Benutzer:ThePacker/Archiv2010

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ältere Diskussionen werden unter den folgenden Links archiviert.



Verschieben während ständiger Bearbeitung

Hallo TP, du hast in der letzten Stunde bei Marketing- und Vertriebscontrolling einige Verschiebungen und Änderungen vorgenommen, während drei Autoren sich mit verschiedenen Kapiteln beschäftigten. Aus reinem Interesse (da Klaus mich zum Admin machen und ich ein Gefühl für entsprechende Maßnahmen bekommen möchte) wüsste ich gerne:

  1. Kann es keine Probleme geben, wenn während intensiver Änderungen solche Verschiebungen vorgenommen werden? Ich weiß, es gibt Warnungen, wenn jemand zwischenzeitlich etwas ändert, aber dennoch.
  2. Wäre es nicht sinnvoller, wenn der/die Autoren die Verschiebungen vornehmen würden? Sie sollten sich doch erst einmal Gedanken über die Struktur machen.
  3. Wo und wie kann man die Autoren (vor allem wenn es mehr als einer sind) am besten auf solche Notwendigkeiten wie Hilfe:Namenskonventionen hinweisen?

Danke für Erläuterungen! -- Jürgen 15:28, 28. Jan. 2010 (CET)

Zu 1.) Der Nutzer sieht beim speichern, dass die Seite verschoben wurde und bekommt auch das Ziel der Verschiebung angezeigt. Im Normalfall kann man die Änderungen dann trotzdem ordentlich abspeichern. Der Nutzer ist durch die Anzeige der Logmeldung und des Verschiebekommentars informiert. Im Normalfall schaffe ich es auch die korrekte Seite zu verlinken und auf die Namenskonventionen hinzuweisen.
Zu 2.) Ja aber, der/die Autorin ist noch nicht 7 Tage dabei. Warum soll ich ihr/ihm eine Funktion erklären die sie aktuell noch nicht benutzen kann. Wäre ich jetzt zu Hause, würde ich mich bemühen einen kurzen Text zu verfassen, da der Nutzer aber noch nicht begrüßt gewesen wurde, wollte ich dem auch nicht vorgreifen.
Zu 3.) Auf der Diskussionsseite des Projektverantwortlichen wäre diese Information am Besten aufgehoben. Jedoch ist es so, dass die Projektinitiatoren i.d.R. hier genauso neu sind und oft die Regeln genausowenig/genausoviel kennen wie ihre Studenten. Von daher ist es zielführend dem Projektverantwortlichen mehr und ausführlichere Informationen zukommen zu lassen (im Hinblick auf weitere Projekte), als den Studenten, die mglw. nur ein Semester im Rahmen der VL oder des Projektes etwas beisteuern. -- ThePacker 16:02, 28. Jan. 2010 (CET)
Danke, alles klar. Die Begrüßung für die beiden Autoren "mit Namen" habe ich inzwischen erledigt und auch einen Hinweis zur Struktur eingefügt. -- Jürgen 16:22, 28. Jan. 2010 (CET)
Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang gerade daran, wie TP mir damals mein Schachbuch strukturiert hat (nach intensiver Rücksprache mit mir). Wie TP eben sagte, sind die Projektverantwortlichen meistens ebenfalls neu. Andererseits spielt die Struktur gerade in der Anfangsphase eine besondere Rolle. Wäre es dann nicht ganz allgemein sinnvoll, wenn der Mentor eines NeuUsers im Begrüßungsbaustein direkt, ausdrücklich, und unter Hinweis, dass das nicht einsteigerfreundlich ist, anbietet, das Strukturieren eines neuen Buches zu übernehmen, bzw. einen ihm bekannten Fachmann zu vermitteln (Vitamin B hat der Neuling ja bekanntlich auch nicht)? --Turelion 17:56, 28. Jan. 2010 (CET)
Wie kann jemand anders als der Projektverantwortliche etwas über die geplante Struktur des Buches wissen? Wenn er nicht um Hilfe bittet, kann man kaum helfen. -- Klaus 21:07, 28. Jan. 2010 (CET)
Logisch, so habe ich es auch nicht gemeint. Ich hatte deshalb extra in meinem Beispiel auch gesagt, dass es eine intensive Rücksprache zwischen TP und mir gegeben hat. Alleine der Dialog hat meine Vorstellungen vom Aufbau übrigens nochmal zusätzlich klarer werden lassen. Mir ging es eher darum, dass der Neuling den Ratschlag "um Hilfe zu bitten" hier ausdrücklich ans Herz gelegt bekommt. Irgendeine Struktur kann sich jeder zusammenschustern, aber eine gute, stabile und arbeitsunterstützende Struktur ist was für jemanden, der Ahnung davon hat. Könnte rein theoretisch einer der Gründe sein, warum manche Buchprojekte scheitern, auch wenn ich das nicht mit empirischen Daten untermauern kann. Doch, eine Sache habe ich: Ich erinnere mich noch mit Schaudern an die Struktur vom Perl-Buch, bevor wir uns das im Buchprojekt vorgenommen haben. Als die neue Struktur dann umgesetzt war, war auch spürbar mehr los in dem Buch (wobei das auch andere Ursachen gehabt haben kann). --Turelion 10:15, 29. Jan. 2010 (CET)
Hallo Turelion,
Turelion, danke Dir für die Blumen. Ich hatte damals auch das Interesse, dass aus dem Schachbuch optisch und strukturell etwas wird und ich hatte damals auch deutlich mehr Zeit als heute. Ohne regelmäßige Autoren gibt es aber leider keine Mentoren, die helfen könnten — das müsstem dann Admins übernehmen. Bei den Universitätsprojekten, da stimme ich dir voll zu, wäre es sinnvoll sich mit einem oder dem anderen der Beteiligten kurzzuschließen. Ich denke die Projektleiter brauchen eine Anlaufstelle, und "Ich brauche Hilfe" wäre eine solche - die ist sogar etabliert. Ich stimme dir zu, dass ein chaotisches Konstrukt eher von Autoren gemieden wird - wie mit allen wirren Dingen. -- ThePacker 13:40, 29. Jan. 2010 (CET)

C++

Ich habe den Autor auch schon direkt angesprochen: Weil er das Buch in Arbeiten mit .NET einbinden will, muss es sowieso noch geändert werden; und er darf das noch nicht.

