Fruchtbringendes Wörterbuch: C

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z · # · wz


Ca[Bearbeiten]

  • Cache (EDV): Zwischenspeicher, Depot, Pufferspeicher, Puffer, *Kesch
  • Cakebox (EDV): Spindel
  • Call for papers: Thesenaufruf, Beitragsaufruf, Einreichaufruf, Beitragsersuch (Btres.), Einladung zur Mitarbeit
  • Call-by-call-Anbieter: Einzelgesprächsanbieter, Vorwahlanbieter, ggf. Billigvorwahl
  • Call-in-show: Anrufsendung, Einwählsendung, Mitmachsendung, interaktive Sendung, Reinrufsendung
  • Callback function (EDV): Rückruffunktion
  • Callback-Service: Rückrufdienst (6/2006: 1.250)
  • Callback-Verfahren (Telekomm.): Rückrufverfahren
  • Callboy (Erot.): Rufficker (derb, ugs.) (7/2008: 1); Anrufstricher, Lohngespiele, Bettsöldner
  • Callcenter, Call center: 1. Einrichtung: Rufdienst (12/2006: 9.360), Anrufzentrum, Telefonbüro, Telefonistenbüro, *Anrufei (gebildet wie Auskunftei); 2. Dienstleister: Telefonagentur
  • Call center agent: Telefonagent
  • Caller line identification presentation, CLIP: Rufnummernanzeige, Anruferidentifikation
  • Calling card: PIN-Telefonkarte
  • Calling line identification restriction, CLIR: Rufnummernunterdrückung
  • Calling line identification restriction override, CLIRO: Rufnummernaufdeckung
  • Callshop, Call shop: Telefonierladen (4/2005: 1.100; 8/2006: 42), Telefonierstube (4/2005: 2; 8/2006: 9), Telefonstube (4/2005: 56; 8/2006: 177), Telefondiele (8/2006: 0)
  • Callthrough-Verfahren: PIN-Durchwahl
  • Camel case: Höckerschreibung (11/2006: 0), Kamelschrift
  • Camel caps: Binnenversalien, Binnenmajuskeln
  • Camp: Lager, *Kämp
  • campen: kampieren, lagern, ggf. zelten
  • Camping-Urlaub: Kampierurlaub (11/2006: 0); ggf. Zelturlaub (11/2006: 17.800) bzw. Wohnwagenurlaub
  • Campus: Universitätsgelände (9/2007: 81.100)
  • canceln: streichen, absagen, stornieren, annullieren, abbrechen, knicken
  • Cancer (Med.): Krebs
  • Candlelight dinner: Romantikessen (11/2006: 213), Essen bei Kerzenschein
  • Candlestick chart: Kerzendiagramm (10/2004: 59, 12/2004: 111, 3/2006: 124)
  • Capabilities Approach: Befähigungsansatz
  • Capture the flag: Flaggenkampf, Flagge erobern, Erobere die Flagge, Stellungseroberung
  • Caps-lock: Großstelltaste (03/2007: 397), Feststelltaste (03/2007: 52.600)
  • Captcha: Menschlichkeitsprüfung, Code zur Überprüfung der Menschlichkeit, *Freischalträtsel
  • Car walking („über ein Auto gehen“): Autobegehung, Autobesteigung
  • Car wash: 1. Autowäsche, Wagenwäsche; 2. Autowaschanlage
  • Carbon copy, CC: Durchschlag, Verteiler; siehe auch Blind carbon copy
  • Carbon capture and storage: CO₂-Abscheidung und -Speicherung, CO₂-Abscheidung und -Endlagerung, CO₂-Abscheidung und -Sequestrierung
  • Cardigan: Strickjacke
  • Carport: Autopergola (12/2003: 0; 08/2004: 1), Parkplatzüberdachung (12/2003: 87; 08/2004: 118), Stellplatzüberdachung (12/2003: 43; 08/2004: 61), Unterstellplatz, offene Garage, Wagenschauer, Remise
  • Carsharing: Autoteilen (Wagennutzung durch mehrere); Teilzeitwagen; Fahrgemeinschaft;
  • Cascading stylesheet (EDV): (verschachtelbare) Stilvorlage
  • Case sensitive: Groß-/Kleinschreibung (berücksichtigend) [gefunden in der Suchleiste von Mozilla Firefox], schreibungsabhängig [gefunden im Wikipedia-Artikel zur Großschreibung]
  • Case study: Fallbeispiel, Fallstudie, Anwendungsbeispiel
  • Cash cow: Goldesel, Geldkuh [gefunden in Unicum Nr. 11/2002], Geldmaschine [gefunden auf Spiegel Online], Verkaufsschlager
  • Cash-flow: Mittelzufluß [gefunden im Wirtschaftsteil der FAZ]
  • Casting: siehe auch Webcasting; 1. Auswahlverfahren; 2. Vorsprechen; 3. Rollenbesetzung, Besetzung; 4. ggf. Talentsuche; 5. Angelweitwurf (Sportart)
  • Casting show: Auswahlverfahrensschau, Talententdeckungsschau, Talentschau (5/2006: 785)
  • Casual friday: lockerer Freitag, legerer Freitag, ungezwungener Freitag
  • Catch-as-catch-can: Freistilringen
  • Catchen: Ringen, Ringkampf
  • Caterer: Beköstiger, Verpflegungslieferant (7/2006: 18), Gastrodienst (7/2006: 244), Restaurantier, Stadtküche
  • Catering: Beköstigung, Bewirtung, Verpflegung, fürs leibliche Wohl sorgt...
  • Catwalk: Laufsteg

