Autofahren (Schweiz): Die Führerprüfung: Die 100 Fragen

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier beantworte ich dir die originalen MFP Fragen, welche freundlicherweise vom Fahrlehrerverband Basel für dieses Buch zur Verfügung gestellt wurden.

Allgemein[Bearbeiten]

Welche Angaben sind im Fahrzeugausweis enthalten?
  • Kanton der Immatrikulation
  • Fahrzeughalter
  • Polizeinummer
  • Chassisnummer
  • Gewichte
  • Sitzplätze
  • 1.Inverkehrsetzung
  • Vorschriften über Verzollung und Änderungen
Fahrzeugausweis Schweiz.jpg


Welche Hinweise sind im Fahrzeugausweis über Zollvorschriften und Adressänderungen vermerkt?
  • Adressänderungen innerhalb von 14 Tagen melden
  • Reparaturen im Ausland müssen in der Schweiz verzollt werden.
Fahrzeugausweis Schweiz.jpg


Welche Ausweise und Dokumente müssen auf der Fahrt mitgeführt werden?
  • Fahrzeugausweis
  • Führerausweis
  • Abgaswartungsdokument - bei neueren Fahrzeugen seit 01.01.2013 nicht mehr nötig
Wie ist beim Verlust des Führer-/Fahrzeugausweises vorzugehen?
  • Verlustschein bei der Polizei oder im Internet anfordern und einsenden (MFK)
Wo kann ein neues Abgaswartungsdokument bezogen werden?
  • Beim Importeur oder bei der Markenvertretung des Autoherstellers.
Welche Angaben sind in der Betriebsanleitung enthalten?
  • Angaben über Bedienungselemente und Schalter
  • Technische Daten
  • Sicherheitshinweise
  • Füllzustände und Qualitäten von Flüssigkeiten
Wie ist die Parkscheibe zu verwenden?
  • Blaue Parkzone: Faustregel, immer Pfeil auf den nächsten Strich einstellen. Danach gilt eine Stunde Parkerlaubnis. Über Mittag und ab 18.00 gelten bestimmte Regelungen, diese sind meist auf der Rückseite der Parkkarte vermerkt. Die Parkkarte wird normalerweise im Seitenfach der Türe verstaut.
Wo befindet sich die Einfüllöffnung für das Motoröl?
  • Im Zylinderkopfdeckel, auf dem Motor.
Wie ist das Motoröl zu kontrollieren?
  1. Bei kaltem Motor den Messstab herausziehen und mit einem Tuch abwischen.
  2. Messstab bis zum Anschlag in das Messrohr einschieben und wieder herausziehen.
  3. Der Ölstand muss zwischen beiden Markierungen des Messstabs liegen.
  • Erst kurz bevor die untere Markierung erreicht ist nachfüllen.
  • Nie mehr als 1/2 Liter, danach warten und wiederholen.
Welche Flüssigkeiten können im Motorraum kontrolliert werden?
  • Scheibenwischerflüssigkeit
  • Kühlflüssigkeit
  • Motoröl
  • Bremsflüssigkeit
  • Servo- bzw. Lenkflüssigkeit
Warum darf nur spezielle Flüssigkeit für die Scheibenwaschanlage verwendet werden?
  • Reinigungsanforderung für Sommer oder Winter, Frostschutz ist enthalten.
  • Vermeiden von verkalken.
Welche Markierungen sind an den Sichtbehältern im Motorraum angebracht?
  • Maximum
  • Minimum
Warum ist das Rauchen zu unterlassen, wenn Kontrollen im Motorraum durchgeführt werden?
  • Brand und Explosionsgefahr.
Warum ist das Öffnen eines heissen Kühlsystems zu unterlassen?
  • System steht unter Druck, beim Öffnen besteht Verbrennungsgefahr.
Was ist zu tun, wenn die Wassertemperatur in den roten Anzeigebereich steigt?
  • Fahrzeug sofort anhalten, Motor im Leerlauf laufen lassen, Heizung auf Maximum stellen und Motorhaube öffnen.
  • Wenn dies nichts nützt, dann Motor abschalten.
Wie ist vorzugehen wenn die Kontrolllampe für das Motoröl während der Fahrt aufleuchtet?
  • Sofort anhalten und Motor abschalten, sonst kann ein Motorschaden drohen.
  • Oelstand kontrollieren und gegebenenfalls nachfüllen.
  • etwas abwarten und sollte der Oelstand wieder fallen:
  • Pannendienst anrufen.
  • Generell immer bei roten Kontrollleuchten anhalten.
Was ist beim Treibstoff tanken zu beachten?
  • Richtigen Treibstoff wählen
  • Nicht rauchen
  • Nicht telefonieren (kein Handy)
  • Im Trockenen tanken
  • Eventuelle statische Ladung (ESD) am Körper, mit anfassen der Carosserie entladen
Wie kann ein Fahrzeug mit entladener Batterie gestartet werden?
  • Überbrückungshilfe leisten
  • Pluspol der leeren Batterie an den Pluspol der Spenderbatterie.
    • Minuspol der Spenderbatterie an den Minuspol der leeren Batterie.
    • Spenderauto starten und alle elektrischen Verbraucher auf volle Leistung schalten.
    • Entladenes Auto starten.
  • Auto anschieben
