MathemaTriX ⋅ Probetest. 08. E2

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hilbert512.gif

DEINE FESTE BEGLEITERIN
FÜR DIE SCHULMATHEMATIK
EINFACH
VERSTÄNDLICH
AUFBAUEND
GRATIS!*
UND SYMPATHISCH

JETZT STARTEN!
Faenza-video-x-generic.svgMap icons by Scott de Jonge - accounting.svgMIT MEHR ALS 200 THEORIE- UND AUFGABEN-ERKLÄRUNGSVIDEOS!
Cycling (road) pictogram.svg Mathe lernen ist wie Fahrradfahren lernen: Du kannst es dir stundenlang erklären lassen, du wirst nie fahren können, wenn du nicht selber zu fahren probierst.
Anderen Test wählen
01 02 03 04 05 06 07 08
Zur Hauptseite des Projektes
Formelsammlung
  1. Zur welchen Zahlenmengen gehören folgende Zahlen?

  2. Multiplizieren Sie mit Hilfe des pascalschen Dreiecks folgendes Binom aus:

    1. Drücken Sie den dunklen Flächeninhalt durch die Seite a des kleinen (weißen) Quadrats aus!
      FlächenKreis2.svg
    1. Gegeben sind die folgenden zwei Wertegruppen:
      2 2 2 2 2 2 202 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2

      und

      2 2 2 202 2
    2. Berechnen Sie jeweils die Mittelwerte.
    3. Vergleichen Sie jeweils Durchschnitt mit Median. Was können Sie über die Verteilung sagen?
    4. Welcher Unterschied zwischen den beiden Verteilungen ist entscheidend?
    1. Ein Auto fährt von Wien nach der 287 km entfernten Stadt Salzburg. Durchschnittlich fährt das Auto 138 km in 2 Stunden.
    2. Stellen Sie zuerst den Zusammenhang zwischen Zeit und Abstand von Salzburg als lineare Funktion dar!
    3. Wie lang dauert die Fahrt?
    4. Wie weit von Wien und wie weit von Salzburg entfernt befindet sich das Auto nach 15 min?
    5. Wie viel kg ist der CO2 Ausstoß nach 15 min, wenn 7 kg nach 33 km ausgestoßen werden?
    1. Kürzen Sie folgenden Bruchterm:



    1. Diagramm6FKlasseSchuler.png

      Finden sie die Mittelwerte im Diagramm!


  3. Ähnlichkeit.png

    In den Figuren werden zwei ähnliche Dreiecke dargestellt. Gegeben sind die Längen der folgenden Seiten: c=96 mm, b=7,5 cm, d=0,5 dm und f=3 cm. Wie lang sind die restlichen Seiten?