cb-cd[Bearbeiten]

  • CD, Compact disc:
Digitalplatte (nach Schall-/Langspielplatte), Kompaktplatte, *Dichtscheibe (wörtl. Übs.). Jeweils Sammelbezeichnungen für CD, DVD etc.pp.
Datenplatte (Oberbegriff); (Schellack-, Vinyl-, Digital-)Schallplatte
Silberscheibe; Silberling (4/2006: 99.400)

ce[Bearbeiten]

  • Center: Zentrum, Innenstadt, Altstadt
  • Center parc (Markenname): Urlaubspark (11/2006: 1.350), Ferienpark (11/2006: 1.130.000)
  • Central processing unit, CPU: Hauptprozessor, Zentraleinheit, *Rechnerkern
  • Cerealie(n): Getreideflocken, Getreide, Getreidekost, Getreideprodukte, Körnerkost, Zerealie(n), Frühstücksflocken

cf-ch[Bearbeiten]

  • Chairman, Chairperson, Chair: 1. Vorsitzender; 2. Sitzungsleiter
  • Challenge: 1. Herausforderung, Probe, Test, Prüfung, Aufgabe; 2. Wettbewerb, Wettstreit
  • Champion: Meister, Sieger
  • Champions League: ([engl. = Meisterliga]. Markenname. Mischung aus K.O.-Pokal und Liga. (Fußball-)Europaliga, Euroliga): Europapokal der Landesmeister, Königsklasse
  • Change blindness: Veränderungsblindheit
  • Changelog: Änderungsprotokoll (01/2005: 13.500), *Änderungstagebuch (01/2005: 25), Änderungsverlauf (01/2005: 955)
  • Charity event: Benefizveranstaltung, Wohltätigkeitsveranstaltung
  • Charme: Anmut, Reiz, Liebreiz, Lieblichkeit, Anziehungskraft, Zauber, Scharm
  • Chart-Analyse: technische Analyse, Kursanalyse
  • Chart: Diagramm, ggf. Kurve
  • Charterflug: Buchungsflug
  • chartern: buchen, mieten
  • Charts: Erfolgsliste, Hitparade, Bestenliste
  • Chat: Plauderei, Schwatz, Unterhaltung, *Netzgeplauder
  • chatten: quasseln, plaudern, quatschen, klönen
  • Cheapie: Billigartikel, Schnäppchen, Schnapper
  • Cheapernet (EDV): *Schottennetz, *dünnes Äthernetz
  • Cheater: Betrüger; beschreibt jemanden, der betrügt
  • Check list, Checkliste: Abhakliste, Kontrolliste, Prüfliste, Merkliste, Abfrageliste
  • Check-in/Check-out (EDV): Sperren/Entsperren
  • Checkbox (EDV): Häkchenfeld, Kontrollkästchen
  • checken: 1. untersuchen, (nach-)prüfen, durch-, überprüfen, abfragen, durchfragen, kontrollieren, abklopfen, testen; 2. EDV: (Ankreuzoption) auswählen; 3. begreifen, verstehen, raffen, kapieren, schnallen, fassen, durchblicken
  • Checkpoint: Kontrollpunkt
  • Cheerleader: Jubelmädchen, Anfeuerer, Einheizer, Vorjubler
  • chemical solution deposition: chemische Lösungsabscheidung
  • Chief officer: Amtsleiter
  • Chief customer officer, CCO: Kundendienstleiter
  • Chief executive officer, CEO: Vorstandsvorsitzender, Vorstandschef, Generaldirektor
  • Chief financial officer, CFO: Finanzvorstand
  • Chief information officer, CIO: Informationstechnologievorstand, Datenverarbeitungs-Vorstand, DV-Vorstand
  • Chief investment officer, CIO: Investitionsvorstand
  • Chief knowledge officer, CKO: Wissenstechnologievorstand, Wissensdirektor (verantwortlich für die Wissensmehrung und deren Umsetzung auf das Geschäft)
  • Chief learning officer, CLO: leitender Personalentwickler, oberster Lernverantwortlicher, Hauptlernverantwortlicher
  • Chief operating officer, COO: leitender Geschäftsführer
  • Chief purchase officer, CPO: Einkaufsdirektor
  • Chief risk officer, CRO:
  • Chief technical officer, CTO: Technischer Direktor
  • Chief visionary officer, CVO: leitender Ideenentwickler (langfristige Entwicklung von zukunftsorientierten Ideen und deren Umsetzungsplänen)
  • chillen: ausspannen, abhängen
  • Chill area: Ruhezone, Ruheraum, Abspannzone
  • Chino: Khakihose, helle Baumwollhose
  • Chip:
  • 1. EDV: Mikroschaltkreis, integrierter Halbleiterbaustein;
  • 2. Nahrungsm.: *Schipp, Schnitz;
  • 3. Glücksspiel: Spielmarke, Jeton
  • 4. Zahlungsmittelersatz: Wertmarke, Blindmünze (vgl. auch Coin, Dummy)
  • Choice blindness: Wahlblindheit