    • Fahrzeugführer ans Lenkrad sitzen
    • Zündung einschalten
    • 2. Gang einlegen
    • Kupplung gedrückt halten
    • Ein Kollege schiebt nun den Wagen von hinten an
    • Wenn der Fahrzeugführer bei genügend Geschwindigkeit das abgemachte Zeichen gibt, läuft der Anschieber zur Seite (da das Fahrzeug beim einlegen des Gangs einen kleinen Ruck bekommt) und der Fahrzeugführer geht langsam von der Kupplung
    • Wenn alles geklappt hat, läuft nun der Motor und sollte nun nicht gleich wieder abgestellt werden
Warum sollte der Motor nicht mit eingeschalteten Lichtern gestartet werden?
  • Zur Schonung der Batterie vor unnötiger Entladung.
Was ist beim Anschliessen von Starterkabeln zu beachten?
  • Nur Minus zu Minus oder Plus zu Plus, nicht Überkreuzen.
Warum darf ein Fahrzeug mit Motordefekt nicht mit einem Seil abgeschleppt werden?
  • Fast keine Bremsleistung und schwergängige Lenkung.
Was ist beim Anrollen lassen eines Fahrzeugs zu beachten?
  • Zündung einschalten und Fahrzeug anrollen. Bei genügend Tempo, im 2.Gang Kupplung lösen.
Wie kann ein Fahrzeugbrand gelöscht werden?
  • Mit einem Feuerlöscher oder einer Löschdecke.
Wie können Schäden am Scheibenwischer vermieden werden?
  • Nicht über trockene oder vereiste Scheiben laufen lassen.
Wie sollten die Düsen der Scheibenwaschanlage eingestellt sein?
  • So dass die Flüssigkeit während der Fahrt gleichmässig auf der Frontscheibe auftrifft.
  • Nur vom Fachpersonal einstellen lassen.
In welchem Zustand müssen die Kontrollschilder sein?
  • Sauber und nicht beschädigt.
  • In der Nacht auf 20 Meter gut lesbar.
Wie kann festgestellt werden, ob ein Fahrzeug mit „ABS“ ausgerüstet ist?
  • Dies ist das Antiblockiersystem.
  • Es kann im Bedienungshandbuch nachgelesen werden.
  • Beim einschalten der Zündung, leuchtet die Kontrolllampe für das ABS System auf.
Wie kann die Wirkung der Handbremse kontrolliert werden?
  • Durch drücken der Kupplung nach dem Sichern.
Warum sollte die Heckscheibenheizung nicht andauernd eingeschaltet sein?
  • Mehr Stromverbrauch --> mehr Treibstoffverbrauch --> mehr Umweltbelastung
  • Die Heckscheibenheizungen erkennst du an den kleinen dunklen Strichen, auf der Scheibe. Durch diese Drähte fliesst Strom und dies Verursacht Spannungen in der Scheibe, welche auf Dauer nicht gut sind.
Welche Kontrolle ist durchzuführen, wenn die Blinkerkontrolllampe auffällig schnell blinkt?
  • Blinkerlampe überprüfen. Sie ist sehr wahrscheinlich defekt.
Was ist bei der Einstellung der Sitzposition zu beachten?
  • Richtige Höhe und Abstand zu Lenkrad und Pedalen sowie den Bedienungselementen.
In welchem Zustand müssen die Rückspiegel sein?
  • Richtig eingestellt und sauber.
Wer ist für die Einstellung der Rückspiegel verantwortlich?
  • Der Fahrzeugführer.
Wie müssen die Rückspiegel eingestellt sein?
  • Man muss den Verkehr seitlich hinter sich erkennen.
Wie kann der Innenrückspiegel blendungsfrei eingestellt werden?
  • Mit dem Kipphebel am Spiegel.
  • Bei neueren Autos stellt sich dieser automatisch um.
Warum ist das Anbringen von Gegenständen am Innenrückspiegel zu unterlassen?
  • Sichtbehinderung
  • Irritierung der Augen
Warum sollen die Fahrzeugfenster bei Verwendung der Klimaanlage geschlossen bleiben?
  • Die heisse Luft von aussen vermindert sonnst die Wirkung der Klimaanlage.
Was ist beim Verstellen des Lenkrades zu beachten?
  • Solche Manipulationen nur im Stillstand des Autos ausführen.
  • Den Sicherungsbügel wieder ganz zurück in die Ausgangsposition stellen.
Wo bzw. wie kann die Warnvorrichtung(Horn) betätigt werden?
  • Mit Druck auf das Lenkrad.
Wie kann das Beschlagen der Fensterscheiben während der Fahrt verhindert werden?
  • Indem man den Defroster oder die Klimaanlage betätigt.
Warum muss am Kupplungs-/ und Bremspedal ein Gleitschutz vorhanden sein?
  • Um die Abrutschgefahr zu vermindern.
Wie kann der Eintritt von Aussenluft in das Fahrzeug verhindert werden?
  • Durch drücken der Umlufttaste.
Was ist beim Schliessen der Motorhaube zu beachten?
  • Auf etwa 5cm Abstand nach unten ziehen und dann mit angemessener Kraft zuknallen, dabei aber Lärm vermeiden.
  • Anschliessend kontrollieren ob sie ganz geschlossen ist.
Wie kann das Fahrzeug gegen Diebstahl gesichert werden?
