Fruchtbringendes Wörterbuch: P

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z · # · wz


  • P2P (EDV): siehe auch peer-to-peer; P-zu-P; falsch: P zwei P
  • Pack: Packung, Paket
  • Package: Ansammlung, Einheit, Gehäuse, Packung
  • Pad: Kaffee-Pad: Kaffeekissen [gefunden in der FAZ]
  • Paddle-boarding: Brettpaddeln (11/2004: 1)
  • Page (EDV): 1. Seite; 2. Speicherverwaltung: Kachel
  • Page-turner: fesselndes Buch
  • Pager: Pieper, Funkmelder
  • Paging: 1. Funkruf; 2. EDV: Kachelverwaltung
  • Pantry: Kombüse, Teeküche
  • Paintball: Farbkugel, Farbgeschoß; (die Handlung:) Farbballern, Farbgeballer, Farbschlacht
  • Palmtop: Handrechner
  • Panel: Zeichenfeld, Oberflächenbehälter, Paneel; 2. Podiumsdiskussion
  • Paper: 1. [wissenschaftlicher] Artikel, Aufsatz, Ausarbeitung, Schrift, Schriftstück, Veröffentlichung; 2. Blättchen
  • Paperback: Taschenbuch, Broschur, Buch mit Klebebindung, Lumbecker
  • Paparazzo: Sensationsphotograph
  • Paragliding: Gleitschirmfliegen, Schirmgleiten
  • Parasailing: Schirmsegeln, Schirmfliegen (im Schlepp eines Bootes)
  • Parental Alienation Syndrome, PAS: elterliches Entfremdungssyndrom
  • Parity (EDV): Prüfsumme, Summenprüfung, Parität
  • Parser (EDV): syntaktischer Analysierer, *Syntaxteiler (siehe auch Lexer)
  • Partner-Look: Partnerstil, Zwillingsstil
  • Park and ride: Parken und reisen, Abstellen und Umsteigen, Aus- und Umstieg
  • Park-and-ride-Parkplatz: Umsteigerparkplatz (1/2004: 0; 6/2005: 4; 1/2011: 60), Pendlerparkplatz (6/2005: 1.480; 1/2011: 9.660)
  • Party: Feier, Fest, Fete
  • Password: Kennwort, Paßwort, Passierwort, Losung, Geheimwort
  • Paste (EDV): Einsetzen [Macintosh], Einfügen [Windows]
  • Patchwork-Familie: Stieffamilie (1/2011: 1.360.000), Flickenfamilie, Flickwerk-Familie, zusammengewürfelte Familie
  • Patch (EDV): Ausbesserung, Programmkorrektur (11/2004: 426), Fehlerkorrektur, Einspielung, Flicken [gefunden bei Spiegel-Online und Heute], Pflaster. Patch Tuesday: Flickendienstag [gefunden bei Heute]
  • Patient Zero: Indexpatient, Ursprungspatient
  • Pattern: Muster
  • Pay-TV: Bezahlfernsehen (3/2004: 21; 7/2004: 7.050; 11/2006: 89.700), Zahlkanal, Abosender
  • Payroll: Gehaltsliste
  • Paywall: Bezahlschranke
  • Peanuts: Kleinigkeiten, Bagatellen, Kleinkram, Pippifax, Klöterkram, Kinkerlitzchen, Klacks
  • Peak: Gipfel, Spitze
  • Peak-Oil: Ölspitze
  • Pedant: Härchenzähler, Splitterrichter, Kleinkrämer, *Kleinfüger, Haarspalter, Erbsenzähler
  • Peer-to-peer (P2P) (EDV): Rechner-Rechner-Verbindung, Person-zu-Person
  • Peer group: Gleichaltrige, Gleichaltrigengruppe, Alterskohorte
  • Peer review: Expertensichtung
  • Pellets: Kügelchen, Schrotkugel, Preßling, Heiztabletten (12/2003: 0), Spantabletten (9/2005: 0), Preßspantabletten (9/2005: 0)
  • Penalty (EDV): Strafpunkt
  • Penalty (Fußball): Strafstoß, Elfmeter, Elfer
  • Pelvic inflammatory disease, PID: Unterleibsentzündung, Beckenentzündung
  • Performance (Kunst): Aktionskunst, Kunstaktion
  • Performance (Technik): Durchsatz, Leistung, Leistungsfähigkeit, Ausführungsgeschwindigkeit, Performanz
  • Performance benchmarking: Effizienz-, Leistung(fähigkeits)test
  • Performance boost (EDV): Leistungsschub
  • Performance hit (EDV): Geschwindigkeitseinbuße, Leistungseinbuße
  • Performance record (Universität, Wirtschaft): Leistungsnachweis, Leistungsbilanz
  • Personal computer, PC: Einzelplatzrechner (12/2003: 4.790), Bürorechner, persönlicher Rechner, Personenrechner (PR)
  • Personal digital assistant, PDA: elektronisches Notizbuch, Terminkalender, Handrechner
  • Personal identification number (PIN): Persönliche Identifikationsnummer (PIN)
  • Personal fitness trainer: ?
