Benutzer:Waugsberg/Lektion 19

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps bookcase 1.svg TitelseiteÜbersichtWörterbücher
Go-up.svg InhaltTeil:  Go-next.svg EinführungLektionenSprache, Brasilianisch, Geschichte und KulturSchnelleinstiegGrammatikWortschatz
Go-next.svg Lektionen IGo-next.svg BegrüßungIch magWas machen wir?Woher kommst Du?Einkaufen gehenDer ZugWieviel Uhr ist es?Leute treffenLebensmittel holenMein Haus
Go-next.svg Lektionen II: Go-next.svg BegegnungGesternIm ZooGesprächAllein zu HauseAuf MadeiraZeigst du sie mir?EinladungLektion 19 (Entwurf)Lektion 20 (Entwurf)


Willkommen bei einer weiteren Lektion unseres Portugiesischkurses!

Text 19[Bearbeiten]

(Diese Lektion ist teilweise noch in Arbeit)


Zeichen 123 - Baustelle, StVO 1992.svg

Übersetzung[Bearbeiten]

Konjunktiv Imperfekt[Bearbeiten]

Wir lernen in dieser Lektion einen weiteren Konjunktiv kennen: den Konjunktiv Imperfekt.

Die Bildung des Konjunktivs Imperfekt[Bearbeiten]

Der Formen des Konjunktivs Imperfekt lassen sich bei allen Verben von der 3. Person Plural des einfachen Perfekts ableiten (zum Beispiel bei den regelmäßigen Verben: falaram, comeram, partiram), indem die Endsilbe ram entfällt und stattdessen die Endungen -sse, -sses, -sse, -ssemos, -ssem an den Vokal am Ende angehängt werden.

Diese einfache Bildungsregel hat den Vorteil, dass sie auf alle Verben zutrifft, auch wenn sie im Perfekt unregelmäßig sind. Wir müssen also die genannte Form des einfachen Perfekts, mit ihren starken Unregelmäßigkeiten bei etlichen Verben, kennen. Andererseits gibt es dann beim Konjunktiv Imperfekt selbst nahezu keine weiteren Unregelmäßigkeiten.

Nur eines muss noch beachtet werden: Die erste Person Plural wird auf der drittletzten Silbe betont und bekommt daher einen Akzent. Verben der 1. und 3. Konjugation (auf -ar und auf -ir) bekommen in der 1. Person Plural eine Akut auf die betonte drittletzte Silbe (á bzw. í). In der 2. Konjugation (auf -er) bekommen regelmäßige Verben einen Zirkumflex (ê), unregelmäßige einen Akut (é). Die Verben ser und ir bilden in der ersten Person Plural die Form fôssemos mit Zirkumflex.

Sehen wir uns zunächst drei regelmäßige Verben an:

falar comer partir
sprechen essen abreisen
3.Person Plural Perfekt falaram comeram partiram
eu falasse comesse partisse
tu falasses comesses partisses
ele/ela/você falasse comesse partisse
nós falássemos comêssemos partíssemos
eles/elas/vocês falassem comessem partissem


Hier sind die Formen der Hilfsverben:

ser estar ter haver
sein sein
sich befinden
haben (haben)
3.Person Plural Perfekt foram estiveram tiveram houveram
eu fosse estivesse tivesse houvesse
tu fosses estivesses tivesses houvesses
ele/ela/você fosse estivesse tivesse houvesse
nós fôssemos estivéssemos tivéssemos houvéssemos
eles/elas/vocês fossem estivessem tivessem houvessem


Schließlich sehen wir uns weitere unregelmäßige Verben an. (Soweit nicht fettgedruckt, sind diese Verben im einfachen Perfekt und daher auch im Konjunktiv Imperfekt regelmäßig.)

cair dar dizer fazer ir ler poder
fallen geben sagen machen gehen lesen können
3.Person Plural Perfekt caíram deram disseram fizeram foram leram puderam
eu caísse desse dissesse fizesse fosse lesse pudesse
tu caísses desses dissesses fizesses fosses lesses pudesses
ele/ela/você caísse desse dissesse fizesse fosse lesse pudesse
nós caíssemos déssemos disséssemos fizéssemos fôssemos lêssemos pudéssemos
eles/elas/vocês caíssem dessem dissessem fizessem fossem lessem pudessem
pôr querer rir saber trazer ver vir
setzen
stellen
legen
wollen lachen wissen bringen sehen kommen
3.Person Plural Perfekt puseram quiseram riram souberam trouxeram viram vieram
eu pusesse quisesse risse soubesse trouxesse visse viesse
tu pusesses quisesses risses soubesses trouxesses visses viesses
ele/ela/você pusesse quisesse risse soubesse trouxesse visse viesse
nós puséssemos quiséssemos ríssemos soubéssemos trouxéssemos víssemos viéssemos
eles/elas/vocês pusessem quisessem rissem soubessem trouxessem vissem viessem