Da du auch bei "C++ für .NET" gewarnt hast, sind offensichtlich auch die Plus-Zeichen problematisch. Statt C# kann man C-Sharp verwenden. Hast du einen Ersatzvorschlag für C++? Die anderen C++-Bücher benutzen es doch auch. Oder hast du nur wegen der Einbindung in die Buchreihe gewarnt? -- Jürgen 17:45, 8. Feb. 2010 (CET)

Nein wegen der Kapitelnamen im C++ Buch (Keine NK Eingehalten / Buchnamen fehlen). -- ThePacker 17:57, 8. Feb. 2010 (CET)
Das ++ wird GET- und html-typisch gequotet. Das ist unkritisch. -- ThePacker 17:57, 8. Feb. 2010 (CET)
Tatsächlich, die falschen Kapitelnamen hatte ich übersehen, weil ich mich schon über den einfachen Buchanfang geärgert hatte. Aber er ist lernfähig. -- Jürgen 18:04, 8. Feb. 2010 (CET)

Kinderfernsehlexikon

Wäre es möglich den Inhalt von Wikijunior Kinderfernsehlexikon nach wikia:bildung:Kinderfernsehlexikon zu transwikifizieren? --fasten 11:03, 17. Feb. 2010 (CET)

Im Prinzip schon. Frage: muss die komplette Historie importiert werden, also, muss ich die Seiten wiederherstellen, abwarten und danach wieder löschen oder reicht es aus, wenn ich dir den letzten Snapshot irgendwo hinterlege, zumal Du m.E. die einzige Person bist, die dort geschaffen hat? -- ThePacker 11:36, 17. Feb. 2010 (CET)
Danke, mir reicht ein XML Export ohne Historie. --fasten 17:12, 17. Feb. 2010 (CET)
XML kann man nur aufwendig aus den dumps extrahieren, da man als admin keine Möglichkeiten eines XML-Exports einer Seite hat, so weit mir bekannt ist. Der älteste öffentlich verfügbare echte XML-Dump stammt vom 19.Januar.2010 [1]. Gelöscht habe ich das Buch am 29.12.2009. Vor einem Monat hätte man es noch als XML basiertes Backup herunterladen können. Ideen? -- ThePacker 17:25, 17. Feb. 2010 (CET)
PS: sehe gerade, dass ich Seite für Seite wiederherstellen muss und dann exportieren kann. Ich kann es leider nicht sofort machen. Gib mir bitte etwas Zeit. -- ThePacker 17:29, 17. Feb. 2010 (CET)
Hat sich erledigt. Du kannst dir die Arbeit sparen. --fasten 11:14, 25. Feb. 2010 (CET)
Ooops, entschuldige bitte - ich wollte mich nicht drücken. Tut mir leid, ich hab es in der letzten Woche nicht geschafft. -- ThePacker 11:26, 25. Feb. 2010 (CET)
Brauchst du die Daten noch? Ich seh nämlich grad, dass die oben verlinkte seite keinen Content besitzt. -- ThePacker 11:29, 25. Feb. 2010 (CET)
Ja, brauche die Daten doch noch; bitte um Transwiki nach wikia:bildung:Kinderfernsehlexikon. Danke. --Bernhard Fastenrath 14:38, 11. Mär. 2010 (CET)

Wikibooks:Abstellraum

Wäre es nicht generell einfacher, Kategorien für den Abstellraum zu nutzen? Vorteile:

  1. schnelles ein-/aussortieren
  2. keine Eintragungen in Listen nötig
  3. Unterkategorien für die Regale

Oder übersehe ich etwas wesentliches? --NeuerNutzer2009 21:48, 21. Apr. 2010 (CEST)

Kategorie:Abstellraum existiert sogar schon. --NeuerNutzer2009 21:54, 21. Apr. 2010 (CEST)
Ich hab mir jetzt nicht sooooo viel dabei gedacht. Ich wollte nur einen kleinen Überblick haben, welche Seiten überhaupt im Abstellraum stehen und wollte sie einfach zugänglich machen. Verwalten(editieren) wollte ich den Abstellraum eigentlich nicht. Wenn du konkrete Ideen hast, dann bitte ich um Realisierung. (Ich verwalte eigentlich nur den Mangel, solange ich an meinem Buchprojekt sitze.) BK: - Ich hab jetzt nicht genau danach geschaut. Wenn du die Seite unnötig findest, ich lösch sie auch wieder, wenn sie nicht gebraucht wird. -- ThePacker 22:00, 21. Apr. 2010 (CEST)

Wir brauchen für das BDM noch 2 Pro stimmen

Es wäre schön, wenn du dir mal das Buch Elementarwissen medizinische Psychologie und medizinische Soziologie anschauen würdest, und sagen könntest, ob du es für das Buch des Monats geeignet hältst. Ich hätte nämlich wirklich nichts dagegen, wenn mein Lagerfeuerdiplom im Mai nach gut 5 Monaten endlich mal abgelöst würde. :) Gruß -- mjchael 17:23, 23. Apr. 2010 (CEST)

Ich werde es mir mal ansehen. -- ThePacker 18:48, 26. Apr. 2010 (CEST)

Bildrettung

Huhu ThePacker, bin gerade über die Datei Super 500 V.jpg gestolpert, die mal wegen „wird nicht mehr verwendet“ gelöscht wurde. Kannst Du das Bild bitte temporär zwecks Transfer nach Commons wiederherstellen (vorausgesetzt, dass eine freie Lizenz dabei war)? --:bdk: 16:53, 26. Apr. 2010 (CEST)

Hallo Bdk, hab ich restauriert. Mittlerweile sind wieder ein paar weitere Traktoren bebildert worden. Vielleicht kannst du diese im Zuge der Aktion mittransferrieren. -- ThePacker 18:51, 26. Apr. 2010 (CEST)
Dankeschön :-) Als kürzlich noch hier hochgeladenes Bild habe ich nur Datei:IHC, bearbeitet.JPG entdeckt. Ansonsten dürften alle neu eingefügten Bilder von Commons stammen. --:bdk: 00:33, 28. Apr. 2010 (CEST)
u.a. Datei:70200.jpg, Datei:Ivel_tractor_-_AO_385_at_work_in_UK_-_2009.JPG, Datei:Gutbrod_Superior_1032.jpg und ich finde bestimmt weitere. Wie man das noch in den Griff bekommt, ist mir aktuell noch nicht ganz klar. -- ThePacker 00:42, 28. Apr. 2010 (CEST)
Hier hab ich auch noch gefunden: Hint: Spezial:Beiträge/Guldnermarv -- ThePacker 00:47, 28. Apr. 2010 (CEST)
Ah ok, bis auf Datei:Gutbrod Superior 1032.jpg sind das aber leider Bilder ohne Urheberangabe. Die würden auf Commons nicht lange überleben. Ich hatte neulich nur diejenigen übertragen, die mit unmissverständlichen und ausreichenden Bildinfos versehen waren. Hier habe ich gerade noch einen Nutzer angeschrieben. Mal sehen. Der exklusive Wikibooks-Traktorfotopool ist auf jeden Fall schon mal deutlich geschrumpft ;-) --:bdk: 01:26, 28. Apr. 2010 (CEST)
Und noch eine Frage: War Datei:Gutbrod 1032 Superior.Jpg eventuell mit dem da identisch? --:bdk: 01:26, 28. Apr. 2010 (CEST)