  • In dem es beim Verlassen mit dem Schlüssel abgeschlossen wird.
  • Zusätzlich kann das Lenkradschloss aktiviert werden. Dabei den Schlüssel ziehen und anschliessend Lenkrad nach links oder nach rechts ziehen bis es arretiert. Bei manchen Autos geschieht dies nach Ziehen des Schlüssels automatisch.
Wie kann die Diebstahlsicherung ausgeschaltet werden?
  • Lenkrad aus der Arritierung ziehen und gleichzeitig den Schlüssel drehen.
Was ist beim Tragen der Sicherheitsgurte zu beachten?
  • Auf richtige Höhe einstellen.
  • Darf nicht verdreht sein.
  • Dicke Jacken abziehen, der Gurt muss eng am Körper anliegen.
In welchem Zustand müssen die Sicherheitsgurte sein?
  • Nicht beschädigt.
Auf welche Höhe sind die Nackenstützen einzustellen?
  • Die Oberkante der Stütze sollte auf Höhe der Oberkante des Kopfes sein.
Dürfen die Nackenstützen entfernt werden?
  • Nein, führt sonst bei Unfällen zu schwerwiegenden Verletzungen.
Wie müssen Kleinkinder im Fahrzeug gesichert sein?
  • Bis zum Alter von 12 Jahren, muss man eine Babyschale, einen Kindersitz oder Sitzunterlage (ECE 03 oder 04) benutzen.
  • Ist das Kind grösser als 150cm, darf es mit dem üblichen Dreipunktgurt gesichert werden.
Wie kann das Türöffnen durch Kinder verhindert werden?
  • Durch das aktivieren der Kindersicherung an der Türe.
Wie können die Türen von innen gesichert werden?
  • Durch Betätigung der Zentralverriegelung.
Warum ist das Ablegen von Gegenständen auf dem Armaturenbrett zu unterlassen?
  • Ablenkungsgefahr
  • Unfallgefahr
  • Verletzungsgefahr
Wie sind Gegenstände im Fahrzeug mitzuführen und zu sichern?
  • Am besten im Kofferraum.
  • Nicht lose herumliegend sondern gesichert.
  • In den Fussraum hinter den Sitzen legen oder angurten.
Müssen Gegenstände im Kofferraum gesichert sein?
  • Ja
Wie muss die Ladung gesichert sein?
  • Die Ladung muss mit Netzen, Boxen oder durch verzurren gesichert sein.
Warum darf der Zündschlüssel beim Fahren nicht entfernt werden?
  • Beim entfernen des Zündschlüssels wird die Diebstahlsicherung aktiviert, das Lenkrad blockiert und du hast keine Chance mehr das Fahrzeug zu lenken.
Wie kann von innen festgestellt werden, dass die Fernlichter eingeschaltet sind?
  • Die blaue Kontrollleuchte am Armaturenbrett leuchtet.
Wo befindet sich der Schalter und die Kontrolllampe für die Warnblinklichter?
  • Das ist je nach Fahrzeug unterschiedlich. Zum Teil befindet sich der Schalter oberhalb der Lenksäule oder in der Mittelkonsole.
  • Die Kontrolllampe befindet sich am Schalter oder wird über das Blinken der Richtungsbklinker im Cockpit angezeigt.
Warum dürfen die Nebelschlusslichter nur bei Bedarf verwendet werden?
  • Nach gesetzlichen Bestimmung darf man die Nebelschlusslichter erst einschalten, wenn die Sicht wegen Regen, Nebel oder Schnee, weniger als 50m beträgt.
  • Es besteht Blendgefahr für die übrigen Verkehrsteilnehmer.
Wie können die Rückfahrlichter eingeschaltet werden?
  • Die Rückfahrlichter gehen automatisch beim einlegen des Rückwärtsganges an, darum schalte diesen nur, wenn du wirklich vor hast rückwärts zu fahren um den Verkehr nicht zu irritieren. So erkennst du auch schnell, wann ein Fahrzeugführer z.B. ein Parkfeld verlassen will.
Welche Lichter sind vorne und welche hinten angebracht?
  • Vorne: Stand-, Abblend-, Fernlicht und Blinker. Optional die vorderen Nebelleuchten.
  • Hinten: Nummernbeleuchtung, Rück-, Rückfahr-, Brems- und Nebelschlusslicht.
Welche Lampen zeigen am Fahrzeug das Funktionieren der Warnblinker an?
  • Blinkerkontrolllampen im Armaturenbrett und Schalter für Warnblinker.
Leuchten die Standlichter, wenn die Abblendlichter eingeschaltet sind?
  • Ja.
Leuchten die Bremslichter beim Betätigen der Handbremse?
  • Nein, da die Handbremse nur zur Wagensicherung und als Anfahrhilfe zu verwenden ist.
Welche Auswirkung haben eingeschaltete Stromverbraucher an einem längere Zeit abgestellten Fahrzeug?
  • Die Batterie entleert sich mit der Zeit und der Anlasser geht nicht mehr an.
Wie muss das hintere Kontrollschild beleuchtet sein?
  • Das es aus 20m Entfernung noch lesbar ist.
Welche Schäden können am Fahrzeug entstehen, wenn mit den Rädern heftig über oder an ein Hindernis gefahren wird?

