Computerhardware: HDD: Probleme: Hitachi

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mehr zu technischen Details:

Hitachi Deskstar 120 GXP (IC35 AVVA / Vancouver) - Serie[Bearbeiten]

Modelle[Bearbeiten]

Vista-hd.png

Modellnummer interpretieren

Deskstar 120 GXP Deskstar 120 GXP / Vancouver LP (low profile)
IC35L 020 AVVA07 IC35L 020 AVVN07
IC35L 040 AVVA07 IC35L 040 AVVN07
IC35L 060 AVVA07
IC35L 080 AVVA07
IC35L 100 AVVA07
IC35L 120 AVVA07
weniger betroffen als IBM später veröffentlicht, leicht verändert; keine Aussage möglich.

Problem[Bearbeiten]

  • Das Laufwerk macht klickende Geräusche. Hörprobe 1 / 2
  • Das Laufwerk wird nicht mehr durch das BIOS erkannt.
  • Das Laufwerk meldet error 0x70 im IBM-eigenen Diagnosetool DFT. Download

Quelle 1 / 2

Ursache[Bearbeiten]

  • 1. Ein Kontaktproblem kann entstehen, da Laufwerksgehäuse und Leiterplatte an der Unterseite nur aneinandergepreßt werden. Kommt es dazu, stoppt das Laufwerk abrupt den Schreibprozeß. Dies betrifft die eigentliche Datei, aber auch Kalibrierungsinformationen auf der Leiterplatte. Aufgrund deren Fehlens das Positionierungsgeräusch aus Hörprobe 1.
    Foto der Kontaktleiste (rot umrandet) Gehäuse-seitig / Leiterplatten-seitig.
  • 2. Im Leerlauf lagert sich an der Schreib-/Leseeinheit ein Schmiermittel / eine Schutzbeschichtung der Plattenoberfläche an. Bewegt sich die Einheit beim nächsten Zugriff, wird die Anlagerung umhergeschleudert. Sie landet auf dann nicht mehr lesbaren Sektoren und beschädigt die Schreib-/Leseeinheit. Begünstigt wird die Ansammlung durch langwährenden Leerlauf. Klang wie in Hörprobe 2.

Seit der Übernahme kam es zu keinen Ausfallraten wie bei dieser noch von IBM entwickelten Serie.

Quelle 1 / 2

Lösung[Bearbeiten]

Achtung!
Folgende Schritte sollten nur von erfahrenen Anwendern ausgeführt werden. Siehe auch Hersteller-Garantie.
Vista-clean.png
  • Fall 1 unterscheidet sich nach Schwere. Sind die Kalibrierungsinformationen stark beschädigt, sollte man ein Datenrettungsunternehmen erwägen: auch bei wiederhergestelltem Kontakt würden diese Daten fehlen. Bei leichterer Beschädigung zunächst die Leiterplatte abschrauben. Nun die Lötstellen reinigen, eventuell mit Silberlot auffrischen und die Schrauben anschließend gleichmäßig stark anziehen.
  • Fall 2 zu beheben ist nicht möglich. Ist er eingetreten, sollten alle Daten gesichert werden, vielleicht per Datenrettungsunternehmen.

Quelle 1 / 2

Gerichtsverfahren[Bearbeiten]

Balanza no neutral.png

- keines -