Danke

Danke für Dein Interesse und Deine tatkräftige Unterstützung. Du hast mir sehr viel geholfen. Ich war ziemlich lang krtank und muss nunmehr eine Menge aufholen. --Kath Erich 09:17, 3. Mai 2010 (CEST)

Ich habe lediglich die Weiterleitungen aufgelöst - was ziemlich viel Arbeit war. Inhaltlich bin ich da nicht vorbelastet, weswegen ich inhaltlich nichts beisteuern kann. Die neuen Weiterleitungen nehme ich mir in den nächsten Tagen mal vor. -- ThePacker 11:44, 3. Mai 2010 (CEST)

Nachfrage zum Vorlagenimport

Hallo, der Auslöser für das "Chaos" war ja ich mit meinem Wunsch nach der Vorlage:Farblegende. Deshalb meine Nachfrage: Ich hatte auf Wikibooks:Import ausdrücklich die gewünschten Seiten aufgeführt. Wäre es möglich gewesen, den Import auf diese Seiten zu beschränken, oder werden alle benutzten Unterseiten und Vorlagen automatisch importiert? Je nach Situation könnte/sollte die Beschreibung auf Hilfe:Import ergänzt werden. -- Gruß Jürgen 11:29, 8. Mai 2010 (CEST)

Das kommt drauf an. Es gibt nen Hacken um alle Vorlagen mit zu importieren, die von der gewünschten Seite benutzt werden. Den hatte ich leichtfertiger Weise gesetzt, ohne mir völlig bewusst zu sein, was das bewirkt. Ich nahm fälschlicherweise an, das Vorlagen, die bei uns schon existieren, nicht mit importiert werden. Das nächste mal muss ich mich einfach besser informieren, bevor ich (für mich) neue Werkzeuge benutzte. Um auf Wikibooks zu funktionieren, sind natürlich alle eingebundenen Vorlagen nötig, aber wir benötigen nicht zwingend alle Funktionen der Wikipedia-Äquivalente und das kann wiederum ein paar dieser Vorlagen einsparen.
In den meisten Fällen ist das importieren nicht weiter kompliziert, aber da besonders die Vorlage:Dokumentation ein paar (teils unnötige) Abhängigkeiten hatte, musste ich ein wenig Arbeit investieren. Um den Kram aufzulösen ist aber ein wenig Verständnis für die Vorlagenprogrammierung nötig, daher musst du dich beim Antrag stellen nicht darum kümmern. Wenn es zu kompliziert wird, schreibt dir das einer der Admins schon. ;) Gruß --Prog 13:44, 8. Mai 2010 (CEST)

MySQL - RDBMS

Möglicherweise möchtest du mal Links auf diese Seite kontrollieren und den Absatz aus eurer Rundschau rausnehmen, wo auf das Buch MySQL - RDBMS hingewiesen wird. --Michael Reschke 20:57, 22. Mai 2010 (CEST)

Danke dir, hab's rausgenommen. :) Weitere relevante Links scheint es nicht zu geben. Gruß --Prog 01:07, 23. Mai 2010 (CEST)
Vielen Dank Prog! Nach dem Löschen von über 100 Seiten heute, hatte ich nicht mehr die Muße, noch herumzueditieren. -- ThePacker 01:21, 23. Mai 2010 (CEST)

Danke

Danke für das Löschzen des Kontos Erläuterungen--Kath Erich 07:21, 24. Mai 2010 (CEST)

Die letzte noch vorhandene Weiterleitung hatte ich mir noch vorgenommen, nachdem ich mich schon um all die anderen Weiterleitungen gekümmert habe. Ich sehe es als meine Aufgabe an, hin und wieder mal etwas aufzuräumen - es ist kein Grund sich für jede Kleinigkeit zu bedanken, obwohl ich das auch gern mal schriftlich bekomme. ;-) Ich muss Dir für Deine Abhandlung danken. Es gibt nicht viele Die Deinen Elan haben. Ich werde mir die Struktur deines Projektes mal ansehen, und vielleicht kann ich Dir noch die eine oder andere Hilfestellung geben. Da ich aber beruflich eingespannt bin und jeden Tag an meinen eigenen Büchern schreibe, kümmere ich mich, wenn mein innerer Schweinehund es für notwendeig hält, mich mal wieder für einige Stunden am Stück zu engagieren. -- ThePacker 23:54, 27. Mai 2010 (CEST)

Vorlage:Status2

Hallo ThePacker, ich habe für unser privates Wiki diese Vorlage ein wenig modifiziert. Sie ist nun ein klein wenig komplexer, zeigt dafür jedoch, wenn man die Vorlage ohne weiteren Parameter einbindet, den Status „ungeklärt” (anstatt 0%) an. Ich weiß nicht, inwieweit das hier sinnvoll/brauchbar ist. Ich habe den Quelltext mal bei mir auf die Spielwiese gepackt - wenn Du möchtest, kannst Du ja mal einen Blick darauf werfen, ob diese Variante vielleicht sogar etwas für hier wäre. Das Problem ist natürlich, dass überall, wo nur {{Status}} eingebunden ist, die Balken von 0% auf Status unklar gesetzt würden. --Yrwyddfa 14:31, 25. Mai 2010 (CEST)

Ich denke Status|0 ist ein valider d.h. gültiger Wert. Unklar würde ich ihn persönlich nicht nennen wollen. "Status" ohne Parameter auszuführen ist natürlich fehleranfällig aber vernachlässigbar. Ich denke, der aktuelle Zustand ist ausreichend. Templates sollten auch so wenig Berechnungsschritte wie möglich enthalten, um die Server zu schonen. Ich persönlich halte diese Veränderung für nicht notwendig. -- ThePacker 23:46, 27. Mai 2010 (CEST)
Ist natürlich auch ein Argument. Ich dachte auch nur, ich biete es mal an ;) --Yrwyddfa 15:19, 28. Mai 2010 (CEST)
Ich wollte Dich nicht enttäuschen, verzeih mir. Das Angebot ist natürlich löblich! :-) Ich hoffe ich gefährde damit nicht eines deiner Buchprojekte. Dein Einmal-Account wer auch immer Du sein magst, spricht Bände. Dabei bin ich doch ganz umgänglich.... ;-) -- ThePacker 15:26, 28. Mai 2010 (CEST)

