Wikijunior Sonnensystem/ Saturn/ Phoebe

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saturnmonde

Das Sonnensystem

Allgemeines

Innere Planeten

Äußere Planeten

Zwergplaneten

Weitere Objekte

Ein Bild von der Cassini-Sonde vom Mond Phoebe

Phoebe ist ein Mond des Saturns.

Wie groß ist er?[Bearbeiten]

Phoebe hat einen ungefähren Durchmesser von 220 Kilometern und ist nicht sehr rund. Er ist an manchen Stellen breiter und schmaler an anderen.

Wie sieht die Oberfläche aus?[Bearbeiten]

Die Oberfläche von Phoebe ist dunkel und mit sehr vielen Kratern übersäht. Die Krater sind bis zu 80 Kilometer groß und einer von ihnen hat eine Kraterwand-Höhe von 16 Kilometern.

Wie lang dauert ein Tag auf Phoebe?[Bearbeiten]

Ein Tag auf Phoebe dauert 9 Stunden, 16 Minuten und 55,2 Sekunden. Anders als die anderen Monde des Saturns hat Phoebe keinen synchronen Orbit. Das bedeutet, dass die Zeit, die Phoebe benötigt, um sich ein mal selbst zu drehen, verschieden ist von der, die Phoebe braucht, um einmal den Saturn zu umrunden.

Wie lange dauert eine Umrundung des Saturns?[Bearbeiten]

Eine Umrundung des Saturns dauert 550,6 Erdtage, oder anders gesagt etwa eineinhalb Jahre. Phoebe's Kreisumlaufbahn ist gegenläufig, das heißt, er bewegt sich entgegengesetzt der anderen Mondumlaufbahnen wie die von Rhea oder Titan.

Woraus besteht er?[Bearbeiten]

Die dunkle Farbe des Phoebe liess Wissenschaftler glauben, dass er ein eingefangener Asteroid sei. Jedenfalls zeigen die letzen Bilder der Cassini-Sonde, dass Phoebe's Krater sich sehr in den Helligkeiten unterscheiden. Das bedeutet, dass sich unter der dunklen Oberfläche eine große Menge Eis verbirgt. Zusätzlich wurden große Mengen von Kohlendioxid auf der Oberfläche entdeckt - so etwas wurde noch nie auf einem Asteroiden gefunden. Wissenschaftler nehmen an, dass Phoebe aus rund 50% Gestein besteht, anders als die Saturnmonde, die aus ungefähr 35% Gestein bestehen. Aus diesen Gründen glauben die Wissenschaftler heute, dass Phoebe ein eingefangener Zentaur ist, ein vereister Planetoid aus dem Kuipergürtel, der zwischen Jupiter und Neptun liegend die Sonne umkreist.

Wie stark drückt Phoebe's Gravitation auf mich?[Bearbeiten]

Wenn Du auf Phoebe stündest, würdest Du nur den 25sten Teil dessen wiegen, was Du auf der Erde wiegst. Beispielsweise würde ein Mensch mit dem Gewicht von 100 Kilogramm auf Phoebe 4 Kilogramm wiegen.

Nach wem wurde er benannt?[Bearbeiten]

Phoebe wurde nach einem der Titanen der griechischen Mythologie benannt. Sie war die Großmutter von Apollo und Artemis und die Mutter von Leto und Asteria.

Wie wurde er entdeckt?[Bearbeiten]

Phoebe wurde von William Henry Pickering am 17. März. 1899 auf Fotografien entdeckt, die ab dem 16. August 1898 in Arequipa in Peru von DeLisle Stewart angefertigt wurden. Es war der erste Satellit, der fotografisch entdeckt wurde.

Vielen herzlichen Dank an Alle, die sich an der Übersetzung dieser Seite beteiligt haben. Mitwirkende an dieser Übersetzung sind in der Seitenhistorie dieser Seite vermerkt. Weitere Seiten, die in der letzten Zeit übersetzt wurden, sind hier zu finden. Falls Sie Spaß daran gefunden haben und weitere Seiten übersetzen wollen, finden Sie hier weitere.