ci[Bearbeiten]

  • City: Innenstadt, Stadtkern, Stadtzentrum, Stadt, Zentrum, Altstadt
  • City guide: Stadtführer
  • City call: Stadtgespräch, Ortsgespräch

cj-cn[Bearbeiten]

  • claimen: beanspruchen, besetzen
  • Claim: 1. Werbung: Anspruch, Leitsatz; 2. Gebiet, (Schürf-)Grund, Pfründe
  • Clan (auch: Klan): Sippe
  • Classifier (UML): Klassifikator
  • Clean-room: Reinraum, Reinstraum
  • Clearing (Bankwesen): Abrechnung, Verrechnung, Verrechnungsverkehr, Saldierung, Abgleich
  • clever: gerissen, schlau, geschickt
  • clickbait: Inhaltsköder
  • Click wheel: Kreismaus [gefunden im Leitartikel von Carsten Meyer in der c’t 3/2005]
  • Clickjacking (EDV): (nichteinsehbare) Klickumleitung (zwecks Ausspionierens von Internetseiten), *Klickkapern
  • Client (EDV): Klient, *Abnehmer, *Informationsempfänger, *Empfänger
  • Cliff diver: Klippenspringer
  • Cliffhanger: offenes Ende, Spannungsende
  • Clip: 1. Halter, Klammer, Klemme, Klip, Spange; 2. Werbefilm
  • Clipart (EDV): Fertigillustration
  • Clipboard (EDV): Zwischenablage [in Macintosh- und Windows-Benutzeroberfläche], Klemmbrett [in Atari-Oberfläche GEM]
  • Clipping: 1. EDV: Abschneiden, Kappen, Begrenzen; 2. EDV: Randbegrenzung setzen; 3. Audiotechnik: Begrenzung, Übersteuerung; 4. (Zeitungs-)Ausschnitt
  • Clone (EDV): Klon, -kompatibler
  • clotted cream: Streichrahm
  • Clou: Attraktion, Höhepunkt, Glanzpunkt, Knüller, Kern der Sache
  • cloud computing: Rechnerwolke, *Fernrechnerkapazitäten, *Fernrechnerpark
  • Clown: Spaßmacher, Hanswurst, Kirschnase, (Dummer) August, Schalk, Harlekin, Narr
  • Close-up: Nahaufnahme, Makroaufnahme, Vergrößerung, Großbild
  • Club: Klub, Verein; auch kurz für Nachtclub: 1. Nachtlokal; 2. Tanzlokal, Musiklokal, Diskothek
  • Cluster: 1. Haufen, Häufung, Anhäufung, Ballung; 2. Vortragsabend; 3. EDV: siehe Computer cluster

co[Bearbeiten]