Verwendung des deutschen Urheberrechgts

Auf der Diskussionsseite von Ersurf dir das Urheberrecht habe ich einen meiner Beiträge gelöscht, weil ich ihn später als URV erkannt habe. Bitte, wie ist der weitere Vorgang, damit er auch aus der Versiongeschichte entfernt wird. Kannst du mir dabei helfen? Danke!--Kath Erich 23:23, 27. Mai 2010 (CEST)

Hallo, in welchen Versionen war denn die URV enthalten? Ich kann diese Artikelversionen verstecken. ALternativ kann ich diese Versionen löschen und nur die Versionen wiederherstellen, die die URV nicht enthalten. Vielleicht kannst du mir genauer Sagen worum es geht. -- ThePacker 23:37, 27. Mai 2010 (CEST)
Betroffen ist die Version vom 17. 5. 2010/ 20.19, von mir gelöscht mit der Version 27.5/03.39. Die URV besteht darin, dass ich den Text der empfangenen E-Mail ohne Rücksprache mit dem Absender ins Netz gestellt habe. Ich ging fälschlich davon aus, dass diese E-Mail gemeinfrei sei.--Kath Erich 12:02, 28. Mai 2010 (CEST)
Ich habe die Versionen versteckt. Sie sind der Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich. Siehe Versionshistorie der Diskussionsseite. -- ThePacker 14:43, 28. Mai 2010 (CEST)
Vielen Dank! --Kath Erich 16:33, 28. Mai 2010 (CEST)

Wikibooks:Import

Hallo, es wartet ein Beitrag auf den Import in Wikibooks. Matthias 11:38, 28. Mai 2010 (CEST)

Ich übernehme das, entweder heute Nacht, aber spätestens im Laufe des Wochenendes. Sorry, wegen der Verzögerung. -- ThePacker 14:47, 28. Mai 2010 (CEST)
ok. done. -- ThePacker 00:45, 29. Mai 2010 (CEST)

Leitfaden der Mathematik von der Grundstufe bis zum Abitur

Hallo TP, am 21.05.2010 09:38 hatte ich eine Email an Klaus geschrieben:

Gibt es einen sinnvollen Weg, Unag mit seinem Mathe-Buch unter die Arme zu greifen? Ich hab' ihm mehrfach Vorschläge gemacht, du hast Änderungen vorgenommen. Aber er scheint das Arbeiten mit Wiki-Syntax und Kapitel-Hierarchie noch nicht kapiert zu haben oder nicht auf sein Werk übertragen zu können.
Seine letzte Änderung hatte so katastrophale Nebenwirkungen, dass eine IP dies rückgängig gemacht hat (was ich verstehe und deshalb belasse).
Meine Idee: Eine gemeinsame Diskussion zwischen uns dreien darüber, wie man das angehen könnte. Alternative: Er stellt uns seine OOo-Dokumente zur Verfügung, und wir machen daraus Wikibooks-Kapitel (wobei ich noch nicht sehe, wie das bei seinen Grafiken gehen kann).
Ich habe noch nie gechattet. Gibt es einen Weg, eine solche begrenzte Diskussion einzurichten? Oder solltest wir uns verabreden, über eine der Diskussionsseiten öffentlich darüber zu reden?

Da du dich ebenfalls zur Mitarbeit bereit erklärst, veröffentliche ich diese Email hiermit (Klaus ist zz. anscheinend anderweitig beschäftigt). Ich möchte vermeiden, dass Unag durch sein Vorgehen einen LA provoziert. -- Gruß Jürgen 10:32, 1. Jun. 2010 (CEST)

Ich will zunächst vermeiden, dass ich meine wenige Freizeit in das Projekt stecke, und sich nachher herausstellt, dass er nur 10% seines Buches als Teaser einstellt und ich dann vielleicht selbst meine Arbeit zunichte mache. Deswegen hatte ich unbedingt um eine Aussage gebeten. Es ist ja immerhin ein fertiges Lehrbuch insofern muss nur begrenzt Arbeit investiert werden und die Arbeit die man reinstecken muss ist vergleichsweise überschaubar im Vergleich zu einem neuen Buch. Die Grafiken kann man sicherlich erst mal so übernehmen, und wir müssten dann diese Grafiken sinnvoll kategorisieren. So können wir die Arbeit in kleine Schritte zerlegen und jeder macht das, was er am besten und effizientesten kann. Vielleicht können wir auf diese Weise langfristig ein paar Illustratoren gewinnen. -- ThePacker 13:22, 1. Jun. 2010 (CEST)

Schulverwaltung: Brandenburg

Hallo TP, deine Aufräumarbeit in der vergangenen Nacht war leider etwas widersprüchlich. Wenn du "ZENSOS WEBB Schule" löschst, darf es nicht im Regal:Pädagogik wieder auftauchen (oder umgekehrt). 84.130.x.y hatte den SLA ausdrücklich entfernt, um zu sehen, was A.pranke machen will. Ich habe am vergangenen Freitag mit seiner Kollegin telefoniert (er selbst war nicht erreichbar) und empfohlen, die Veröffentlichung als Wikibook fortzuführen, aber mit sinnvoller Vorgehensweise (u.a. wie von dir vorgeschlagen).

Deshalb mein Vorschlag: Löschen auch im Regal:Pädagogik und Diskussion auf Wikibooks Diskussion:Bücherregale über die Untergliederung bei Regal:Schule. Ich bin dabei, weitere Schulbücher zusammenzusuchen, damit dort die "roten Links" und "Unterregale" gefüllt werden können. -- Gruß Jürgen 09:38, 8. Jun. 2010 (CEST)

Der Schnelllöschantrag von "SVO" stammt von Herrn/Frau "A. Pranke" selbst, genau wie der von "WEBB Schule".
SVO
  1. (zeige/verstecke) (Unterschied) 14:48, 3. Jun. 2010 . . A.pranke (Diskussion | Beiträge | Sperren) (12 Bytes)
  2. (zeige/verstecke) (Unterschied) 14:26, 3. Jun. 2010 . . A.pranke (Diskussion | Beiträge | Sperren) (leer) (Die Seite wurde geleert (vgl. WB:AZ))
  3. (zeige/verstecke) (Unterschied) 13:36, 3. Jun. 2010 . . A.pranke (Diskussion | Beiträge | Sperren) (4.501 Bytes) (Neue Seite (vgl. WB:AZ))
Webb Schule
  1. (zeige/verstecke) (Unterschied) 14:47, 3. Jun. 2010 . . A.pranke (Diskussion | Beiträge | Sperren) (12 Bytes)
  2. (zeige/verstecke) (Unterschied) 14:27, 3. Jun. 2010 . . A.pranke (Diskussion | Beiträge | Sperren) (leer) (Die Seite wurde geleert (vgl. WB:AZ))
Oder was meinst Du jetzt genau? -- ThePacker 11:23, 8. Jun. 2010 (CEST)

Ahh ich seh grad, Du meinst das hier? "ZENSOS WEBB Schule".