Verwendung des Konjunktivs Imperfekt[Bearbeiten]

Der irreale Bedingungssatz[Bearbeiten]

Ein besonderer und wichtiger Anwendungsfall für den Konjunktiv Imperfekt im Nebensatz verdient vorab gesondert behandelt zu werden. Es ist der irreale Bedingungssatz. In ihm wird eine (in der Gegenwart gedachte) Bedingung oder Hypothese ausgedrückt, die der Sprecher für nicht erfüllbar (irreal) hält. Im Hauptsatz wird gesagt, was man tun würde, wenn die Bedingung zuträfe. Der Hauptsatz steht in der Schriftsprache im Konditional. In der Umgangssprache verwendet man stattdessen in Portugal heute meist den Indikativ Imperfekt. In Brasilien ist auch in der Umgangssprache der Konditional gebräuchlich.

Der Bedingungssatz kann vor oder nach dem Hauptsatz stehen.

Bedingungssatz Hauptsatz
Konjunktiv Imperfekt Konditional oder in der Umgangssprache meist Indikativ Imperfekt
Se eu tivesse tempo,

Wenn ich Zeit hätte,
ainda tomava um café contigo. (Imperfekt)
ainda tomaria um café contigo. (Konditional)
würde ich noch einen Kaffee mit dir trinken.

Beachte: In dem mit se eingeleiteten Nebensatz steht niemals der Konditional!

Übrigens gibt es auch Bedingungssätze, bei denen die Bedingung als erfüllbar gedacht wird. Solche lernen wir in der nächsten Lektion über den Konjunktiv Futur kennen, zum Beispiel: Wenn ich morgen Zeit habe, können wir ins Kino gehen. In diesen Fällen steht im Wenn-Satz im Deutschen das Präsens. Im hier besprochenen irrealen Bedingungssatz, wo wir davon ausgehen, dass die Bedingung nicht eintritt, drücken wir das im Deutschen hingegen auch mit dem Konjunktiv Imperfekt aus: "Wenn ich Zeit hätte..." .

Es gibt auch eine Zusammenstellung aller Arten von Bedingungsätzen.

Sonstige Anwendungen des Konjunktivs Imperfekt[Bearbeiten]

Einige Verwendungen sind typisch für den Konjunktiv Imperfekt:

  • Nach der Konjunktion como se (als ob) steht stets der Konjunktiv Imperfekt, da hier etwas Irreales ausgedrückt wird:
    Ele sorria, como se não tivesse medo. - Er lächelte, als ob er keine Angst hätte.
  • Um einen Vorschlag in einem Satz mit se auszudrücken:
    E se fôssemos ao teatro? - Und wenn wir ins Theater gehen würden?
  • Mit einem Bedingungssatz kann auch ein irrealer Wunsch ausgedrückt werden, ohne dass ein Hauptsatz folgen muss:
    Se eu tivesse mais tempo! - Wenn ich nur mehr Zeit hätte!
  • Ein solcher Wunsch kann auch ohne se geäußert werden. Dann steht das Pronomen nach dem Verb:
    Tivesse eu mais tempo! - Hätte ich nur mehr Zeit!

Solche besonderen Ausdrucksweisen wirst du nicht aktiv anwenden, aber wenn du einmal davon gehört hast, wirst du sie leichter passiv verstehen.

Sonstige Anwendungsfälle für den Konjunktiv allgemein[Bearbeiten]

Der Konjunktiv Imperfekt muss, wie der Konjunktiv Präsens, nach bestimmten Verben, Ausdrücken oder Konjunktionen stehen. Insoweit werden wir die Gelegenheit nutzen können, diese bereits beim Konjunktiv Präsens behandelten Fälle mit dem Konjunktiv Imperfekt zu wiederholen.

Zeitenfolge[Bearbeiten]

Ob aber nun der Konjunktiv Präsens oder der Konjunktiv Imperfekt benutzt wird, entscheidet sich danach, in welcher Zeit das Verb des Hauptsatzes steht. Diese Abhängigkeit der im Nebensatz verwendenden Zeit von der Zeitform des Hauptsatzes nennt man Zeitenfolge.