  • Coach: Übungsleiter, Anleiter, Betreuer, Begleiter, Therapeut
  • Coachee: Betreuter, Klient
  • Coaching: Betreuung, Anleitung, Leithilfe, Therapie, Instruktion, Unterweisung, Führung
  • Cockpit: Flugkanzel, Pilotenkanzel, Steuerkabine
  • Cocktail: Mischgetränk, *Hahnenschwanz
  • Cocooning: Einigelung, Verpuppung, Abkapselung, Abschottung
  • Code: 1. Schlüssel; 2. Quelltext, Kod(e)
  • Codierung: Zeichensatz (von Text)
  • Coffee-to-go: Mitnehmkaffee, Mitnahmekaffee, *Fersen-Kaffee, Becherkaffee
  • Coffeeshop: Kaffeehaus. Siehe auch Koffie-Shop
  • Coin: Wertmarke (vgl. auch Chip, Dummy)
  • Cola: Kola, Braune Brause
  • Collection: Sammlung
  • Colony Collapse Disorder: Völkerkollaps, Völkerkollapsstörung, Völkerzusammenbruch (Bienensterben)
  • Combo (Musik): → Band
  • Combox: Anrufbeantworter
  • Combobox: Kombibox, Kombifeld, *Listenfeld, *Auswahllistenfeld, *Ausklappmenü
  • Come out: aus sich herauskommen [gefunden bei Spiegel-Online]
  • Come-as-you-are-Party: Komm-wie-du-bist-Party, Komm-wie-du-bist-Fete
  • Comeback: Rückkehr, Wiederkehr, Urständ, Neuanfang
  • Comedian: Komiker, Komödiant, Humorist, Spaßmacher, Possenreißer, Witzereißer
  • Comedy: Komik, Unterschicht(en)komik, Witzkabarett, Blödelkabarett; Komödie
  • Comic: Sprechblasengeschichte (1/2007: 58), Bildergeschichte, Bilderroman
  • Coming-out: öffentliches (Selbst-)Bekenntnis, (Selbst-)Eingeständnis, Selbstenttarnung
  • Commentator's curse: Kommentatorenschicksal
  • Commitment: Verpflichtung, Bekenntnis
  • commit (EDV): Beitrag, Änderung
  • Common-method variance: Einheitsmethodenvarianz
  • Common rail (Fahrzeugtechnik): Druckspeicherrohr
  • Common sense: gesunder Menschenverstand; falsch: Gemeinsinn
  • Common-rail-Einspritzung (Fahrzeugtechnik): (Druck-)Speichereinspritzung
  • Community currency: Parallelwährung, Gemeindegeld [gefunden im Wirtschaftsteil der FAZ]
  • Community: Gemeinschaft, Kommune, Interessengemeinschaft, Gemeinde, Gruppe
  • Community spirit: Gemeinsinn (auch public spirit)
  • Compact Disc: siehe CD
  • Competitive Intelligence: Wettbewerbserkundung
  • Compiler: automatischer Übersetzer für Programmiersprache, Übersetzer, Kompilierer, *Kompeiler, *Kompilator, *Überführer, *Sematraf
  • Compliance: Regeltreue
  • Compliance (Medizin): Therapietreue, Arzneimitteltreue
  • Compliance-Richtlinien: Verhaltensregeln, Verhaltenskodex; Konformitätsvoraussetzungen
  • Computer: Rechner, (gemeint ist üblicherweise [genauer] der) Allzweckrechner, *Kombirechner; Komputer,[1] Kompjuter[2] (01/2005: 6.530); EDV-Anlage
  • Computer aided design: rechnergestützer Entwurf, rechnergestützte Konstruktion
  • Computer cluster: Rechnerpark, Rechnerfarm, Rechnerzusammenschluß, Rechnerpaket, *Rechnerverbund, Rechnerschwarm, *Haufwerk, *Verbund
  • Computer-Supported Cooperative Learning: Rechnergestütztes Gruppenlernen
  • Computer vision, CV: Maschinelles Sehen, Bildverstehen, *rechnergestütztes Sehen
  • Computerspiel: Videospiel, Rechnerspiel, *Digitalspiel
  • computerspielen: zocken (12/2006: 1.460.000), daddeln (01/2005: 193.000; 12/2006: 220.000)