  1. (zeige/verstecke) (Unterschied) 14:37, 3. Jun. 2010 . . 84.130.19.197 (Diskussion | Sperren) (846 Bytes) (Version 528760 von 84.130.19.197 wurde entfernt. Erstmal wieder raus und abwarten.)
  2. (zeige/verstecke) (Unterschied) 13:01, 3. Jun. 2010 . . 84.130.19.197 (Diskussion | Sperren) (1.015 Bytes)
  3. (zeige/verstecke) (Unterschied) 09:35, 3. Jun. 2010 . . Juetho (Diskussion | Beiträge | Sperren) (846 Bytes) (bk)
  4. (zeige/verstecke) (Unterschied) 09:33, 3. Jun. 2010 . . Juetho (Diskussion | Beiträge | Sperren) (820 Bytes) (Regal:Pädagogik)
  5. (zeige/verstecke) (Unterschied) 09:30, 3. Jun. 2010 . . Juetho (Diskussion | Beiträge | Sperren) (764 Bytes) (hat „Regal:Schulbücher/ ZENSOS WEBB Schule“ nach „ZENSOS WEBB Schule“ verschoben: Als eigenständiges Buch kann es sinnvoll sein, aber nicht als Kapitel eines Regals.)
  6. (zeige/verstecke) (Unterschied) 09:15, 3. Jun. 2010 . . A.pranke (Diskussion | Beiträge | Sperren) (764 Bytes) (Vorwort und Inhaltsverzeichnis)
Liest sich wie wüste Werbung: "Endlich steht die neue Schulverwaltungssoftware des Landes Brandenburg allen Schulen zur Verfügung.". Mir solls egal sein. Ich stelle es auch wieder her, ich hatte nur vermutet, dass A.Pranke den Löschantrag für dieses "Werk" vergessen hat. Sei es drum. Da habt ihr es wieder! -- ThePacker 11:30, 8. Jun. 2010 (CEST)

PDF Generator

Moin ich habe mich mal mit der Theorie des Parsens beschäftigt und dabei untersucht von welchem Typ mein Parser ist. Er ist von einem sehr seltsamen Typ. Ich denke aber das ich ihn als PEG Parser schreiben kann, wenn ich mich etwas anstrenge. Ich benutze look ahead, daher wird es mit den Grammatiken für die yacc Parser generieren kann wohl nicht gehen. Das Schöne an PEG ist das Parser mit linearer (in der länge des Eingabefiles) Laufzeit gibt. Auch Quelloffen und auch in Haskell, aber nicht beides gleichzeitig. Somit gäbe es die Möglichkeit die Software in eine Andere Sprache zu portieren. Im Moment denke ich hier primär an Java. Würdest du es für sinnvoll halten die Zeit zu investieren oder denkst du, dass es eher keine so gute Idee ist. Gruß Dirk Huenniger 17:37, 10. Jun. 2010 (CEST)

Hallo Dirk,
ich hatte mmir vorgenommen Dir heute zu antworten, habe aber gestern leider mein Linux bei einem Upgrade von Fedora Core 12 auf Fedora Core 13 vom Installer zerschossen bekommen (Kein Login-Screen und vieles mehr). -- ThePacker 23:31, 12. Jun. 2010 (CEST)
Solche Erlebnisse sind die Antwort auf die Frage, warum sich Linux nie als Desktop durchsetzen wird. Jedes verschissene Desktop-Linux-Update sorgt am Ende nur dafür, dass man es neu installieren und vor allem neu konfigurieren muss. Webserver neu, My-SQL-Server neu, PAM-Module neu konfigurieren (damit man auch als Root arbeiten darf), Fonts, Firefox, Sendmail, X11-Konfiguration und all das andere scheiss Gedöns. Da hab ich eine funktionierende Spracherkennung unter Linux mit Wine hinbekommen und jetzt muss ich alles neu frickeln. Es kotzt mich an. Das Schlimmste ist dabei, dass Alles aber auch wirklich Alles in irgendwelchen unbekannten Konfigurationsdateien mit kryptischer Syntax und noch kryptischeren Parameternamen liegt. Es ist zum Erbrechen!
Wenn so ein verschissener Installer schon meint das gesamte System unbrauchbar zu machen müssen, warum kommt eigentlich kein Entwickler auf die Idee im Installer, einen Festplattendump anzulegen und auf eine einfache USB-Platte abzulegen. Es muss ja niemand nutzen, schön wäre, man könnte es nutzen. Aber nein, Antworten auf solch profane Dinge sind "dass kann doch Jeder allein, man muss doch nur 'dd ......' eingeben". -- ThePacker 23:31, 12. Jun. 2010 (CEST)
Zur Frage
Mit einer funktionalen Sprache hast du deutlich früher ein Ergebnis, jedoch sind nicht alle Mediawiki-Sprachkonstrukte gleich gut mit einem funktionalen Parser zu verarbeiten, da vieles im Mediawiki mittels Ersetzungsmechanismen realisiert ist. Mit Java wirst du wohl einen umfassenderen Parser realisieren können. Ich habe im Rahmen einiger Compilerbau-Projekte die Erfahrung gemacht, dass der Parser, wenn man ihn in Java realisieren will, deutlich mehr Code und Klassendefinitionen benötigt. Das Schreiben eines Parsers in Java ist weniger Ad-Hoc. Das bedeutet es wird weitaus mehr Detail-Planung benötigt (das Projekt startet später und es dauert länger, bis die ersten Ergebnisse sichtbar sind).
Ich persönlich würde auf diese Weise vorgehen: Einen Media-Wiki Parser mit einer funktionalen Sprache beginnen und zunächst auf bestimmte Sprachkonstrukte verzichten (Tabellen, HTML-Auszeichnungen, HTML-Sprachelemente und Bildunterschriften), ihn anschließend vereinfachen und daraus eine Java-Version entwickeln (Berücksichtigung der Spezifikation etc.), wenn es Java sein muss. Diesen Parser solltest Du so weit wie möglich Fehler-tolerant auslegen. (Du musst zwar nicht jede Eingabe akzeptieren, aber die Fehler könntest Du Dir in ein Log ausgeben lassen.) -- ThePacker 23:31, 12. Jun. 2010 (CEST)