Zeitenfolge beim Konjunktiv (Gleichzeitigkeit, Nachzeitigkeit)
Hauptsatz Nebensatz
Indikativ Präsens
(Imperativ)
(Futur)
Konjunktiv Präsens
Duvido
Ich bezweifle,
que tenhas razão.
dass du Recht hast.
Indikativ Imperfekt
Indikativ einfaches Perfekt
(Indikativ Plusquamperfekt)
(Konditional)
Konjunktiv Imperfekt
Não pude acreditar
Ich konnte nicht glauben,
que ele dissesse a verdade.
dass er die Wahrheit sagte.

Die häufigeren Zeiten im Hauptsatz sind fett gedruckt, weniger häufige eingeklammert.

Um uns nicht zu viel auf einmal vorzunehmen, haben wir uns dabei zunächst auf die Fälle der Zeitenfolge beschränkt, in denen sich die Handlung des Nebensatzes gleichzeitig mit der des Hauptsatzes oder später ereignet (Gleichzeitigkeit bzw. Nachzeitigkeit): Ich hoffe, dass er das Auto kauft.

(Den Fall der Vorzeitigkeit, bei dem die Handlung des Nebensatzes vor der des Hauptsatzes passiert, behandeln wir später noch gesondert, zunächst nur ein Beispiel dafür: Ich hoffe, dass er das Auto gekauft hat. Für solche Fälle benötigt man im Portugiesischen den Konjunktiv Perfekt bzw. Plusquamperfekt.)


Wiederholen wir nun die Fallgruppen, die den Konjunktiv nach sich ziehen, mit Beispielen für den Konjunktiv Imperfekt:

Verwendung des Konjunktivs Imperfekt in Nebensätzen[Bearbeiten]

Einen der wichtigsten Anwendungsfälle, den irrealen Bedingungssatz, haben wir schon vorab erwähnt. Daneben gibt es folgende Fallgruppen:

Nach bestimmten unpersönlichen Ausdrücken[Bearbeiten]

é melhor que (es ist besser, dass); é preciso que, é necessário que (es ist nötig, dass); basta que (es genügt, dass); é difícil que (es ist schwer, schwierig, dass); pode ser que (es kann sein, dass), wenn diese als Hauptsatz in einer Zeit der Vergangenheit stehen.

Beispiele
Era melhor que ele dissesse a verdade. Es war besser, dass er die Wahrheit sagte.
Era preciso que eu estudasse regularmente. Es war notwendig, dass ich regelmäßig lernte.

Nach bestimmten Verben[Bearbeiten]

Nach Verben, die einen Wunsch oder Befehl ausdrücken oder bei denen ein Wunsch oder Befehl zugrundeliegt

desejar que (wünschen, dass); dizer que (sagen, dass (Befehl)); pedir que (bitten, dass); propor que (vorschlagen, dass); querer que (wollen, dass), wenn diese als Hauptsatz in einer Zeit der Vergangenheit stehen.

Beispiele
Ele pediu-lhe que lhe devolvesse o livro. Er bat ihn, dass er ihm das Buch zurückgebe.
Eu não queria que chegasses atrasado. Ich wollte nicht, dass du zu spät kommst.
Nach Verben, die bestimmte Gefühle ausdrücken

alegrar-se que (sich freuen, dass); esperar que (hoffen, dass); lamentar que, sentir que (bedauern, dass); recear que, ter medo que (befürchten, Angst haben, dass), wenn diese als Hauptsatz in einer Zeit der Vergangenheit stehen.

Nach duvidar que (bezweifeln, dass)
Beispiele
Os pais dela tinham esperado que ela deixasse de fumar. Ihre Eltern hatten gehofft, dass sie zu rauchen aufhört.
Sentíamos muito que não pudéssemos ficar. Es tat uns sehr leid, dass wir nicht bleiben konnten.
Nach Verben des Meinens, wenn sie verneint sind

achar que (finden, glauben, dass); acreditar, crer que (glauben, dass); parecer que (scheinen, dass); pensar que (denken, dass), wenn diese als Hauptsatz in einer Zeit der Vergangenheit stehen.

Beispiele
Não me parecia que ele estivesse doente. Es schien mir nicht so, dass er krank war.

Nach Konjunktionen, die den Konjunktiv verlangen[Bearbeiten]

para que (damit); embora (obwohl, obgleich); mesmo que (selbst wenn); caso (falls); antes que (bevor); como se (als ob).

