schweden und lernt so die einzelnen Regionen von Schweden kennen!

Welche einfachen Wörter kann ich lernen?[Bearbeiten]

Swedish Deutsch
Hej! Hallo!
Goddag! Guten Tag!
Godnatt! Gute Nacht!
Hej då! Tschüs!
älg Elch
mat Essen
äta essen
köttbular Fleischklöse (Sehr berühmt)
sova schlafen
bok Buch
läsa lesen
studera studieren
gehen
hoppa springen

Welche Wörter bedeuten nicht das, was man vermutet?[Bearbeiten]

Dieses Phänomen nennt man falsche Freunde: Du liest oder hörst ein Wort in einer fremden Sprache und weißt sofort, was es bedeutet. In Wirklichkeit heißt es aber etwas ganz anderes.

Hier nun eine kleine Auswahl.

affär     Geschäft
laken     der See
springa     laufen
svimma     Ohnmacht

Die schwedische Hymne kannst du lernen:[Bearbeiten]

Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
Du tysta, Du glädjerika sköna!
Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

Du tronar på minnen från fornstora dar,
då ärat Ditt namn flög över jorden.
Jag vet att Du är och blir vad du var.
Ja, jag vill leva jag vill dö i Norden.


Übersetzung:


1
Du alter, du freier, du gebirgiger Norden
Du stiller, du freudenreicher, schöner!
Ich grüße dich, lieblichstes Land der Erde,
/:Deine Sonne, deinen Himmel, deine grünen Wiesen. :/
2
Du thronst auf der Erinnerung großer, vergangener Tage,
da dein Name geehrt durch die Welt flog.
Ich weiß, dass du bist und du bleibst, was du warst.
/: Ja, ich will leben, ich will sterben im Norden. :/


Vielen herzlichen Dank an Alle, die sich an der Übersetzung dieser Seite beteiligt haben. Mitwirkende an dieser Übersetzung sind in der Seitenhistorie dieser Seite vermerkt. Weitere Seiten, die in der letzten Zeit übersetzt wurden, sind hier zu finden. Falls Sie Spaß daran gefunden haben und weitere Seiten übersetzen wollen, finden Sie hier weitere.


Autoren: [1]