Zum Stand der Dinge Es gibt einen Parser in Haskell. Der ist so konstruiert das er jede Eingabe akzeptiert. Es kann keinen Parser Fehler geben. Was jedoch passieren kann ist dass er ein Konsturkt welches in Mediawiki eine Bedeutung hat nicht als solches erkennt und es als normalen String parsed. Ich berücksichtige auch bereits sehr abgefahrene Sprachkonstrukte wie geschachtelte Tabellen die colspan und rowspan gleichzeitig benutzen. Ich habe eine einge Sprache erfunden in der ich Grammatiken definieren kann. Sie ist nicht sehr schwer aber auch nicht wirklich trivial. Daraus generiere ich dann einen Parser in Haskell. Wobei dieser Prozess zur Laufzeit erfolgt. Das Problem ist dass es sich um einen Rekursiven Parser handelt. Er hat bei ungünstigen Eingaben exponentielle Laufzeit und kann dann unbenutzbar werden. Ich habe ihn jetzt so wie er war auf dem Pathologiebuch laufen lassen und er hat ein PDF von 1100 Seiten ausgespuckt. Er ist also Einigermassen korrekt. Der einzige Fehler trat beim Download der Bilder auf. Dort generiert Mediawiki eine HTML Seite die den XML Standart verletzt. Ich habe jetzt versucht zu zeigen dass meine Grammatiksprache auf PEG zurückgeführt werden kann und ich denke es ist mir gelungen. Der Parser in Java sähe also wie folgt aus. Ich Übernehme meine Eigene GrammatikSprache in eine Java Struktur. In Java generiere ich daraus eine PEG Grammatik. Aus dieser Generiert eine Bibliothek einen Parser. Die PEG Grammatik selber von Hand zu schreiben halte ich für aussichtslos. Ich schreibe och mal kurz meine Grammtiksprache auf:

Es gibt Umgebungen eine Umgebung ist ein Struct folgender Form:

class MyUmgebung extends Umgebung {
  Parser bad;
  Parser start;
  Parser end;
  List<Umgebung> allowed;
}

Ein Parser ist etwas das auf einen String angewant eine Boolsche Ausgabe. 
Passt oder Passt nicht liefert und im Falles Passt einen Teil am Anfang des Strings konsumiert oder auch nicht.
  • Es gibt eine Parser für Char
  • allowed ist eine List von Umgebungen. MyUmgebung darf nur passen wenn sich der Parser gerade in einer Umgebung befindet in der List Allowed enthalten ist.
  • Bad ist ein Parser. Wenn Bad innerhalb von MyUmgebung passt. Dann ist MyUmgebung kapput. Spricht dann passt MyUmgebung nicht.

Ferner gibt es folgende Funktionen die Parser nehmen und daraus neue Parser erzeugen:

    • Sequence: e1 e2
    • Ordered choice: e1 / e2
    • Zero-or-more: e*
    • One-or-more: e+
    • Optional: e?
    • And-predicate: &e
    • Not-predicate: !e

(aus Wikipedia PEG)

Wobei das not Predicate und das And Predicate einfach nur Positives und Negatives Look Ahead sind. Sprich man versucht einen Parser zu matchen konsumiert jedoch keinesfalles irgendwelchen Input und fährt dann ggfs mit dem nächsten Parser der mit diesem in Sequence geschaltet ist fort oder gibt diese Sequence auf. Das ist alles. Danke das du dich damit beschäftigst. Ist ja schon ein bisschen abgefahren.

Hier noch mal als Beispiel ein PDF vom Aktuellen Buch des Monats. Habe ich allerding 4 Tage für gebraucht:

Soziologie.pdf

Dirk Huenniger 08:10, 13. Jun. 2010 (CEST)

Kleine Adminanfrage

Hoi ThePacker, kannst Du bitte bei Traktorenlexikon: Herstellerverzeichnis den Seitenschutz herausnehmen? Er ist nur wegen der Verschiebung übertragen worden und m.E. nicht mehr nötig. Dankeschön :-) --:bdk: 15:55, 4. Aug. 2010 (CEST)

erledigt. -- ThePacker 16:18, 4. Aug. 2010 (CEST)

Deutsch-polnische Kooperation

We are a bit surprised by your reaction to our Polish-German cooperation. Please revert all edits you've made with "Deutsch-polnische Kooperation": [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19]

And, also, please ask for details here: Karol Dąbrowski or here: Meta discussion --Lethern 22:52, 16. Aug. 2010 (CEST)

No I won't.
All I saw was an IP-adress, who spammed a lot of userpages including those from administrators, and inactive users. I am not lucky seeing this kind of vandalism. If you made up a project, then there are already some linked pages, you could access, instead of spamming your idea to everyone personally. I know at least 4 people in your list, which had nothing to do with your things you worked out. We have an embassy where you can ask our community or simply leave one active administrator a message, to help you, to put your idea onto a usefull page. -- ThePacker 23:02, 16. Aug. 2010 (CEST)
You could also find it here meta:Wikimedia_Embassy#Wikibooks. -- ThePacker 23:15, 16. Aug. 2010 (CEST)
You are welcome, to present your ideas and thoughts, but there is always the right place for everything. -- ThePacker 23:15, 16. Aug. 2010 (CEST)
"I am not lucky seeing this kind of vandalism." Vandalism? Are you sure? Even not spamming - flooding. Nevermind. Could you help us with this idea - you know the best places on de wikibooks. Przykuta 08:54, 18. Aug. 2010 (CEST)
Please, check [20] --Lethern 02:52, 19. Aug. 2010 (CEST)
Thank you, unfortunally i had yesterday a very long working day - I queued it in for tonight. -- ThePacker 11:18, 19. Aug. 2010 (CEST)

class="toptextcells" - danke!