  • pervasive computing: Rechnerdurchdringung
  • Pharming: ?
  • Phishing: Paßworterschleichung, Paßwortabzocke, Leimen
  • Phishing mail: Trickpost, Leimpost, Schafspelzpost, Köderpost
  • Photon: Lichtteilchen
  • Photoshooting: Fototermin, Fotoschießen, ggf. Fotografieren
  • Pick: Plektrum
  • Pick-by-Light: Lichtkommissionierung
  • Pick-by-Voice: Sprachkommissionierung
  • Pick-up (truck): Pritschenwagen, Lieferwagen
  • Pick-up: 1. Pritschenwagen; 2. Tonabnehmer
  • Piconet: Piconetz
  • Piercing: Körperschmuck, Pieks-Schmuck, Bestachelung, Schmuckstacheln, Stahlring
  • pimpen: aufmotzen, aufmöbeln
  • Pink: Mädchenrosa, Grellrosa (12/2003: 105), Schockrosa (12/2003: 4), Signalrosa (12/2003: 3), *Rosaroterpantherrosa (11/2004: 0), Knallrosa (12/2004: 15.700)
  • PIN Code: Geheimzahl, PIN
  • PIN-Pad: PIN-Tastenfeld, Ziffernblock
  • Pin-up: Anheft-Bild
  • Pinnwand (inkorrekt: Pinwand): Korktafel, Steckwand, Anschlagtafel
  • Pipe (EDV): (eigentlich: Rohr) Kanal
  • Pipe-Symbol: Primstrich, Stabstrich
  • Pipeline: Rohrleitung, Anschlußkanal, Fernleitung
  • Pixel (EDV): Bildpunkt
  • Platine (EDV): Leiterplatte, gedruckte Schaltung, Steckkarte
  • Playback: 1. Lippensynchronisation, Gesangsimitation, Karaoke 2. Musikuntermalung, Hintergrundbeschallung, Begleitmusik, Tonbandmusik, Einspielmusik
  • Play-off: Ausscheidungsspiel(e) (11/2006: 18.100)
  • Player: 1. Abspielgerät, Abspieler, Spieler 2. Akteur, Mitspieler
  • Playlist (EDV): Wiedergabeliste, Liederliste, Abspielliste
  • Plot (Literatur): Entwurf, Skizze
  • Plotter (EDV): Vektordrucker, Zeichenautomat, Kurvenzeichner, Stiftdrucker, Zeichendrucker, Zeichner, Zeichengerät
  • Plug-and-Play: Einstecken und Laufen (Abspielen), Steck und Spiel, Einschalten und Loslegen, Steck und Start
  • Plug-in (EDV): Steckbaustein, Steckmodul, Zusatzmodul, Erweiterungsmodul, Programmerweiterung
  • Podcast: Abrufsendung (04/2010: 694), Podsendung, Podrundfunk, Dateirundfunk, Radio zum Mitnehmen
  • Poetry Slam: Dichter-Wettstreit, Dichterschlacht
  • Point of interest, POI: Sehenswürdigkeit
  • Point of no return: Punkt ohne Wiederkehr
  • Point of sale: Verkaufspunkt, Verkaufsstelle, Kassenzone
  • Pointer (EDV): Zeiger, Mauszeiger
  • Pokerface: Maskenmiene, Pokermiene
  • Polarbär (nach engl. polar bear): Eisbär
  • Pole position: Startplatz 1, Favoritenstartplatz, Einserplatz
  • Policy (EDV): Benutzerrichtlinie
  • Political correctness: Konformismus
  • Poll: Umfrage, Abstimmung
  • pollen (EDV): siehe Polling
  • Polling (EDV): intervallweises, regelmäßiges Abfragen, Nachfragen
  • Polylog: Gruppenplausch
  • Pool: 1. Schwimmbecken, Schwimmbad; 2. Vorrat, Reservoir, Topf, Sammel-, Sammlung
  • poolen: zusammenwerfen, vereinigen
  • Pool-Billard:
  • Popcorn: Puffmais (12/2003: 347; 7/2005: 500), Kekesch (12/2003: 5; 7/2005: 10)
  • Population: (Art/Tier)bestand, Besatz, Fortpflanzungsgemeinschaft; Bevölkerung
