Kartenspiele: Parten

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche


Parten[Bearbeiten]

Grundlagen[Bearbeiten]

Man benötigt für das Spiel ein 52 er Blatt. Dieses wird aber gekürzt, zu folgenden Karten: 2,3,4,5,6,7,8,B,As,D,K

Anfang des Spiels[Bearbeiten]

Das Spiel besteht aus 3 Runden zu je 5 Spielen. Am Anfang wird mit 5 Karten gespielt, dann mit 6, dann 7, 8, 9, 10. Dies eben 3 mal. Es gibt zwei Spieler. Am Anfang bekommt nun jeder 5 Karten, 2 werden verdeckt in die Mitte des Tisches gelegt. Außerdem ist Bube immer Trumpf und Fareben müssen zugegeben werden.

Reizen[Bearbeiten]

Nun muss jeder seinen Spielwert ausrechnen und dem anderen mitteilen. Der Spielwert erechnet sich folgender Maßen: Ausgangswert ( Anzahl der Karten[hier 5]) mal (1 plus Anzahl der Trümpfe(Buben)) mal Rundenfaktor. Der Rundenfaktor beträgt grundsätzlich am Anfang 1. Hat nun aber Spieler 2 einen Vorsprung von 50 oder mehr zu Spieler 1, dann beträgt der Rundenfaktor 2 für Spieler 2: 2. Für Spieler 1 bleibt der Rundenfaktor bei 1. Bei dem Abstand 100, dann Rundenfaktor = 3, Bei 150 Rundenfaktor = 4 ... Ein Beispiel:

Spieler 1 hat eine Punktzahl von 125, Spieler 2 hat eine Punktzahl von 250, Spieler 1 hat 1 Buben. Spieler 2 hat keinen Buben. Es werden 8 Karten ausgeteilt. Spieler 1 hat einen Spielwert von: 16 Spieler 2 hätte dagegen einen Spielwert von : 24 Das heißt Spieler 2 muss spielen.

Bei gleichen Reizwert, wird neu gemischt.

Ausspielen[Bearbeiten]

Wir nehmen an Süpieler 2 hat bei 5 karten einen höheren Reizwert, wie Spieler 2. Nun darf Spieler 1 erstmal die 2 Karten aufnehmen. Danach darf er wieder irgendwelche zwei Karten verdeckt auf den Tisch legen. Nun darf der andere Spieler rauslegen. Dabei ist Bube Trumpf, wobei erst Farbe zugegeben werden muss. Die Buben sind farbunabhängig. Sind die Stiche gemacht worden, dann wird ausgezählt, dabei muss Spieler 1 mehr Punkte gemacht haben, wie Spieler 2. Bei Gleichstand gewinnt auch Spieler 2.

Folgende Punkte gibt es:

2-8 : 0; B: 2; As: 3; D: 5; K:7;

Gewinn gutschreiben[Bearbeiten]

Ist der Gewinner ermittelt, dann wird der Spielwert ausgerechnet. Spielwert = [Ausgangswert mal (3 minus Anzahl der Trümpfe mit deenen der Gewinner gespielt hat)] - Rundenfaktor² Dabei beträgt der Mindestspielwert: 10

Weiterer Verlauf[Bearbeiten]

Nun wird dasselbe mit 6 Karten gespielt, dann mit 7 Karten, dann mit 8 Karten, dann mit 9 Karten und am Schluss mit 10 Karten

Nun fängt man wider mit 5 an, dann mit 6,... bis 10. Noch einmal fängt man von vorne an. Dann ist das Spiel bei 10 Karten beendet und der Gewinner steht fest. Nun wird wieder mit

Qsicon inArbeit.png
To-Do:

Satz beenden