Recht herzlichen Dank für diese Ergänzung; sie macht Tabellen generell einfacher! -- Jürgen 09:14, 8. Sep. 2010 (CEST)

Gern. Ich hab es auch im Chemiebuch benötigt und ich hab mich gemeint daran zu erinnern, es irgendwo gelesen zu haben - dass ich nicht der Einzige bin, der das braucht. -- ThePacker 21:20, 8. Sep. 2010 (CEST)

Wikibooks:Abstellraum: Sachbücher: Kernkraftnutzung - Für und Wider

Da anscheinend keiner der Admins den Text löscht: soll ich lieber einen normalen Löschantrag stellen? --NeuerNutzer2009 22:41, 11. Sep. 2010 (CEST)

Hallo, es gibt immer mal wieder Texte, die man besser mit einem besonderen Handschuh anfässt. Und es gibt einige Texte, die bei den Administratoren, ich will's mal so sagen: unbeliebter sind, als Andere. Das Pamphlet zum Thema Kernkraft ist mit einem Schnellöschantrag selbst dann nicht zu löschen, wenn ein Haufen Bullshit drin steht. Auch wird die Diskussion zu diesem Thema Anhänger finden sobald der Löschungsantrag gestellt ist. Insofern bedeutet dieses Thema einen Haufen Arbeit und einige unschöne Diskussionsbeiträge. Wenn Du den Löschungsantrag stellst, dann bitte ich Dich, diesen mit etwas Text zu unterlegen. Ich werde mich der Abarbeitung, also auch der Zusammenfassung und der Auswertung der Diskussion nicht entziehen. Wenn Du diesen Löschantrag stellen willst, dann stellt Dich darauf ein, dass du ihn womöglich Anderen gegenüber hart vertreten musst. Du solltest also mehr als ein Argument haben. Wenn Du Dich in den früheren Diskussionen umsiehst, dann wirst Du erkennen was ich meine. -- ThePacker 23:10, 11. Sep. 2010 (CEST)
Danke für den Hinweis. --NeuerNutzer2009 00:03, 12. Sep. 2010 (CEST)

Diskussion:Hauptseite#Darstellungsfehler

Bitte mal vorbeischauen. Grüße--4tilden 11:43, 15. Sep. 2010 (CEST)

Ich habe noch nicht verstanden, was ich genau ändern soll. -- ThePacker 14:16, 15. Sep. 2010 (CEST)
Die beiden Blöcke "Buch des Monats" und "Empfehlenswerte Bücher" müssen in der Höhe angepasst werden. Wenn einer dieser Blöcke wesentlich länger ist als der andere Im Moment ist es ein Grenzfall), dann ragt der Text in den nächsten Bereich "In eigener Sache" hinein. Die größere Höhe muss maßgebend sein. Welches Verfahren dafür am sinnvollsten ist, könnten wir auf der Spielwiese ausprobieren; aber du kannst das vermutlich direkt lösen. -- Gruß Jürgen 15:38, 15. Sep. 2010 (CEST)

Vorlage:Archiv Hilfe‎

Du hast mein Problem richtig erkannt. Aber jetzt steht in der Vorlage wieder das Datum der vorherigen Archivierung drin, und das ist noch falscher. In den letzten Monaten habe ich alles Mögliche mit ~~~ und includeonly u.a. ausprobiert. Mit den Current-Varianten schien es mir jetzt zu passen.

Es ist richtig und bewusst so gemacht, dass alle Abschnitte zum gleichen Zeitpunkt als archiviert deklariert werden, nämlich zu dem Zeitpunkt, an dem die Archivierung abgeschlossen wird. Wenn ich für acht Abschnitte nur einmal insgesamt "Seite speichern" drücke, steht bei allen Abschnitten derselbe Zeitpunkt.

Ich wundere mich nur, dass 11:36 Uhr eingetragen ist. Ich muss wohl Current durch Local ersetzen. Aber ansonsten sollten diese Variablen doch korrekt sein. -- Jürgen 14:07, 15. Sep. 2010 (CEST)

Das Problem ist aber folgender natur, es zeigt das Datum der Abrufzeit dieser Seite an und nicht, wann es archiviert wurde. Ich hab leider gerade zu tun. Ich kann Dir da vermutlich erst am WE helfen. Schreib doch einfach, was Du erreichen möchetest. Mit "includeonly" in verbindung mit "subst" kann man etwas machen. CURRENTTIME und... zeigen die aktuelle Uhrzeit an. -- ThePacker 14:14, 15. Sep. 2010 (CEST)
Mein Ziel: Wenn im Archiv "Seite speichern" gedrückt wird, soll das aktuelle Datum/Uhrzeit im Klartext gespeichert werden.
Ich glaube, jetzt habe ich's geschafft. Der richtige Hinweis war, "includeonly" zusammen mit "subst" zu verwenden. Ich hatte immer nur eines von beiden probiert, und "~~~~~" klappt nicht mit includeonly, sondern wird immer sofort aufgelöst. -- Jürgen 16:15, 15. Sep. 2010 (CEST)
nicht, wenn man es dem parser verschleiert: <includeonly>~~</includeonly><includeonly>~~</includeonly><includeonly>~</includeonly> -- ThePacker 16:18, 15. Sep. 2010 (CEST)
Wow! Jetzt lasse ich es so, aber ich merke mir diesen Trick. -- Jürgen 16:24, 15. Sep. 2010 (CEST)

Wikibooks:Babel: Vorlage:Babel field 1

Wieso hast du das gelöscht. Darf man keine neuen Babelvorlagen einfügen? Ich bräuchte die gelöschte nämlich. Gruß Sannaj 21:33, 17. Sep. 2010 (CEST)

Es gibt hier seit Jahren einen Common Sense, dass nur Zwei-Buchstaben TLDs benötigt werden. Alles Andere ist Unsinnig. Babelvorlagen dienen hier nicht dazu, die User zu kategorisieren, sondern dazu mit den Usern in der richtigen Sprache zu kommunizieren. Wenn Du also Deutsch, Latein, Französisch, Polnisch, Russisch oder Englisch kannst, ist das super. -- ThePacker 21:38, 17. Sep. 2010 (CEST)
Wenn Du im Löschlogbuch schaust, findest du noch weitere 3 Buchstaben-TLDs, die wieder gelöscht wurden. -- ThePacker 21:40, 17. Sep. 2010 (CEST)
Ok, das wusste ich nicht. Währe nett wenn das auch mal irgendwo auf Wikibooks:Babel oder Hilfe:Wikibooks-Lehrbuch/ Projektentwicklung/ Babel Textbaustein erklärt werden würde. --Sannaj 21:47, 17. Sep. 2010 (CEST)
Da hast Du wohl recht. Ich schau mal, wo das alles diskutiert wurde. -- ThePacker 21:51, 17. Sep. 2010 (CEST)

Dankeschön

… puh!

