Wikijunior Sonnensystem/ Pluto

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plutomond

Das Sonnensystem

Allgemeines

Innere Planeten

Äußere Planeten

Zwergplaneten

Weitere Objekte

Pluto-Symbol.gif Plutofakten
  • Pluto ist ein sogenannter Zwergplanet und kein Planet mehr!
Pluto vom Hubble Space Telescope fotografiert.

Bis 2006 galt Pluto noch als Planet; heute gehört er zu den sogenannten Zwergplaneten, da die Astronomen beschlossen haben, dass Pluto zu klein sei, um ein Planet zu sein.

Wie groß ist Pluto?

Ein Größenvergleich von Pluto, Charon, unserem Mond und der Erde

Pluto ist kleiner als alle Planeten in unserem Sonnensystem, sogar kleiner als unser Mond. Er wiegt 13.000.000.000.000.000.000.000 Kilogramm.[1] Das sieht zwar nach ziemlich viel aus, aber das ist nur 1/454 der Masse der Erde und ein Sechstel der Masse des Erdmondes. Pluto hat einen Durchmesser zwischen 2200 und 2400 Kilometern.[2] Seine Oberfläche beträgt 17.950.000 Quadratkilometer (bzw. nur 1/30 der gesamten Erdoberfläche).[3] Das Volumen von Pluto beträgt 7.150.000.000 km3 (bzw. 1/150 dessen der Erde.).[4]

Wie sieht die Oberfläche aus?

Leider wissen wir das nicht genau. Es gibt noch kein Raumfahrzeug, das jemals dort war und selbst unsere besten Teleskope können keine Details erkennen. Aber sicher ist, dass es sehr kalt dort ist, etwa -230 °C.[5] Die Oberfläche ist mit Eis bedeckt.[6] Außerdem hat Pluto eine dünne Atmosphäre, welche gefriert, wenn Pluto weiter von der Sonne weg ist.[7]

Das Bild auf der linken Seite zeigt den Pluto in Farbe.

Was ist über die Monde bekannt?

Pluto hat drei Monde. Der größte heißt Charon. Charon ist halb so groß wie Pluto und ebenfalls ein Zwergplanet[8] Seine Oberfläche ist mit Wassereis bedeckt.[9] In der römischen Mythologie brachte Charon die toten Seelen über den Fluss Acheron in das Land der Toten.[10]

Im Oktober 2005 wurde die Entdeckung der anderen beiden Monde von Wissenschaftlern des Hubble Weltraumteleskops mitgeteilt. Sie sind sehr kleine Monde mit einem Durchmesser von knapp 40 km. Weil sie so weit entfernt sind, ist nahezu nichts über sie bekannt.

Wie lang ist ein Tag für Pluto?

Ein Tag auf Pluto dauert 6,3 Erdentage, das sind 153,3 Stunden. Wie auch Uranus rotiert Pluto liegend.[11]

Wie lang ist ein Jahr für Pluto?

Ein Jahr auf Pluto dauert 6387 Tage oder 17,7 Erdenjahre![12]

Woraus besteht er?

Wissenschaftler glauben, dass Pluto überwiegend aus Fels und Eis besteht,[13] aber das ist nicht sicher, bis weitere Untersuchungen gemacht wurden. Die Entdeckung von Charon half den Wissenschaftlern dabei, die Dichte von Pluto abzuschätzen. Die gewonnenen Informationen verrieten ihnen, woraus Pluto bestand und woraus nicht. Bestünde Pluto aus schwerem Material, hätte er eine hohe Dichte. Bestünde er aus Gas, wäre seine Dichte gering. Pluto liegt irgendwo dazwischen, und deshalb besteht er wohl aus Fels und Eis.

Wie sehr würde mich Plutos Schwerkraft anziehen?

Wenn du auf Pluto wärest, würde die Schwerkraft nur 0,06 mal so stark wie auf der Erde sein. [14] Das bedeutet, du könntest um einiges höher springen, als auf dem Mond, je nach Muskelkraft und Fortbewegungsmöglichkeiten auf dem Planeten, kann man sogar beschleunigen und unglaubliche Geschwindigkeiten erreichen!