Die Reifen, Felgen, Aufhängung und Lenkung werden beschädigt. Das kann teuer werden, darum fahre immer langsam über Hindernisse wie z.B. Bodenwellen.

Warum ist das Drehen der Lenkung im Stand zu vermeiden?
  • Lenkung, Reifen und Strassenbelag werden beschädigt.
Wie viel Mindestprofiltiefe müssen die Reifen aufweisen?
  • Gesetzlich 1.6mm, doch Winterreifen sollten schon bei 4mm ersetzt werden.
Warum muss ein Reifen mit einer Gewebeverletzung ersetzt werden?
  • Reifen mit Gewebeverletzungen können bei Erwärmung (Dehnung der Luft im Reifen) platzen.
Warum ist der Reifendruck vor einer längeren Autobahnfahrt zu erhöhen?
  • Durch den geringeren Reibungswiderstand erwärmt sich der Reifen weniger.
Warum ist der Reifendruck vor der Fahrt zu kontrollieren?
  • Um Reifendefekte, erhöhten Benzinverbrauch und Abnützung der Reifen zu vermeiden.
  • Der Luftdruck sollte in kaltem Zustand gemessen werden, da sich der Reifenluftdruck bei Erwärmung erhöht.
  • Bei warmen Reifen kann 0.3 Bar zusätzlich gerechnet werden (also statt bei kalt 2.6 Bar sind es bei Warm nun 2.9 Bar).
Welche Auswirkungen hat ein zu geringer Reifendruck?
  • einen hoher Reifenverschleiss
  • mehr Energieverbrauch
  • mehr Umweltverschmutzung
  • schlechteres Fahrverhalten des Fahrzeuges
  • mehr Treibstoffverbrauch
  • besserer halt im Gelände, zum Beispiel bei Offroad Fahrten nützlich. Sollte aber wirklich nur wo nötig gemacht werden.
Müssen die Vorder- und Hinterräder den gleichen Luftdruck aufweisen?
  • Nein, der Hersteller gibt an wie viel Druck benötigt wird. Er kann im Tankdeckel stehen, am Fahrzeugführertürenrahmen oder im Betriebshandbuch.
Wie ist ein Winterreifen gekennzeichnet?
  • Durch einen dreizackigen Berg mit einer Schneeflocke. Zusätzlich steht noch "M+S" auf dem Reifen.
  • Ältere Winterreifen hatten nur die Beschriftung "M+S", was in den Staaten aber Geländereifen markierten. Daher hat man mit einem neuen Logo ergänzt.
Wo sind die Angaben über den Reifendruck ersichtlich?