… einfach mal so für das Nachgucken und Aufräumen bei all dem Kleinzeug. Und beste Grüße 'türlich --:bdk: 05:42, 25. Sep. 2010 (CEST)

Rechtschreibfehler in deine Abschnitte

Entschuldigung, das kommt davon wenn man mit dem Laptop und Touchpad arbeitet, da springt der Courser gern mal irgendwo in den Text, wenn man was bearbeiten will. War nicht absichtlich. Gruß --Sannaj 20:22, 26. Sep. 2010 (CEST)

Das mit dem Touchpad ist in der Tat manchmal nervig, wenn man aus versehen mit einem Finger drauf kommt. -- ThePacker 20:39, 26. Sep. 2010 (CEST)

Löschen einer Seite (Versionsgeschichte?)

Hallo ThePacker!

Habe die drei Abschnitte von [[Ersurf dir das Urheberrecht/ Hauptseite/ Fortsetzung 2]] auf folgende drei Seiten aufgeteilt:

  1. Ersurf dir das Urheberrecht/ Österreich/ Urheberrecht/ Das Urheberrecht/ Verwertungsrechte‎
  2. Diskussion:Ersurf dir das Urheberrecht/ Österreich/ Urheberrecht/ Beschränkungen Verwertungsrechte/ Freie Werknutzung‎
  3. Ersurf dir das Urheberrecht/ Österreich/ Urheberrecht/ Das Urheberrecht/ Interessen

Dabei habe ich übersehen, dass ich nicht der einzige Autor dieser Seite war. Siehe Versionsgeschichte

Was kannst du mir raten? Die Seite "Ersurf dir das Urheberrecht/ Hauptseite/ Fortsetzung 2" wird nichtmehr benötigt und könnte gelösdcht werden.

Danke!

--Kath Erich 09:38, 29. Sep. 2010 (CEST)

Meine Änderungen waren rein technischer Natur, um nach all den Verschiebungen etwas aufzuräumen. Insofern bestand mein Beitrag nicht aus Autorenschaft im engeren Sinne. Du darfst Sie gern mit {{löschen|Deine Begründung und Link auf die neue Seite. -- ~~~~}} zum löschen anmelden. -- ThePacker 10:52, 29. Sep. 2010 (CEST)
Danke! Habe den Link auf die zu löschende Seite entfernt. --Kath Erich 11:52, 29. Sep. 2010 (CEST)
Nochmals Danke für die Zusammenarbeit und das Löschen der Seite.--Kath Erich 18:25, 29. Sep. 2010 (CEST)
Gern. -- ThePacker 18:45, 29. Sep. 2010 (CEST)

unklare Verwendung der Kategorie:Wikibooks/ TODO

Tschuldigung für meine Änderungen. Geht auf folgenden Eintrag auf meiner Benutzerseite zurück:

Zitat
Da du gerade aufräumst, magst du mal schauen, ob die Kategorie (bzw. die Seiten) irgendwie durch das "normale Todo-System" ersetzt werden können? --NeuerNutzer2009 14:46, 1. Okt. 2010 (CEST)
Ende Zitat

Die Todo-Liste und der Todo-Link sind dennoch sehr nützliche Werkzeuge ;) Gruß --mjchael 15:11, 1. Okt. 2010 (CEST)

Ich (persönlich) möchte aber Deine Todolinks und die damit verbundende Kategorie nicht in meinen Templates haben, noch benötige ich diese Kategorie. Nimms mir nicht übel. Wenn du die Kategorie aus den Templates entfernen möchtest, Bitte. -- ThePacker 15:29, 1. Okt. 2010 (CEST)
Schließe mich dem an. -- Klaus 23:03, 10. Okt. 2010 (CEST)

Mathematische Geodäsie‎

Danke, durch das leere Inhaltsverzeichnis auf der Hauptseite hatte ich den Inhalt ganz übersehen. --NeuerNutzer2009 22:55, 10. Okt. 2010 (CEST)

Ist doch mein "Job". ;-) -- ThePacker 23:08, 10. Okt. 2010 (CEST)

Links auf kommerzielle Seiten

Hallo, du hast bei der Formelsammlung Mathematik‎ einen kommerziellen Link entfernt. Ich war mir nicht sicher und hatte das stehen gelassen, weil im Link auf eine PDF-Seite verwiesen wird, sodass die dortigen Formeln frei zur Verfügung stehen. Gibt es eine allgemeine Regel, was als kommerziell zu gelten hat, oder geht das "nach Gefühl"? -- Gruß Jürgen 18:23, 22. Okt. 2010 (CEST)

Und wieder so ein Punkt. Bei GIMP war ich mir unsicher und ließ den Hinweis auf ein Forum lieber stehen, auch wenn ich es komisch fand, dass dieses Forum so sehr in den Vordergrund gestellt werden sollte. Du hast das entfernt. -- Jürgen 10:56, 31. Okt. 2010 (CET)
Zu Gimp, Ich habe mich durch das Forum geklickt und die meisten Tutorials sind in irgendwelchen geschützten Bereichen. Das Ziel des Forenbetreibers scheint eine Mitgliedschaft im Forum zu sein. Außerdem ist es nicht einzusehen, warum sich jemand vorn platziert, ohne dass der Content des Targets diesem Ranking entspricht. Mich konnte das Forum nicht von seiner Qualität überzeugen. -- ThePacker 11:48, 31. Okt. 2010 (CET)
Zu der Formelsammlung: Jede 5. Seite in dieser Flashapplikation bestand aus einer Werbeseite. Dür die Deutsche Bank, BMW und so weiter. Einerseits ist Flash eine Unsitte weil man den Inhalt nicht sinnvoll ausdrucken oder markieren kann und zweitens ist ein wesentlich besser Strukturiertes Werk Teil der Links gewesen. Wir wollen vor allem Weiterführende Links, also Links, die etwas besser erläutern, als wir es geschafft haben bzw. wo wir Lücken haben. Minderwertige Links finde ich bei Google sofort - mein Ziel sind hochwertige Links. -- ThePacker 11:48, 31. Okt. 2010 (CET)
Allgemein betrachte ich links die von IP-Adressen eingestellt werden eher skeptisch, als die die von Autoren eingepflegt werden.Und wenn mir der Link Minderwertig erscheint - Beispielsweise auf irgendein unbekanntes Forum verlinkt fliegt er eben wieder raus. Ich entferne Links nach Gefühl - Wir sind kein Linkaggregator, wo sich jeder eintragen kann. Unsere Targets sollten Pädagogisch wertvoll sein - Das sind Foren meines Erachtens nicht. -- ThePacker 11:48, 31. Okt. 2010 (CET)