Beispiele
Ele pôs o televisor mais baixo para que não incomodassem os vizinhos. Er stellte den Fernseher leiser, damit sie nicht die Nachbarn störten.
Ela voltou para casa antes que viesse a mãe dela e visse a desordem. Sie kehrte nach Hause zurück, bevor ihre Mutter kam und die Unordnung sah.

In bestimmten Relativsätzen[Bearbeiten]

wenn sie einen Wunsch näher erläutern.

Beispiel
Ele precisava de uma secretária que soubesse utilizar um computador. Er benötigte eine Sekretärin, die ein Computer bedienen konnte.

Verwendung des Konjunktivs Imperfekt in Hauptsätzen[Bearbeiten]

Ferner wird der Konjunktiv Imperfekt in Hauptsätzen verwendet, die sich auf die Vergangenheit beziehen, zum Beispiel

  • nach talvez (vielleicht), wenn es vor dem Verb steht: Talvez tivessem razão! - Vielleicht hatten sie Recht!


Konjunktiv Perfekt und Konjunktiv Plusquamperfekt[Bearbeiten]

Keine Angst, wenn wir jetzt noch zwei weitere Konjunktive behandeln, macht das keine großen Schwierigkeiten mehr, weil wir nur auf schon bekanntes Wissen zurückgreifen müssen.

Du erinnerst dich, dass du bereits in einer früheren Lektion den Indikativ des zusammengesetzten Perfekts und Plusquamperfekts gelernt hast. Beide Zeiten werden stets mit dem Hilfsverb ter (haben) und beispielsweise dem Partizip Perfekt falado, comido, partido unserer drei regelmäßigen Verben (falar, comer, partir) gebildet. Das zusammengesetzte Perfekt wird mit den Präsensformen des Hilfsverbs gebildet, das Plusquamperfekt mit den Imperfektformen des Hilfsverbs, jeweils mit dem Indikativ.

Verwenden wir stattdessen die Konjunktivformen des Hilfsverbs, erhalten wir mit dem Konjunktiv Präsens des Hilfsverbs den Konjunktiv Perfekt beziehungsweise mit dem Konjunktiv Imperfekt des Hilfsverbs den Konjunktiv Plusquamperfekt.

Wir wiederholen die Formen des Indikativ und stellen sie dem jeweiligen Konjunktiv gegenüber.

Perfekt Indikativ Konjunktiv
falar (sprechen)
gebildet mit dem Indikativ Präsens von ter Konjunktiv Präsens von ter
eu tenho falado tenha falado
tu tens falado tenhas falado
ele/ela/você tem falado
er hat gesprochen
tenha falado
er habe gesprochen
nós temos falado tenhamos falado
eles/elas/vocês têm falado tenham falado
 
Plusquamperfekt Indikativ Konjunktiv
falar (sprechen)
gebildet mit dem Indikativ Imperfekt von ter Konjunktiv Imperfekt von ter
eu tinha falado tivesse falado
tu tinhas falado tivesses falado
ele/ela/você tinha falado
er hatte gesprochen
tivesse falado
er hätte gesprochen
nós tínhamos falado tivéssemos falado
eles/elas/vocês tinham falado tivessem falado

Zur Verdeutlichung wurde die Übersetzung nur bei der 3. Person Einzahl hinzugesetzt, weil sich da im Deutschen Indikativ und Konjunktiv unterscheiden.

Die Verben comer und partir funktionieren ebenso, man muss nur das passende Partizip einsetzen.

Zeitenfolge bei Vorzeitigkeit[Bearbeiten]

Jetzt willst du nur noch wissen, wann man diese beiden weiteren Konjunktive benutzt?

Die Verwendung ist wieder von der Zeit abhängig, die im Hauptsatz steht. Wir haben oben schon ein Schema für bestimmte Anwendungsfälle gebildet und ergänzen jetzt noch die Fälle, in denen das Geschehen im Nebensatz bereits vor dem Geschehen im Hauptsatz abgeschlossen war (Vorzeitigkeit).

Zeitenfolge beim Konjunktiv (Vorzeitigkeit)
Hauptsatz Nebensatz
Indikativ Präsens Konjunktiv Perfekt
Duvido
Ich bezweifle,
que eles já tenham chegado.
dass sie schon angekommen sind.
Indikativ Imperfekt
Indikativ einfaches Perfekt
(Konditional)
Konjunktiv Plusquamperfekt
Não pude acreditar
Ich konnte nicht glauben,
que ele tivesse comprado a casa.
dass er das Haus gekauft hatte.


Hoch zum Seitenanfang Hoch zum Seitenanfang