    1. Finden Sie die Definitions- und die Lösungsmenge der folgenden Bruchtermegleichung
    1. In einem Elektronik-Geschäft gibt es einen Fach mit 924 Kondensatoren. davon sind Kunststoff-Folienkondensator, Elektrolytkondensatoren, variable Kondensatoren und der Rest Keramikkondensatoren.
    2. Was ist mehr, die Elektrolytkondensatoren oder die variablen Kondensatoren?
    3. Wie viele Keramikkondensatoren gibt es?
    1. Jede der 5 reichsten Personen eines Staates mit 8 Millionen EinwohnerInnen besitzen ein Vermögen von 180 Milliarden €. Sie besitzen dadurch neun Zehntel des gesamten Vermögens des Staates. Wie viel € würde jede EinwohnerIn des Staates besitzen, wenn das ganze Vermögen des Staates auf alle EinwohnerInnen gleich verteilt wäre?
    1. Sind folgende Gleichungsysteme Lösbar? Finden Sie die jeweilige Lösungsmenge. Finden Sie die Lösung, falls diese nur eine ist.
    1. Bei den Wahlen in einer Gemeinde hat 70% der Wählerschaft tatsächlich gewählt. Die Partei D (Die Partei) hat 19% der Stimmen bekommen, die Partei U (Partei nur für Uns) 22%, die Partie K (Partei der Keuschheit) 1,5%, die Partei V (Partei für die Vergangenheit) 42%, die Partei Z (Partei für die Zukunft) 15% und der Rest der Stimmen war nicht gültig.
    2. Zeigen Sie, dass die am stärksten vertretene Gruppe die nicht-WählerInnen war! Wie viel Prozent mehr waren sie als die Wählerschaft der stärksten Partei?
    3. Wie viel Prozent mehr als die ungültigen Stimmen waren die Stimmen der Partei für die Keuschheit?
    4. Wie viel Prozent der Stimmen weniger als die Partei V hat die Partei K bekommen?
    5. Wie viel Prozent der Stimmen mehr als die Partei K hat die Partei V bekommen?
    6. Wie viel Prozent der gesamten Wählerschaft hat die Partei D gewählt?
    7. Wie viel Prozent der gültigen Stimmen hat jede Partei durchschnittlich bekommen?
  4. Die Oberfläche eines Wurfels ist 294 cm². Wie viel ist sein Volumen?
    1. Schreiben Sie folgende Terme ohne Bruch auf!
  5. Zwei Planeten und ihre Sonne befinden sich auf einer Gerade. Die Laufbahn der Planeten um ihrer Sonne dauert 32340 bzw. 19110 (von unseren) Tage. Wie viele Drehungen muss die Planeten mindestens machen, damit die Planeten und ihre Sonne sich auf eine Gerade noch ein mal befinden?
  6. Der Abstand vom Mittelpunkt bis am Rand der Basis eines Tipis (indianisches Zelt) ist 78 dm, seine Höhe 1,4 m. Für den Mantel wurden rechteckige Lederstücke mit 2 m Länge und 150 cm Breite zusammengenäht. Wie viele solche Stücke zumindest waren dafür notwendig? Was muss man in dieser Berechnung berücksichtigen?


Antworten (klicken)
  1. Zur welchen Zahlenmengen gehören folgende Zahlen?


    1. Verteilung ungleichmäßig
    2. Obwohl in beiden Verteilungen alle Werte 0,5 sind und nur eine ca. 55, ist der Unterschied zwischen Median und Durchschnitt nur in der Verteilung mit der kleinen Anzahl groß. Die Ungleichmäßigkeit der Verteilung wird mit steigender Anzahl der Werte weniger sichtbar, zumindest was den Vergleich von Median und Durchschnitt betrifft.
    1. (t in h, s in km)


    1. Elektrolytkondensatoren
    2. g
    1. 100000 €
    1. unendlich viele
    1. Die stärkste Partei (V) hatte 29,4% der Stimmen, also weniger als die nicht Wähler.
    2. 200%
    3. 90%
    4. 800%
    5. 13,3%
    6. 13,93%


  2. 13 bzw. 22 Umdrehungen
  3. 65 Stücke. Man muss allerdings berücksichtigen, dass einige Stücke am Rand nicht genau passen werden und daher eine höhere Anzahl notwendig ist




KlickenHandy.png


Gibson Steps rainbow and wave Great Ocean Road.jpg
BILDERVERZEICHNIS
ÖFFNE DEIN HORIZONT!
LERNE MIT MATHEMATRIX!
Seite mit Anleitungen zur Anwendung von MathematrixProblemmeldung
KlickenMit.png KlickenEltern.png KlickenLehrer.png
Mathematrix Icon 03.svg
Aiola island 2.JPG
LOGO Lemmling walrus.svg CH DE AT
SPENDEN
Der Hauptautor ggf. das Team verdient zwar nicht viel, braucht allerdings dein Geld eigentlich nicht. Wenn du aber doch meinst, dass gute Arbeit belohnt werden soll und dieses Projekt gut findest, kannst du immer in diesem Link spenden. Das ist allerdings vielleicht die einzige Einrichtung mit völliger Transparenz, wo du genau weißt, was mit deinem Geld passiert.