Woher stammt sein Name?

Pluto wurde nach dem römischen Gott der Unterwelt benannt. In der römischen Mythologie hatte er Prosperina (Persephone) entführt, damit er sie heiraten könnte. Das machte ihre Mutter sehr traurig, wodurch der Winter entstand. Um den Winter zu beenden schickte Jupiter Plutos Bruder, Merkur aus, um sie zurück zu holen. Bevor er sie gehen ließ, gab Pluto ihr einen Granatapfel zu essen. Das Essen bewirkte, dass sie nun immer ein halbes Jahr mit ihm leben muss. Das ist die römische Legende über die Entstehung des Frühlings. Wenn sie in die Unterwelt geht, hört alles auf zu wachsen. Wenn sie zurückkehrt, ist ihre Mutter wieder fröhlich und das Leben kehrt zurück. [15]

Quellen

Die nachfolgenden Webseiten sind allesamt in englischer Sprache.
Mit der Zeit werden sie alle durch deutschsprachige ersetzt.

  1. http://solarsystem.nasa.gov/planets/profile.cfm?Object=Pluto&Display=Facts&System=Metric
  2. Spinrad, Hyron. 2004 "Pluto." World Book Online Reference Center. 2004. World Book, Inc. http://www.worldbookonline.com/wb/Article?id=ar435500; http://www.nasa.gov/worldbook/pluto_worldbook.html; Snow, Theodore P. (1996) "The Outer Planets." In The Dynamic Universe: An Introduction to Astronomy. pp. 285. West Publishing Company. ISBN 0-314-64212-9; http://amazing-space.stsci.edu/resources/fastfacts/pluto.php.p=Astronomy+basics@,eds,astronomy-basics.php&a=,eds
  3. http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/plutofact.html
  4. http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/plutofact.html
  5. http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/plutofact.html; Snow, Theodore P. (1996) "The Outer Planets." In The Dynamic Universe: An Introduction to Astronomy. pp. 285. West Publishing Company. ISBN 0-314-64212-9; http://www.nasa.gov/worldbook/pluto_worldbook.html
  6. Snow, Theodore P. (1996) "The Outer Planets." In The Dynamic Universe: An Introduction to Astronomy. pp. 287. West Publishing Company. ISBN 0-314-64212-9; http://www.nasa.gov/worldbook/pluto_worldbook.html
  7. Snow, Theodore P. (1996) "The Outer Planets." In The Dynamic Universe: An Introduction to Astronomy. pp. 287. West Publishing Company. ISBN 0-314-64212-9; http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/plutofact.html
  8. http://solarsystem.nasa.gov/planets/profile.cfm?Object=Plu_Charon
  9. http://web.archive.org/web/19961225225147/http://seds.lpl.arizona.edu/nineplanets/nineplanets/pluto.html
  10. http://www.pantheon.org/articles/c/charon.html
  11. http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/plutofact.html; http://www.nineplanets.org/pluto.html
  12. http://solarsystem.nasa.gov/planets/profile.cfm?Object=Pluto&Display=Overview
  13. http://web.archive.org/web/19961225225147/http://seds.lpl.arizona.edu/nineplanets/nineplanets/pluto.html
  14. Snow, Theodore P. (1996) "The Outer Planets." In The Dynamic Universe: An Introduction to Astronomy. pp. 285. West Publishing Company. ISBN 0-314-64212-9; http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/plutofact.html
  15. http://www.windows.ucar.edu/tour/link=/mythology/persephone_seasons.html; http://www.pantheon.org/articles/p/persephone.html
Vielen herzlichen Dank an Alle, die sich an der Übersetzung dieser Seite beteiligt haben. Mitwirkende an dieser Übersetzung sind in der Seitenhistorie dieser Seite vermerkt. Weitere Seiten, die in der letzten Zeit übersetzt wurden, sind hier zu finden. Falls Sie Spaß daran gefunden haben und weitere Seiten übersetzen wollen, finden Sie hier weitere.