Sie können beim Tankdeckel, am Fahrzeugführertürenrahmen oder im Betriebshandbuch stehen.

Warum muss das Reifenventil mit einer Verschlusskappe versehen sein?
  • Damit sich dieses nicht verschmutzt.
Wie ist bei einem Radwechsel vorzugehen?

Zuerst muss das Pannendreieck aufgestellt werden.

  • Das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern.
  • Mit dem Schraubenschlüssel die Schrauben leicht lösen.
  • Fahrzeug mit dem Wagenheber leicht aufbocken.
  • Rad entfernen.
  • Reserverad montieren und Schrauben übers Kreuz leicht anziehen.
  • Fahrzeug herunterlassen.
  • Schrauben nochmals übers Kreuz nachziehen.
Was ist beim Anheben des Fahrzeuges mit dem Wagenheber zu beachten?
  • Das Fahrzeug muss auf sicherem Untergrund stehen und gegen Wegrollen gesichert sein.
In welcher Drehrichtung können die Radverschraubungen gelöst werden?
  • Nach Links.
Was ist zu beachten, wenn der Radwechsel auf unebenem Boden vorgenommen werden muss?
  • Der Wagenheber muss sicher stehen und darf nicht rutschen.
Muss die Handbremse beim Radwechsel angezogen oder gelöst sein?
  • Angezogen.

Fahrzeugspezifisch[Bearbeiten]

Diese Fragen sind von Auto zu Auto unterschiedlich zu beantworten. Gehe diese mit dem Besitzer des Lehrfahrzeuges durch.

Wo befinden sich die elektrischen Sicherungen im Fahrzeug?
  • Das ist je nach Fahrzeug unterschiedlich. In der Regel sind sie im Motorraum zu finden, können aber auch unter einer Abdeckung im Fahrerfussraum sein.
Wie kann die Heizung, Belüftung, Klimaanlage und der Defroster eingeschaltet werden?
Wie kann der Führersitz verstellt werden?
  • Länge: Rechts unter dem Sitz
  • Höhe: Hebel links am Sitz
  • Rückenlehne: Drehknopf oder Hebel links am Sitz am Schnittpunkt von Sitz und Lehne
  • Lordosenstütze: Meist mit einem Hebel links an der Rückenlehne
Wo befindet sich das Pannendreieck im Fahrzeug?
  • Das sollte der Fahrzeugbesitzer wissen! ;-) Meist im Kofferaum.
Wo kann das Abschleppseil am Fahrzeug befestigt werden?
  • Speziell vorgesehene Stelle am Fahrzeug. Im Betriebshandbuch beschrieben
Wie können Türen, Fenster und das Schiebedach geschlossen oder geöffnet werden?
Wo ist der Wagenheber am Fahrzeug zu unterstellen?
  • Markierung an Fahrzeugseite.
Welche Fahrzeugtüren sind mit „Kindersicherungen“ ausgerüstet?
  • Normalerweise die hinteren Türen.
Wie viel beträgt die zulässige Dachlast für das Prüfungsfahrzeug?
  • Steht im Fahrzeugsausweis - Standard ist 50kg
  • Bei Cabrios = 0 kg!
Welcher Treibstoff ist für das Prüfungsfahrzeug vorgeschrieben?
  • Steht auf der Rückseite des Tankdeckels oder im Türrahmen des Führersitzplatzes oder im Benutzerhandbuch
Wie kann die Armaturenbeleuchtung reguliert werden?
Wie kann die Motorhaube, Kofferraum und Tankverschluss geöffnet werden?
Wo befindet sich der Schalter und die Kontrolllampe für die Nebelschlusslichter?
Mit welchen Schaltern können die Lichter und Scheibenwischer eingeschaltet werden?
Welche Fahrzeugräder sind mit Schneeketten auszurüsten?
  • Die Antriebsräder. Versichere dich hierbei welche dies sind. ;-)
Wo befinden sich das Reserverad und der Wagenheber?
  • Normalerweise sind Reserverad, Wagenheber, Werkzeug und Abschlepphaken unter dem Kofferraumboden verstaut. Doch nicht jedes Fahrzeug hat ein Reserverad im Kofferaum. Heutzutage verzichtet man aus Kosten- und Umweltschutzgründen auf das Reserverrad. Dafür wird ein Notfallkit benutzt, welches für eine Fahrt bis zur nächsten Werkstatt ausreichen sollte.