Wikijunior Sprachen/ Türkisch

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche


Welche Schrift verwendet diese Sprache?[Bearbeiten]

Türkisch wird mit lateinischen Buchstaben geschrieben.Offiziell wurden von Mustafa Kemal Atatürk am 01.11.1928 die lateinischen Buchstaben eingeführt.

Einige dieser Buchstaben werden anders ausgesprochen als im Deutschen.

C wie Dsch aber weicher,
E wie Ä (vor allem am Wortende),
J wird wie in "Journal" ausgesprochen.
R wird mit der Zungenspitze gerollt,
H wird immer gehaucht,
V wird immer wie W,
S wird wie ß (auch am Wortanfang),

Z wie S in "Rose" ausgesprochen.

Es gibt einige Zusatzzeichen: Ç,ç (Tsche), Ş,ş (Sche), I, ı (dumpfes i, wird wie das zweite e in "Ende" ausgesprochen). Das ğ dehnt den vor ihm stehenden Selbstlaut und kommt nur im Wortinneren vor. Beim großgeschriebenen I wird im Türkischen noch ein i-Punkt gesetzt: İ

Bis 1928 wurde Türkisch mit dem arabischen Alphabet (mit einigen zusätzlichen Zeichen) geschrieben. Mustafa Kemal Atatürk und einige andere entwickelten in dieser Zeit das „Neue türkische Alphabet“, das auch andere Turksprachen wie Aserbaidschanisch verwenden.

Wo spricht man diese Sprache? Wieviele Menschen sprechen diese Sprache?[Bearbeiten]

Die meisten der 70 Millionen Menschen mit Türkisch als Muttersprache leben in der Türkei. Auch in Nordzypern ist Türkisch die offizielle Sprache. Auf dem Balkan, insbesondere in Bulgarien, Mazedonien, Kosovo und Griechenland, gibt es türkischsprachige Minderheiten. In vielen Ländern West- und Zentraleuropas leben türkischsprachige Immigranten, in Deutschland sind es mehr als zwei Million Menschen.

Diese Karte zeigt, wo überall Türkisch gesprochen wird.

Was wissen wir über die Geschichte dieser Sprache?[Bearbeiten]

Türkisch gehört zusammen mit z. B. Aserbaidschanisch, Kasachisch, Usbekisch, Jakutisch (in Sibirien) und Uigurisch (in Nordwestchina) zu den Turksprachen. Diese Sprachen sind sehr nahe miteinander verwandt und trennten sich vermutlich erst vor ein- bis zweitausend Jahren, als die Turkvölker sich von Zentralasien aus verbreiteten und unter anderem auch in die heutige Türkei einwanderten.

Wer gehört zu den berühmten Autoren und Dichtern, die in dieser Sprache schrieben?[Bearbeiten]

  • Yunus Emre ist einer der berühmtesten alten Dichter. Er lebte im 13. Jahrhundert.
  • Der bekannteste türkischsprachige Schriftsteller heutzutage ist Orhan Pamuk. Er erhielt den Nobelpreis für Literatur.
  • Nazim Hikmet ist einer der bedeutendsten türkischen Dichter.
  • Mehmet Akif Ersoy ist einer der wichtigsten Dichter, denn er hat die Nationalhymne der Türkei, den „Unabhängigkeitsmarsch” İstiklâl Marşı, geschrieben.
  • Necip Fazil Kisakürek ist auch ein bekannter Dichter sowohl auch Philosoph des 20. Jahrhunderts.

Welche Redewendungen könnten in dieser Sprache nützlich sein?[Bearbeiten]

Türkisch Deutsch
Merhaba!
Hallo!
Günaydın!
Guten Morgen!
İyi günler! Guten Tag!
İyi akşamlar! Guten Abend!
İyi geceler ! Gute Nacht!
Benim adım ... Ich heiße ...
Senin adın ne ? Sizin adınız ne? Wie heißt Du ? Wie heißen Sie ?
Nasılsın?
Nasılsınız?
Wie geht es dir?
Wie geht es Ihnen?
İyiyim! Ya sen?
Ya siz?
Mir geht es gut! Und dir?
Und Ihnen?
Teşekkür! Danke!
Rica ederim! Bitte! (als Antwort auf danke)
Hoşça kal !
Hoşça kalın !
Mach's gut!
Machen Sie es gut! (Als Abschied)
Canım!/Canım benim! Mein Schatz!