  • Computerzeitschrift: EDV-Zeitschrift
  • Conditioner: Haarspülung, Pflegespülung
  • Confederations cup: Konföderationen-Pokal (198.000; offizielle Bezeichnung bei der FIFA)
  • Connected line identification presentation, COLP: Zielnummernanzeige
  • Connected line identification restriction, COLR: Zielnummernunterdrückung
  • Connectivity: Konnektivität, *Verbindbarkeit
  • Constraint (UML): Vorgabe, Einschränkung [gefunden in UML konzentriert], Constraint allgemein: Bedingung (aus mathematische Vorlesungen im Umfeld Informatik)
  • Consulting: Beratung, Unternehmensberatung
  • Container: (Massengut-)Behälter, Frachtkiste, Mulde, Einwurfmulde, Einwurfbehälter, Großbehälter, Frachtmulde
  • Container terminal: Frachtumschlagplatz
  • Content: Inhalt
  • Content-management: Inhaltsverwaltung, Redaktionsarbeit
  • Content-management-System, CMS (EDV): Redaktionssystem, Inhaltsverwaltungssystem
  • Contest: Wettkampf, Wettstreit, Ringen
  • Continuity (Film): Kontinuität, Folgerichtigkeit, Verlaufsplausibilität, Ablaufslogik
  • Controlling: Firmensteuerung, Rechnungsprüfung
  • Controlling-Abteilung: Firmensteuerungsabteilung
  • Convenience food: Fertiggericht, Fertigkost, vorbereitete Mahlzeit, Bequemkost
  • Convenience store: Einkaufskiosk, Späti, Conbini, Kombini
  • Cookie: 1. Kenndatei, Profildatei, Duftmarke, Farbbeutel, Kennedich, Ausweisle, Kettchen; 2. Keks, Plätzchen
  • cool: 1. *kuhl, kühl, lässig, beherrscht, gelassen, nervenstark; dufte, klasse, toll, prima
  • Coolness: *Kuhlheit, Lässigkeit
  • Coping: Bewältigung (von Krankheiten, Spannungen usw.)
  • Copy-and-paste: übertragen, kopieren und einsetzen/einfügen,
  • Copyright: Urheberrecht, Vervielfältigungsrecht, *Kopierrecht
  • Copyshop, Copy shop: Kopierladen, Abzugsladen, Abbilderei, Abzieherei
  • cordless: (Telefon) schnurlos
  • Cornflakes: Maisflocken, *Maisfleks, Frühstücksflocken
  • Corona-Virus: *Kronvirus, *Kronenvirus
  • Corporate climber club: Klub der Firmenaufsteiger
  • Corporate design: Unternehmenserscheinungsbild, visuelles Erscheinungsbild
  • Corporate governance: ?
  • Corporate identity: Unternehmensidentität
  • Correctness: Richtigkeit, Korrektheit
  • Corvid 19: *Kronvirus-19-Krankheit, [als Klammerbildung:] *Kronkrankheit
  • Cost-average-Effekt: Durchschnittswerteffekt
  • Cost controlling: Kostenlenkung, Ausgabenregelung
  • Cost cutting: Kostensenkung
  • Costumer relationship management, CRM: Kundenbetreuung (Kundenbeziehungsführung)
  • Cottage: Feldsteinhaus, ggf. Hütte, Steinhaus
  • Couch Potato: Sofanudel
  • Countdown: Startuhr (3/2006: 357), Rückzählung (3/2006: 126), Herunterzählen, Startsequenz, Abzähler
  • Counter: 1. Schalter, Tresen 2. EDV: Zähler
  • Country-Musik: Westernmusik (eigentl. Landmusik)
  • Couponing: Kuponierung
  • Courtesy (of): mit (freundlicher) Genehmigung von...
  • Courtesy phone: Gratistelefon
  • Covenant:
  • Cover-Version: (Neu-)Interpretation
  • Cowboy: Rindertreiber, Kuhhirte, Kuhtreiber, ggf. Westernreiter

