Gitarre: erste Blueskadenzen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Ein Blues verwendet für die Akkorde sehr häufig eine einfache Dur- oder Mollkadenz, wie sie auch in einfachen Volksliedern und Folksongs verwendet wird. Bei der Akkordfolge gibt es zwei Standard-Akkordkombinationen, die man einfach auswendig können muss. Von diesen Akkordfolgen leiten sich später alle Varianten ab. Beginnen wir mit einem einfachen 12-taktigem Blues in E-Dur. Für den Anfang pro Akkord jeweils nur einen Abschlag!

Crd E.svg Crd A.svg Crd H7.svg Crd D.svg
E E E E E E E E E E E E E E E E
A A A A A A A A E E E E E E E E
H7 H7 H7 H7 A A A A E E E E H7 H7 H7 H7

Einfacher ist es, wenn man zum Aufschreiben nur einen Akkord pro Takt nimmt. Es werden also pro Takt/Akkord je vier Abschläge gespielt.

E E E E
A A E E
H7 A E H7

Man hat also 3x4 Takte. Beim ersten Durchgang behält man den Akkord bei. Beim zweiten Durchgang wird nach jedem zweiten Takt gewechselt, und beim dritten Durchgang wird nach jedem Takt gewechselt.

Das gleiche in A-Dur

A A A A
D D A A
E D A E

So kann man jede einzelne Tonleiter durchgehen. Manchmal werden gar keine Akkorde aufgeschrieben, sondern nur die Akkord-Stufen (üblicherweise mit römischen Ziffern). Für diejenigen, welche mit den römischen Ziffern noch nicht so gut können, sind auf der Tabelle daneben die Stufen mit einfachen Zahlen angegeben.

I I I I
IV IV I I
V IV I V
1 1 1 1
4 4 1 1
5 4 1 5

Rhythmusvorschlag[Bearbeiten]

Rhythmus A8BA

Tab spacer.svgTab 1.svgTab 0.svgTab 2.svgTab 0.svgTab 3.svgTab 0.svgTab 0.svgTab 0.svgTab spacer.svgTab 1.svgTab 0.svgTab 2.svgTab plus.svgTab 3.svgTab 0.svgTab 4.svgTab 0.svgTab spacer.svg
Tab start.svgTact eadgbe.svgTact0 u.svgTact eadgbe.svgTact0 u.svgTact eadgbe.svgTact0 u.svgTact0.svgTact0 u.svgTab bar.svgTact eadgbe.svgTact0 u.svgTact eadgbe.svgTact ebgdae.svgTact eadgbe.svgTact0 u.svgTact eadgbe.svgTact0 u.svgTab end.svg


Hoch zum Seitenanfang Hoch zum Seitenanfang