Wikijunior Computer und Internet/ Zusatzgeräte

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Computer und Internet

Einleitung

Computer

Begriff
Funktion
Geschichte
Bestandteile
Speichermedien
Zusatzgeräte
Programme (Software)

Internet

Begriff
Geschichte
Funktion
Browser
E-Mail

Verwendung

Grundlagen
Schreibprogramm
Internet

Anhang

Begriffslexikon

Hier gilt das sogenannte EVA-Prinzip: Eingabe - Verarbeitung - Ausgabe.
Die Verarbeitung erfolgt am bereits beschriebenen CPU (Central-Processing Unit).
Wir beschäftigen uns hier mit den Dateneingabe- und -ausgabegeräten.

Der Monitor[Bearbeiten]

Nuvola apps background.png

Der Monitor (auch Bildschirm genannt) dient als Ausgabegerät für deinen Computer. Auf ihm können Zeichen oder Bilder dargestellt werden. Es gibt zwei verschiedene Arten von Monitoren: Röhrenmonitore, die - wie bei einem alten Fernseher - eine Elektronenröhre benutzen, um das Bild darzustellen und TFT-Monitore, die mit Flüssigkristallen funktionieren. Die Röhrenmonitore werden jedoch immer mehr durch die flacheren TFT-Monitore ersetzt.

Die Bildschirmgröße wird in Zoll angegeben und bezieht sich immer auf die Diagonale der Bildröhre, diese ist in der Regel etwas größer als die sichtbare Diagonale.

Der Drucker[Bearbeiten]

Nuvola devices printer.png

Der Drucker eines PCs ist dafür da, Dokumente, die du am Computer erstellt hast (ein Brief, ein Bild oder andere Dokumente) auf Papier auszudrucken. Früher gab es Nadeldrucker, heute wird meist unterschieden zwischen Laserdruckern und Tintenstrahldruckern. Die meisten Leute besitzen jedoch einen Tintenstrahldrucker, da er in der Anschaffung und im Unterhalt oft billiger ist als ein Laserdrucker. Dafür sind diese aber meist schneller. Für umfangreiche Drucke großen Formats (größer als eine DIN-A 3 Seite) gibt es spezielle Drucker, sogenannte Plotter, welche teuer in der Anschaffung sind und nur in einigen Firmen verwendet werden. Mit ihnen werden meist technische Zeichnungen, wie Bau- und Raumpläne hinreichend dargestellt.

Der Scanner[Bearbeiten]

Nuvola devices scanner.png

Mit dem Scanner kann man Fotos oder Texte vom Papier auf den Computer überspielen. Dazu legt man einfach das Papier in den Scanner. Dieser tastet dann mit einem hellen Lichtstrahl das Papier ab und am Computer erscheint eine Art Foto des eingelegten Gegenstandes. Mit dem Scanner kann man neben dem Speichern der Dateien auch kopieren. Über die Bildschärfe (DPI = englisch: Dots per Inch) lässt sich die gewünschte Qualität erzielen. Ein Schriftbild von Texten ist zunächst nicht sichtbar, denn dazu benötigt der Computer spezielle Programme, welche die Information weiterverarbeiten. Lediglich Bilder im herkömmlichen Sinne (Fotos) sind sofort sichtbar.

Normale Scanner können nur von flachen Gegenständen Bilder machen. Jedoch gibt es auch welche, die aus jedem beliebigen Gegenstand ein dreidimensionales Abbild auf dem Computer speichern können. Jedoch werden solche meist nur von großen Firmen verwendet.

Die Tastatur[Bearbeiten]

Nuvola apps keyboard.png

Die Tastatur ist ein Eingabegerät, das dazu dient Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen einzugeben. Dazu gibt es für jeden Buchstaben und jede Ziffer eine Taste und noch einige Tasten für Sonderzeichen. Manche Tasten sind mehrfach belegt, wenn man diese Tasten zusammen mit verschiedenen Steuerungs-Tasten drückt, erhält man verschiedene Zeichen.

Die Tastatur ist aufgeteilt in verschiedene Blöcke:

  1. Den Alphanumerischen Block, hier findest Du das Alphabet und die Ziffern wie Sonderzeichen.
  2. Funktionstasten-Block: Die obere Leiste sind die Funktionstasten, die im Block der
  3. Steuertasten enden. Ganz rechts auf einer modernen Tastatur findest du den reinen
  4. Numerischen Block inklusive der Rechen-Operatortasten.
Bei Drücken der Shift-Taste kommst Du bei Mehrfachbelegung in die 2. Ebene, über die
ALT-GR-Taste sogar in die dritte Ebene, auf der Zeichenbelegung der Tastatur rechts unten dargestellt.

Die Belegung der Tasten ist von Land zu Land unterschiedlich, z. B. sind auf der englischen Tastatur im Vergleich zur deutschen Tastatur Y und Z vertauscht. Hier kann man sich aber helfen: Gib unter Datei - Ausführen den Befehl chcp 850 ein, oder alternativ KEYB GR 850 für Deutsche Tastaturbelegung.

Einige Zeichen kann man aus der Tastatur selbst nicht eingeben: Auch hierfür bedient man sich des ASCII-Codes. Drücke die ALT-Taste und gib auf dem numerischen Block die zugeordnete Ziffernkombination ein, um das gewünschte Zeichen zu erzeugen.

Die Maus[Bearbeiten]

Nuvola devices mouse.png

Die Maus ist eins der wichtigsten Eingabegeräte moderner Computer. Sie wird für die Bedienung von graphischen Benutzeroberflächen benutzt. Mit der Maus kannst du den Mauszeiger auf dem Bildschirm bewegen.

Eine Maus hat eine linke Taste und eine rechte Taste und häufig noch ein Rad zwischen den beiden Tasten. Manche Mäuse haben sogar noch weitere Tasten, die z. B. zur Steuerung des Browsers dienen.


Wikibooks-nav-zurueck.png Zurück zu den Speichermedien | Wikibook.svg Zum Inhaltsverzeichniss | Vor zum Thema Programme (Software) Wikibooks-nav-vor.png