  • Populismus: Volksumschmeichlung, Nach-dem-Munde-Reden
  • popup: aufflappen, aufklappen, einblenden
  • Popup-Fenster: Aufflapp-Fenster, Aufklappfenster, Überlagerungsfenster, Einblendung, Aufspringfenster, Springauf-Fenster, Meldetafel
  • Porridge: Haferbrei
  • Portfolio: Sammelmappe, Bestand
  • Port: *Spritzendock, Zugang [Medizin]
  • Port-scan: *Lückentest
  • posten: eine Nachricht absetzen, schreiben, eintragen, hinterlassen
  • Poster: 1. Nachrichtenversender, Einsender, Absender 2. Plakat
  • Posting: Nachricht, Einsendung, Beitrag, Mitteilung, Notiz, Eintrag
  • Postponement: Aufschubstrategie
  • Poser: Selbstdarsteller, (Angeber, Möchtegern, Gernegroß)
  • Power: 1. Macht; 2. Stromversorgung; 3. Leistung, Kraft
  • Powerboat-Rennen: Extrembootrennen
  • Powered by ... (EDV): Verwirklicht mit …
  • Power-Girls: Volldampf-Mädels, Vollgas-Weiber
  • Powerline: Trägerfrequenzanlage, Internet aus der Steckdose
  • Power-on self-test, POST: Einschaltselbsttest
  • Powerpack: Akku(-bündel), Batteriepäckchen, Stromquelle
  • Powerplay: Druckvolles Spiel, Machtausübung
  • Power user: Vielnutzer, fortgeschrittener Benutzer
  • POZ (point of sale ohne Zahlungsgarantie): Kartenlastschrift, Lastschriftzahlung, Einmallastschrift, Unterschriftzahlung, Risikolastschrift (1/2004: 0)
  • PR: siehe Public Relations
  • Prämisse (Erzähltheorie): Fabel, Behauptung, Handlungskern, Ursache-Ergebnis-Verbindung, Lösungsweg
  • Pre-shave: Vorrasur-
  • Preferences (EDV): Benutzereinstellungen, Voreinstellungen, Einstellungen
  • prepaid: vorausbezahlt, vorbezahlt
  • Prepaid: Vorkassen-
  • prepaid card, Prepaidkarte: Guthabenkarte, Vorkassenkarte, Telefonkarte, Aufladekarte
  • Prepress: Druckvorstufe
  • Preprint: Vorabdruck
  • Preselection: Festeinstellung, Vorauswahl, Voreinstellung
  • Preview: Vorschau
  • Prime time: beste Sendezeit, Hauptabendprogramm, Hauptsendezeit
  • Primitive (Grafik): grafische Grundform, Raumbezugsgrundform
  • Primorial (Mathematik): Primfakultät
  • Printer sharing (EDV): Druckerfreigabe (12/2003: 5.020), Druckermitbenutzung
  • Principle of Least Surprise: Erwartungstreue
  • Printer (EDV): Drucker
  • Print Screen (EDV): Bildschirmkopie
  • Prior-Art (Patentrecht): Vorkenntnis, Bekanntheit, Vorpublikation, Hintergrundwissen
  • Private Banking: Privatkundengeschäft (4/2005: 47.600)
  • Private equity: privates Beteiligungskapital
  • Privacy filter: Sichtschutzfilter
  • Problem owner: Betroffener oder Nutznießer, Nießbraucher, Benefizient, Profiteur
  • Proceedings: Sitzungsbericht
  • product finder: Produktfinder
  • Product placement: Schleichwerbung, Produktplazierung
  • Produkt-Pipeline: in der Pipeline: in Vorbereitung
  • Profiler: Fallanalytiker, Profilanalytiker, Profilfahnder, Kriminalpsychologe (Kriminalistik), Profilermittler
  • Profiling (EDV): Systemanalyse, *Laufzeitanalyse (?)
