Gitarre: Zupfen im Vierviertel-Takt

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Lektion B
Zupfen im 4/4-Takt
[Bearbeiten]

Theorie: Wann nimmt man welchen Basston?[Bearbeiten]

Faustformel
  • 1. Saite: E, F-Barré, G
    sowie alle Barré-Akkorde, die wie der F-Barré aussehen
  • 2. Saite: A H(7) C
    sowie alle Akkorde, die aussehen wie ein H-Barré (Bb)
  • 3. Saite:D E F

Dabei ist es völlig egal, ob es ein Dur-, Moll-, 7-, sus4- usw. Akkord ist.

Zum einfachen Lernen
  • Entweder nimmt man die Saite, die genau so heißt wie der Akkord.

vgl. die obere (schwarze) Basssaite vgl. die zweite (schwarze) Basssaite vgl. die dritte (schwarze) Basssaite

Bei den anderen kann man sich bei entsprechendem Fingersatz meist am Ringfinger des gegriffenen Akkordes orientieren.

Crd G.svg Crd C.svg Crd F ZMR.svg

Nur den H7 muss man sich extra merken. Da ist es die zweite von oben.

vgl. Mittelfinger

Dieses ist eine gute Vorübung, um die Töne der C-Dur-Tonleiter auswendig zu lernen.

Den Themenbereich C-Dur-Tonleiter in den ersten drei Bünden vertiefen...


Übung für folgendes Zupfmuster


  E oder G        C oder Am       Dm oder F
  1   2   3   4   1   2   3   4   1   2   3   4    
|-------------R-|-------------R-|-------------R-|R
|---------M-----|---------M-----|---------M-----|M
|-----Z---------|-----Z---------|-----Z---------|Z
|---------------|---------------|-D-------------|D
|---------------|-D-------------|---------------|D
|-D-------------|---------------|---------------|D


Technik

Ihr erinnert euch noch an das "Bum Tsching Tsching" aus der letzten Lektion? Das, was wir beim Aufsetzen der Finger geübt haben, wenden wir hier an. (Finger vorher nochmal aufstumpen...) Alle Finger werden kurz vor der "1" aufgesetzt und dann nacheinander abgezogen.

     1   2   3   4      1   2   3   4      1   2   3   4    
|(R)-------------R-|(R)-------------R-|(R)-------------R-|R
|(M)---------M-----|(M)---------M-----|(M)---------M-----|M
|(Z)-----Z---------|(Z)-----Z---------|(Z)-----Z---------|Z
|------------------|------------------|(D)-D-------------|D
|------------------|(D)-D-------------|------------------|D
|(D)-D-------------|------------------|------------------|D
Beispiel
Donna, Donna
Am On a E wagon Am bound for E market,
Am there´s a Dm calf with a Am mournful E eye,
Am ) High a- E bove him Am there´s a E swallow
Am - winging Dm swiftly E through the Am sky.
Refr.
G How the G winds are C laughing,
they G laugh with G all their C might, C
G laugh and G laugh the C whole day through,
and E half the E(7) summer´s Am night. Am


E Donna, Donna, E Donna, Donna, Am Donna, Donna,
Dm Donna, G Donna, C Donna, E Don E(7)
E Donna, Donna, E Donna, Donna, Am Donna, Donna,
E Donna, Donna, E Donna, Donna, Am Don


Hoch zum Seitenanfang Hoch zum Seitenanfang