Was sind einfache Lieder und Gedichte, die ich in dieser Sprache lernen kann?[Bearbeiten]

Eine Predigt halten[Bearbeiten]

Einmal wurde Nasreddin eingeladen, eine Khutba (Predigt) zu halten. Nachdem er auf den Minbar (türkisch für Kanzel) stieg, fragte er: "wissen Sie, was ich sagen werde?" Das Publikum antwortete "NEIN", so gab er bekannt, dass "ich keinen Wunsch habe, mit Leuten zu sprechen, die nicht wissen, worüber ich mit ihnen reden werde" und reiste ab. Die Leute fühlten sich verlegen und riefen ihn am nächsten Tag wieder zurück. Dieses Mal, als er dieselbe Frage stellte, antworteten die Leute "JA". So sagte Nasreddin, "So, da Sie bereits wissen, was ich sagen will, werde ich ihre Zeit nicht verschwenden" und reiste ab. Jetzt wurden die Leute wirklich verwirrt. Sie entschieden sich dafür, es noch einmal zu versuchen, und luden den Mullah nochmal ein, die nächste Woche zu sprechen. Wieder stellte er dieselbe Frage - "Wissen Sie, was ich sagen werde?" Jetzt waren die Leute bereit, und so antwortete die Hälfte von ihnen "auf JA" während anderer halb geantworteter "NEIN". So sagte Nasreddin "Die Hälfte, die weiß, was ich sagen werde, soll es der anderen Hälfte erzählen", und reiste ab!

Once, Nasreddin was invited to deliver a khutba. When he got on the minbar (pulpit), he asked "Do you know what I am going to say?" The audience replied "NO", so he announced "I have no desire to speak to people who don't even know what I will be talking about" and he left.

The people felt embarrassed and called him back again the next day. This time when he asked the same question, the people replied "YES". So Nasreddin said, "Well, since you already know what I am going to say, I won't waste any more of your time" and he left.

Now the people were really perplexed. They decided to try one more time and once again invited the Mullah to speak the following week. Once again he asked the same question - "Do you know what I am going to say?" Now the people were prepared and so half of them answered "YES" while the other half replied "NO". So Nasreddin said "The half who know what I am going to say, tell it to the other half" and he left!

-- by Nasreddin Hoca

Mini Bir Kuş[Bearbeiten]

Mini Bir Kuş is a Turkish nursery rhyme. This is the Turkish version of it:

Mini mini bir kuş donmuştu
Pencereme konmuştu
Aldım onu içeriye
Cik Cik Cik Cik ötsün diye
Pır pır ederken canlandı
Ellerim bak boş kaldı

Dies ist die ins Deutsche übersetzte Version:

Einem kleinen Vogel wurde kalt
Er klopfte an mein Fenster
Ich ließ ihn herein
So dass er anfing, Cik Cik Cik Cik zu singen
Als es einen schnurrenden Ton hörte, war es aufgeregt
Schau jetzt auf meine Hände, sie sind leer

Es klingt verrückt im Deutschen, da die Zeilen sich nicht reimen, nicht aber im Türkischen.



Links[Bearbeiten]

Vielen herzlichen Dank an Alle, die sich an der Übersetzung dieser Seite beteiligt haben. Mitwirkende an dieser Übersetzung sind in der Seitenhistorie dieser Seite vermerkt. Weitere Seiten, die in der letzten Zeit übersetzt wurden, sind hier zu finden. Falls Sie Spaß daran gefunden haben und weitere Seiten übersetzen wollen, finden Sie hier weitere.