  • Projekt-Management: Projektarbeit
  • Prom: Abi-Ball
  • promoten: anpreisen
  • Promotion: Aufschwätz, Werbeaktion, Verkaufsförderung, Anpreisung, nicht zu verwechseln mit dt.  Promotion (Doktor)
  • Promotional postcard: Gratispostkarte (12/2003: 86), Werbepostkarte (12/2003: 526)
  • Protagonist: Hauptperson, Zentralfigur
  • Proof: Prüfabzug, Probe(aus)druck, Prüfdruck
  • Proof of Concept: Konzeptstudie, Machbarkeitsstudie
  • Properties (EDV): Eigenschaften
  • proportional: verhältnisgerecht, verhältnisgemäß, verhältnisgetreu; maßstabsgerecht
  • Provider: Anbieter, Netzanbieter, Internetanbieter (12/2004: 380.000); weniger gut: Internetzugangsanbieter (12/2004: 7.210)
  • Proxy, Proxyserver (EDV): *Zwischenrechner (11/2004: 378), Stellvertreterrechner, Zwischenspeicherrechner, Netzbereitsteller
  • Pseudo-: Möchtegern-, Als-ob-, Anscheins-, Schein-
  • Pseudonym: Federname, Scheinname, Deckname; Künstlername
  • Public-private partnership: Fiskalpartnerschaft (3/2006: 3)
  • public domain: gemeinfrei; lizenzfrei
  • Public Domain: Allgemeingut
  • Public equity: öffentliche Mittel
  • Public Relations: Öffentlichkeitsarbeit
  • Public viewing: öffentliche Übertragung (gehört auf HR-Info), Schau-Arena, Freiluftfernsehen, Rudelgucken (6/2008: 96.500) (erfunden vom Radiosender 1Live); Freilicht-Fußball-Kino, Gruppengucken, Freiluftgucken, Großleinwandschau
  • Pull-Verfahren (EDV): siehe auch Push-Verfahren; Abrufverfahren
  • Pull-down-Menü (EDV): Aufklapp-Menü
  • Pull-up-Leder: Dehnleder
  • Pullover: Überzieher
  • Pumps: Schlupfschuhe
  • Punk: Zecke(n), Gammler; siehe auch Cyberpunk
  • Pupille: Augenstern
  • Purser: Zahlmeister
  • Push-Verfahren (EDV): siehe auch Pull-Verfahren; Zusendungsverfahren
  • pushen: vorantreiben, vorwärts bringen, unterstützen (z.B. ein Projekt)
  • Push-to-talk-Funktion: Sprechtastenfunktion
  • Push-up-BH: Stütz-BH
  • Pussy: Muschi, Möslein, Mimose, Weichei
  • Puzzle(spiel): Pussel, Passel, *Putzel(spiel)
  • puzzlen: pusseln, passeln, *putzeln; entwirren
  • Pyjama: Schlafanzug

A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z · # · wz


Vorwort · Inhalt · Anleitung · Historisches · Pseudoenglisch · Arbeitshinweise