cp-ct[Bearbeiten]

  • Crack: 1. Droge: Kokainbase, *Kräck (01/2005: 1.120), Stein; 2. EDV: Kopierschutzentfernung, *Kräck
  • Cracker: 1. EDV: Kennwortknacker (01/2005: 171), Knacker; 2. Salzkeks, Kräcker
  • Cranberry: (großfrüchtige) Moosbeere, Kranbeere, Kranichbeere, Kronsbeere, Kulturpreiselbeere
  • Crash (Wirtschaft): Absturz, Einbruch, Krise
  • Crash can (Automobilbau): Schlagaufnehmer, Kraftverbraucher, Zähbruchteil
  • Crash-Kurs: Intensivkurs, Schnellkurs, Blitzkurs, *Kreschkurs
  • Crashtest: Aufprallversuch [gefunden im LEO-Wörterbuch]
  • Crash-test dummy: Versuchspuppe, Unfallpuppe, Meßpuppe [gefunden bei Spiegel-Online]
  • Crawl (TV): (laufender) Vor-, Abspann von Fernsehprogrammen und Filmen
  • Crawler (EDV): Wühler
  • Crew: Mannschaft, Besatzung, Belegschaft
  • cringe: Fremdschämen
  • Critter (vulgär): Tier, Tierchen, Kriechtier, Kreatur, Viech, Ratte, Ungeheuer; Typ; Kleinkind
  • Cross-car line: Familienähnlichkeit, Flottenstil, modellübergreifende Anmutung, modellübergreifendes Erscheinungsbild
  • Cross-cutting concern(s): (bezeichnet Probleme, die sich durch das Design eines ganzen Programmes ziehen, und nicht an einer einzigen Stelle hinzugefügt werden können, wie etwa Sicherheit, Benutzbarkeit, Logging, etc.; eine dt. Übersetzung wäre möglicherweise "Querschnittsbelange") übergreifende Probleme
  • Cross-over-Kabel: gekreuztes Kabel (5/2006: 12.400), Kreuzkabel (5/2006: 1.290)
  • Cross-over: gekreuzt, Kreuzung, über Kreuz
  • Cross-selling: Zusatzgeschäft, Beigeschäft
  • Croûton: (frz.) Röstwürfel (11/2006: 61), Semmelröstel (11/2006: 12), Röstbröckchen (11/2006: 22)
  • Crowd: Schwarm, Menge
  • Crowding-Effekt: Überfülleffekt
  • Crowdfunding: Schwarmfinanzierung
  • Crowd-Pleaser: Publikumsliebling, Massenschmeichler, Menschenverführer, *Schmaus
  • Crowdsourcing: Schwarmauslagerung

cu[Bearbeiten]

  • Cubicle: Arbeitswabe [gefunden in Wirtschaftswoche von Juni 2007], Raumzelle [gefunden im Wikipedia-Artikel Großraumbüro]
  • Culture-Clash: Zusammenprall der Kulturen, Kulturkonflikt
  • Currying (Math.): Schönfinkeln (math. Verfahren nach M. Schönfinkel / H. Curry) (7/2005: 27)
  • Cursor: Einfügemarke, Schreibmarke, (Maus-)Zeiger, *Blinkmarke, *Körser, Läufer
  • Customer due diligence (Bankwesen): Beobachtungspflicht
  • Customer Relationship Management (CRM): Kundenpflege
  • Customer Self Service, CSS: Kundenselbstbedienung, KSB; ggf. Selbstbedienung, SB
  • Customizing: Anpassung (eines Serienproduktes)
  • Cutter: Schnittmeister, Film(be)schneider (engl.: editor); Schneidmesser

cv-cz[Bearbeiten]

  • Cyborg: Android, Maschinenmensch bzw. Menschmaschine (je nach Ausprägung), *Kyborg
  • Cyberkrieg: Kriegführung durch überlegene Informationsverarbeitung, von κυβερνάω steuern (Arquilla / Ronfeldt 1993). In populärer Bedeutungsübertragung auch Internetkrieg.
  • Cyberpunk: Kybropunk, Art der dystopischen Zukunftsliteratur (Hochtechnik (Cyber) bei niedrigem Lebensstandard (Punk))
  • Cybersex: Fernsex, Telesex, Teleerotik, Technofummeln, nicht ganz Teledildonik (aber durchaus verwandt und oft zu finden)
  • Cyberspace: Datenraum (12/2006: 48.000), Metaversum (12/2006: 10.900)
  • Cybersquatting: Domänenbesetzung

Anmerkungen:

  1. … diese ist lediglich eine (auch mal im Duden aufgeführte) nur mit der eigentlich (im Deutschen) üblichen K-Schreibung (ein ganz kleinwenig) eingedeutsche Schreibung
  2. … noch (ein Schrittchen) weiter eingedeutscht (mit „j“ vor „u“, an die übliche [denglische] Aussprache angelehnt)

A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z · # · wz


Vorwort · Inhalt · Anleitung · Historisches · Pseudoenglisch · Arbeitshinweise